Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Google Home und Chromecast: Fix für WLAN-Probleme ist in Arbeit

16. Januar 2018 Kategorie: Android, Google, Smart Home, geschrieben von:

Ein riesiges Echo gab es gestern auf unseren Beitrag über die WLAN-Probleme, die durch Google Home und Google Chromecast verursacht werden. Zahlreiche Nutzer sind davon betroffen und wie aus den Kommentaren gestern hervorging, hat kaum einer diese Google Gadgets als Problemverursacher vermutet. Die Problematik ist mittlerweile genauer identifiziert, MDNS-Pakete sind Schuld an der WLAN-Misere. Werden solche Pakete normalerweise alle 20 Sekunden übertragen, kann es bei einem Aufwachen des Gerätes auch zu einer sehr viel höheren Anzahl an Übertragungen kommen.

WhatsApp: Maßnahmen gegen Spam stehen auf dem Plan

16. Januar 2018 Kategorie: Social Network, geschrieben von:

Kettenbriefe via WhatsApp, schon einmal einen erhalten? Die Wahrscheinlichkeit ist groß, die Inhalte dieser Kettenbriefe immer sehr seltsam. Ebenso die Warnung, man solle die Nachricht innerhalb von Zeit X an N Personen weiterleiten, da sonst schlimme Dinge passieren würden. Aber auch ganz normaler Spam tummelt sich bei WhatsApp. WhatsApp kennt diese Problematik offenbar und arbeitet an einem Weg, diese Nachrichten vielleicht leichter erkennbar zu machen oder gar einzudämmen. Die Hinweise dazu sind allerdings noch sehr gut versteckt und nicht wirklich aufschlussreich.

Lenovo Moto E5 soll mit Fingerabdruckscanner auf der Rückseite kommen

16. Januar 2018 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Der Fingerabdruckscanner auf der Rückseite, von einigen Nutzern wird diese Positionierung favorisiert, andere sehen sie als Notlösung, wenn auf der Vorderseite kein Platz mehr dafür ist. Zum Beispiel, weil ein 2:1-Display ohne nennenswerte Ränder verbaut wird. Bei Motorola scheint man den Scanner nun bei der E-Serie auch neu zu platzieren. Aber nicht etwa, damit man den Platz auf der Vorderseite besser für das Display nutzen kann, die breiten Balken oberhalb und unterhalb des Displays bleiben bestehen.

Vodafone CallYa: Ab 18. Januar mehr Highspeed-Volumen zum gleichen Preis

16. Januar 2018 Kategorie: Mobile, geschrieben von:

Erneut gibt es bei Vodafone positive Nachrichten für Prepaid-Kunden. Erhöht wird von Vodafone nämlich das Inklusivvolumen in verschiedenen Tarifen und Internet-Optionen. Heißt für den Kunden: Mehr Leistung für das gleiche Geld. Das gilt für die drei Tarife CallYa Smartphone Special, CallYa Smartphone International und CallYa Smartphone Allnet, die künftig zwischen 1,5 GB und 3 GB Highspeed-Volumen mitbringen. Die Änderung gilt sowohl für Bestandskunden als auch für Neukunden und ist ab dem 18. Januar verfügbar.

Polizei warnt: Trojaner-Mails drohen mit Sperrung des Telekom-Anschlusses

16. Januar 2018 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von:

Mit Angst lässt sich gut spielen, im Internet oftmals noch einfacher als anderswo. Das machen sich auch allerhand Leute zunutze, die nichts Gutes im Schilde führen und arglosen Nutzern Schadsoftware unterjubeln oder ihnen anderweitig schaden wollen. Aktuell warnt die Polizei vor Mails, die angeblich von der Telekom stammen und über die Sperrung des Anschlusses informieren, da Zahlungen ausstehen. Praktischerweise wird gleich eine ZIP-Datei mitgeliefert, die man natürlich nicht öffnen sollte.

Huawei P Smart vorgestellt: FullView-Display und Dual-Cam dank Cashback für rund 200 Euro

16. Januar 2018 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Das noch recht junge Jahr kann bereits seine erste Smartphone-Vorstellung von Huawei vermelden. Ab heute kann das Huawei P Smart vorbestellt werden, ein günstiges Smartphone, das dennoch mit Features wie FullView-Display oder Dual-Kamera daherkommt. Das 18:9-LC-Display bietet eine FullHD+-Auflösunng (2160 x 1080 Pixel), auf der Android 8.0 Oreo mit Huaweis EMUI 8.0 dargestellt wird. Interessant ist hier der direkte Einsatz von Android 8.0, das sollte das Gerät auch für Googles Project Treble qualifizieren.

Amazon Echo Spot kann ab sofort in Deutschland vorbestellt werden

16. Januar 2018 Kategorie: Smart Home, geschrieben von:

Amazon hat den kleinen Echo Spot mit Display bereits letztes Jahr vorgestellt, die Verfügbarkeit in Deutschland wurde jedoch erst für Anfang 2018 in Aussicht gestellt. Nun, wir haben Anfang 2018 und auch Echo Spot kann jetzt vorbestellt werden, wie Amazon aktuell mitteilt. Über das Display des Echo Spot lassen sich diverse Informationen anzeigen, so wie man es auch schon vom Echo Show kennt, nur eben ein Stück kleiner.

