Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

StarMoney für Android ab sofort kostenlos, Komfort-Funktionen gibt es im Abo

23. März 2017 Kategorie: Android, Software & Co, geschrieben von: Sascha Ostermaier

StarMoney, die Software zur Finanzverwaltung, hatten wir schon öfter im Blog. Das Produkt von Star Finanz ist ab sofort nicht nur in einer neuen Version für Android verfügbar, sondern kann auch ein neues Geschäftsmodell vorweisen. Denn StarMoney kann als App nun in vollem Umfang kostenlos genutzt werden. Künftig wird es dann spezielle Komfort-Funktionen geben, die eine StarMoney Flat erfordern. Das Abo ist dann plattformübergreifend nutzbar und bietet unter anderem eine Dokument-Archivierung in der Cloud und die Synchronisierung.

WhatsApp: Alter Status auch wieder in der Windows Phone-Version

23. März 2017 Kategorie: Social Network, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Endlich kein Grund mehr, sich über die Entfernung des alten Status-Einzeilers in WhatsApp aufzuregen. Nachdem die Android- und iOS-Version diese Woche bereits mit Updates bedacht wurden, die die Funktion als „Info“ im eigenen Profil zurückbringen, ist nun auch die Windows Phone-Version an der Reihe. Das dürfte wesentlich weniger Nutzer betreffen als die anderen beiden Varianten, aber so bekommt man wenigstens wieder einmal in Erinnerung gerufen, dass da noch ein drittes System genutzt wird.

Super Mario Run 2.0: Mehr Tickets, mehr Spielfiguren, mehr Toads

23. März 2017 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Super Mario Run ist nun nicht nur endlich auch für Android verfügbar, sondern wurde gleichzeitig auch auf Version 2.0 gehoben, ebenso verfügbar für iOS. Ein paar Tipps zu Super Mario Run habe ich Euch an dieser Stelle schon dagelassen, allerdings macht es Version 2.0 des Games insgesamt noch einmal einfacher. Das Update ist für das Spiel groß, neue Inhalte in Form von zusätzlichen Leveln erteilte Nintendo ja sehr früh eine Absage.

Apple übernimmt Workflow: Automatisierungs-App ab sofort kostenlos verfügbar

23. März 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Workflow ist eine Automatisierung-App, die selbst dem geschlossenen iOS-System ein paar Tricks beibringt, die von den Nutzern gerne gesehen sind. Einfach einen Ablauf starten und schon werden eine Reihe an Hebel in Bewegung gesetzt, um das auszuführen, was man vorher festgelegt hat. Im Prinzip wie IFTTT, nur direkt auf dem Gerät. Ich habe Workflow mehrmals ausprobiert, zuletzt als die Unterstützung für die Apple Watch kam, so richtig warm wurde ich mit dem – zweifelsohne sehr mächtigen – Tool aber nicht.

Kodi 17.1 Krypton Bugfix-Release verfügbar

23. März 2017 Kategorie: Software & Co, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das beliebte Mediacenter Kodi ist in einer neuen Version verfügbar. Kodi 17.1 bringt allerdings keine großen Neuerungen, sondern konzentriert sich auf die Behebung von Fehlern. Das Kodi-Team ist bemüht so viele Fehler wie möglich auszumerzen, kann aber nicht auf alle eingehen, die von Nutzern eingesendet werden. Dazu fehlen einfach die Kapazitäten. Deshalb ruft man auch die entwickelnde Community noch einmal auf, sich an der Fehlerbehebung zu beteiligen. Welche Bugfixes in Kodi 17.1 genau enthalten sind, erfahrt Ihr an dieser Stelle, den Download der aktuellen Version gibt es hier.

Super Mario Run für Android veröffentlicht: So klappt es mit Toad Rallyes und Königreich

22. März 2017 Kategorie: Android, Games, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Android-Nutzer mussten eine ganze Weile warten, bis Nintendos erstes richtiges Mobile Game auch für sie verfügbar wurde. In der Zwischenzeit gab es sogar schon Fire Emblem Heroes, ein ebenfalls gut gemachtes Game, das aber natürlich nicht so die große Masse anzieht wie ein kleiner, italienischer Klempner namens Mario. Super Mario Run heißt die für Touchscreens optimierte Version des legendären Jump and Runs, das auch einen Online-Modus mit Gegnern aus aller Welt bietet.

Microsoft OneDrive für iOS unterstützt nun iMessage

22. März 2017 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

iMessage hat mit iOS 10 die Möglichkeit erhalten, dass Apps sich in die Nachrichten-App einbinden lassen. Das gilt nicht nur für Sticker-Packs oder andere Spielereien, sondern kann tatsächlich auch ganz nützlich sein. Wie nun auch im Fall von OneDrive. Direkt über iMessage kann man nun Dateien für andere freigeben oder auch einfach alle Dateien direkt in iMessage betrachten. Das spart im Zweifelsfall ein paar Klicks und das Öffnen weiterer Apps.

Kindle-App für iOS: „An Kindle senden“ wird nun über Sharing-Menü unterstützt

22. März 2017 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Kindle-App für iOS hat ein interessantes Update erhalten. Zwar kann man weiterhin keine Bücher direkt über die App kaufen, dafür kann man nun selbst für Inhalte sorgen, indem man zum Beispiel Webseiten für Kindle abspeichert. Abgespeichert werden diese im Kindle-Format, sodass man beim Lesen der Inhalte dann auch Text, Schriftart und Seitenfarbe anpassen kann. Um einen Inhalt in die Kindle-App zu bringen, wählt man in Safari das Sharing-Menü und anschließend die App.

Google Maps kann bald den Standort mit Kontakten teilen

22. März 2017 Kategorie: Google, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Teilen des eigenen Standortes kann unter Umständen sehr praktisch sein, ebenso wie es unter Umständen auch kritisch sein kann. Google hat mit „Vertrauenswürdige Kontakte“ bereits eine App, die so etwas ermöglicht. Allerdings eher anders herum, Kontakte können den Standort anfragen. Nun kommt das Location-Sharing direkt in die Google Maps-App. So wie man es in Sachen Nutzung erwarten würde, kann man auf einfache Weise den eigenen Standort teilen, entweder unbegrenzt oder für einen bestimmten Zeitraum.

Amazon Fresh startet im April wohl in Deutschland

22. März 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Amazon Fresh ist so ein Dienst, auf den ich schon so unfassbar lange warte. Endlich auch frische Lebensmittel unkompliziert nach Hause bekommen, keine nervigen Einkaufstouren in den Supermärkten dieser Welt. Wer mir einen solchen Dienst anbietet, ist mir relativ egal, dummerweise landen solche Angebote aber immer erst einmal in Großstädten. Das ist zwar aus Unternehmenssicht verständlich, für mich armen Kerl im Home Office aber ein sehr trauriger Umstand.