Digital Native, der trotzdem gerne das Mittelalter erlebt hätte und chronischer Device-Switcher. Multimediafreak. England-Fan. Freier Autor & Tech Blogger. Hobbyphilosoph. Musik-Enthusiast. Querdenker. Zyniker. Hoffnungsvoller Idealist. Gladbacher Borusse und hauptberuflicher IT-Consultant. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und XING. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

AirAudio: App-übergreifende Sound-Ausgabe auf jeden Empfänger im Heimnetz

5. Dezember 2016 Kategorie: Android, Streaming, geschrieben von: Oliver Pifferi
airaudio_artikelVielleicht hat der eine oder andere von Euch ja schon einmal vor der Aufgabenstellung gestanden, die Audiogeräte im Haushalt auf Wunsch „anders“ zu nutzen als bisher. Soll heißen: Aus Apps heraus, die eigentlich die direkte Audio-Ausgabe auf – beispielsweise –  Sonos-Komponenten nicht unterstützen, letztere anzuzapfen. Im meinem Fall ist das Audible, was ich wunderbar über Alexa, nicht aber auf die in der Küche vorhandene Sonos PLAY:1 abspielen kann. Nun gibt es eine Android-Lösung auf App-Ebene, die man sich einmal anschauen kann: AirAudio.

Raspberry Pi: Neue Raspbian-Images sollen Grundsicherheit erhöhen

5. Dezember 2016 Kategorie: Hardware, Linux, geschrieben von: Oliver Pifferi
Artikel_Raspberry_PiDie letzten Wochen und Monate waren für das „Internet of Things“ (IoT) nicht die schönsten, denn bei allen Möglichkeiten bekommen wir aktuell auch die Grenzen und Gefahren der kleinen, intelligenten Gerätschaften präsentiert. Ob das jetzt ein Botnetz aus schlecht geschützten Kameras ist oder ein „Angriff“ auf die Speedport-Router der Deutschen Telekom ist: De facto muss hier der ein oder andere Hersteller eine „Schüppe“ Standard-Sicherheit bei Auslieferung draufpacken, um zumindest das Sicherheitsrisiko so gering wie möglich zu halten. Für die Raspberry Pi Foundation ist das jetzt der Anlass, die System-Images der Debian-basierten Raspian-Distribution mit dem PIXEL-Desktop sicherer zu machen.

„Prince of Persia: The Shadow and the Flame“ für 10 Cent im Play Store verfügbar

4. Dezember 2016 Kategorie: Android, Games, geschrieben von: Oliver Pifferi
pop_shadow_flame_logoFrüh in den neunziger Jahren stolperte ich noch zu DOS-Zeiten über ein Spiel, das mich den ein oder anderen Nachmittag kosten sollte: 60 Minuten hatte der unbekannte Held Zeit, seine Angebetete aus den Klauen des bösen Großwesirs zu retten, um der Prinz von Persien zu werden. Dummerweise mußte man sich in Jordan Mechners Werk dafür erst einmal den Weg aus dem Gefängnis freikämpfen – und dabei die ein oder andere Falle umgehen, von den Schergen des Bösewichts ganz zu schweigen.

Windows 10: Verbreitung im November – und so sieht es bei uns im Blog aus

3. Dezember 2016 Kategorie: Windows, geschrieben von: Oliver Pifferi
netmarketshare_nov_16Der letzte Monat im Jahr 2016 hat begonnen und wie auch in der Vergangenheit ist dies eine gute Gelegenheit, um die Statistiken des letzten Monats zu wälzen: Auf der einen Seite haben wir natürlich wie gewohnt unsere Daten, die einen groben Überblick über die Verteilung der genutzten Betriebssysteme hierzulande liefern. Nicht minder interessant ist aber der Vergleich zu den weltweiten Daten, die wie üblich von Netmarketshare statistisch erfaßt werden und eine bessere Übersicht der genutzten Betriebssysteme samt einzelner Versionen darstellen – so auch diesmal.