OnePlus 5 und 5T: Neue Open Betas von OxygenOS (Android Oreo) verfügbar

16. Januar 2018 Kategorie: Android, geschrieben von:

Gute Nachrichten für Besitzer eines der aktuellen Smartphone-Modelle von OnePlus (also bessere als diese). Der Hersteller bietet seit einiger Zeit die Open Beta des Oreo-Updates für das OnePlus 5 und das OnePlus 5T. Für diese Geräte gibt es jeweils eine neue Version, die ab sofort verteilt wird. Im Fall des OnePlus 5 handelt es sich um die Open Beta 4, im Fall des OnePlus 5T um die Open Beta 2. Die Updates kommen aber mit den gleichen Inhalten.

Humble „Hope for Orphans“ Bundle: Bis zu 10 Games für kleines Geld

16. Januar 2018 Kategorie: Games, geschrieben von:

10 Dollar für 10 Spiele heißt es im aktuellen Humble „Hope for Orphans“ Bundle die nächsten Tage noch. Aber man muss nicht gleich 10 Dollar investieren, es gibt auch noch zwei Stufen, die Euch weniger kosten, dafür dann allerdings auch weniger Games bringen. Ein Schnäppchen ist wie immer die erste Stufe, die man bereits für einen Dollar erhält. Sie bringt bereits die 4 Titel Rising Storm (GOTY-Edition), Killing Floor, BLACKHOLE und IL2 Sturmovik 1946.

Medion Life X16515: 65 Zoll UHD-Smart-TV ab 25. Januar bei Aldi Süd

15. Januar 2018 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Es gibt bald wieder einmal ein neues Smart_TV-Angebot bei Aldi. Aldi Süd wird ab dem 25. Januar einen 65 Zoll großen UHD-Smart-TV für 799 Euro verkaufen. Dabei handelt es sich um ein Modell mit LCD-Panel inklusive LED-Backlight-Technologie (3.840 x 2.160 Pixel). Was das Display allerdings vermissen lässt, ist HDR. Das wiederum würde sich laut TV-Experten-Kollege André wesentlich mehr bei der Bildqualität bemerkbar machen als die Auflösung an sich, die eigentlich nur bei geringen Betrachtungsabständen größere Vorteile bringt.

Google: Retpoline schützt Cloud-Anwendungen vor „Spectre Variant 2“ ohne Leistungsverlust

15. Januar 2018 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von:

Spectre und Meltdown haben in den letzten Wochen für Aufsehen gesorgt. So ziemlich jede CPU ist angreifbar, die entsprechende Lücke alles andere als einfach zu stopfen. Ein halbes Jahr haben sich Entwickler verschiedener Unternehmen mit dem Problem beschäftigt, bevor es dann veröffentlicht wurde. Wie groß das Problem ist, zeigt sich alleine schon daran, dass den Entwicklern mehr als 90 Tage zeit gegeben wurde, bevor Informationen zu Spectre und Meltdown veröffentlicht wurden.

Amazon Alexa / Echo: Zig Millionen verkaufte Geräte und neue kommen auch

15. Januar 2018 Kategorie: Smart Home, geschrieben von:

Amazon wirft heute ein bisschen mit Zahlen um sich, vornehmlich geht es um den Erfolg der eigenen Alexa-fähigen Geräte. Echo Dot und Fire TV Stick waren zum Weihnachtsgeschäft die meistverkauften Produkte. Das lag sicherlich auch mit an dem niedrigen Preis, der zu Weihnachten noch einmal kräftig reduziert wurde. Aber auch auf das Jahr gesehen, war Amazon mit seinen Echo-Produkten sehr erfolgreich. „Mehrere zehn Millionen Echo-Geräte“ wurden laut Amazon an den Mann gebracht.

Google Home und Google Chromecast sollen für lokale WLAN-Probleme sorgen

15. Januar 2018 Kategorie: Google, Smart Home, geschrieben von:

Die Vernetzung von immer mehr Geräten bringt nicht nur Vorteile, sie kann auch ganz schnell zum Problem werden, wenn ein oder mehrere Geräte Probleme machen, man dies aber chic sofort auf diese zurückführen kann. Einen solchen Fall scheint es nun mit verschiedenen Google-Produkten zu geben, Google Home (auch Mini und Max) und Google Chromecast sollen dafür sorgen, dass andere Geräte aus verfügbaren WLANs geschmissen werden. Während anfangs von einer bestimmten Geräte-Konstellation die Rede war, scheint es insgesamt doch ein sehr viel weitreichenderes Problem zu sein.

Amazon: Echo (2. Gen) günstiger und weiterhin Rabatt auf Zubehör

15. Januar 2018 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von:

Angebote bei Amazon, gerade für die eigenen Geräte des auch als Hersteller auftretenden Versandhändlers findet man sie immer wieder. Aktuell gibt es wieder einmal oder immer noch Amazon Echo der 2. Generation 15 Euro günstiger. Für 84,99 Euro kommt der mit Alexa ausgestattete Lautsprecher zu Euch. Das Angebot findet Ihr auf dieser Seite (gilt nur in Deutschland und Österreich). Bis zum 21. Januar könnt Ihr außerdem 20 Prozent beim Kauf von Zubehör für Amazon-Geräte sparen.

Microsoft OneDrive erhält bald Funktion zur Wiederherstellung eines früheren Speicherzeitpunkts

14. Januar 2018 Kategorie: Backup & Security, Windows, geschrieben von:

Cloudspeicher sind durchaus eine praktische Sache, wenn man seine Daten denn in sicheren Händen weiß und diese bestenfalls auch noch verschlüsselt. Verschlüsselt werden Dateien allerdings auch gerne von Ransomware, dann ist es nicht unbedingt vorteilhaft, wenn diese Dateien auch noch automatisch mit der Cloud synchronisiert werden. Microsoft möchte an dieser Stelle bald Abhilfe schaffen, indem der Nutzer einfach eine frühere Version von OneDrive wiederherstellen kann.