Autobahn A9 wird zur Teststrecke für autonome Fahrzeuge in Deutschland

26. Januar 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt will Deutschland technisch auf die Überholspur führen. Dazu wird er einen Teil der Autobahn A9 zur Teststrecke für autonom fahrende Fahrzeuge ausstatten. „Digitales Testfeld Autobahn“ wird das Ganze genannt, erste Ausbaumaßnahmen sollen noch dieses Jahr ergriffen werden. Diese Maßnahmen beinhalten die technische Ausrüstung der Strecke, damit Fahrzeuge mit der Strecke selbst und mit anderen Fahrzeugen kommunizieren können.

Datenautobahn

Geht es nach Dobrindt, wird die deutsche Automobilindustrie auch bei digitalen Autos an der Weltspitze sein. Vor allem möchte Dobrindt, dass die Automobilhersteller unabhängig von Google agieren, er will ein Datenmonopol verhindern, eine Unabhängigkeit von Amerika und Asien erreichen. Deshalb setzen deutsche Hersteller auf die eigene Wisschenschaft, so zum Beispiel in Kooperation mit der Fraunhofer-Gesellschaft.

Aber auch den Netzausbau möchte der Verkehrsminister beschleunigen. Kommunen sollen den Breitbandausbau in unterversorgten Gebieten fördern, dazu will er einen größeren Anteil aus dem 10-Milliarden-Euro-Pakets von Finanzminister Schäuble. Das zusätzliche Geld soll aus den Versteigerungen der TV-Frequenzen kommen. Über die Verteilung des Finanzpakets wird derzeit verhandelt, mit einem Ergebnis kann man im Februar rechnen.

Im europäischen Vergleich sieht Dobrindt Deutschland in einer guten Position. Der Ausbau in Deutschland zeigt im europäischen Vergleich die größte Dynamik, die Nachbarn sollen in Sachen Datengeschwindigkeit nicht nur eingeholt, sondern überflügelt werden. Klingt alles sehr optimistisch, was Herr Dobrindt da in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung von sich gibt, aber Optimismus verbreiten ist ja auch Hauptaufgabe eines Politikers. Wir werden dann in ein paar Jahren sehen, wo Deutschland in Sachen autonome Autos und Netzausbau steht. Wenn ich so an manche Kommentare unter Netzgeschwindigkeitsartikeln denke, gibt es in Deutschland einige Baustellen, was den Netzausbau betrifft.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9391 Artikel geschrieben.