Samsung möchte mobiles Gaming mit dem Game Launcher 2.0 noch bequemer machen

2. Dezember 2016 Kategorie: Android, Games, Mobile, geschrieben von: Oliver Pifferi
artikel_samsungDen Game Launcher als zentralen Bereich, in dem sich die Spiele Eures Samsung Galaxy S7 / S7 edge wiederfanden, führte Samsung bereits mit der Veröffentlichung der genannten Smartphones früher in diesem Jahr ein. Bei der Nutzung des Game Launchers konnten beispielsweise die Navigations-Tasten und Benachrichtigungen für ein ungestörte(re)s Spiel-Erlebnis deaktiviert werden. Auch Video-Aufnahmen samt Bildschirmfotos waren hieraus bequem möglich. Nun steht der Game Launcher in Version 2.0 in den Startlöchern.

„Vikings“: Teil zwei der viertel Staffel nun auf Amazon Prime Video verfügbar

2. Dezember 2016 Kategorie: Streaming, geschrieben von: Oliver Pifferi
Artikel_Amazon Prme Instant VideoKurz notiert: Letztens bloggte Kollege André noch darüber, heute ist es dann soweit: Der zweite Teil der vierten Staffel von „Vikings“ ist ab sofort verfügbar. Mittlerweile gewöhnt man sich ja fast an die Stückelung von einzelnen Staffeln und die wöchentlichen Verteilung der jeweils nächsten Folge: Jeden Donnerstag dürft Ihr dann wieder sehen, wie die Geschichte von Ragnar Lothbrok und seinen Mannen weitergeht. Friedlicher wird es indes nicht, denn wo Ragnar und Konsorten auftauchen, geben sich auch Chaos, Elend und Tod die sprichwörtliche Klinke in die Hand. Turbulente Zeiten also für die Wikinger, die auch in diesem Staffelteil kein Scharmützel auslassen!

Firefox 50.0.2: Mozilla behebt Zero-Day-Sicherheitslücke

1. Dezember 2016 Kategorie: Backup & Security, Firefox & Thunderbird, geschrieben von: Oliver Pifferi
artikel_firefoxKurz nach der Veröffentlichung von Firefox 50.0.1 hat die Mozilla Foundation auf die gestern bekannt gewordene Zero-Day-Lücke reagiert und Firefox in der Version 50.0.2 freigegeben. Die Lücke, die auch den auf Firefox basierenden Tor-Browser betraf, war im SVG-Animations-Code vorhanden und wurde offenbar schon aktiv ausgenutzt, um Nutzer des Tor-Browsers zu enttarnen. Die Ähnlichkeit zu einem anderen Exploit aus dem Jahr 2013 läßt zumindest Spielraum für die spekulative Idee, dass die ein oder andere Regierungsstelle das Ganze gezielt in den Ring geworfen hat.

Apple nimmt Stellung zum Thema iCloud-Spam und ergreift erste Maßnahmen

1. Dezember 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Oliver Pifferi
icloud_kalenderVor ein paar Tagen berichteten wir über die Spam-Flut, die sich aktuell via iCloud breit macht und über einen Workaround, der Sache zumindest ein wenig Herr zu werden: Zahlreiche Einladungen beziehungsweise Kalender-Benachrichtigungen fluten aktuell viele User sorgen für unnötige Aktivität im eigenen Kalender. Bisher hat Apple zu dem Thema nicht viel gesagt, sich nun aber unter anderem auf Twitter für das Thema entschuldigt und auch Maßnahmen angekündigt, die man bereits begonnen habe, zu ergreifen.

Skype für Linux: Alpha-Version 1.13 erschienen

28. November 2016 Kategorie: Linux, Software & Co, geschrieben von: Oliver Pifferi
skype beitragBereits im Juli erschien die erste Alpha-Version von Skype für Linux. Mittlerweile sind wir bei der aktuellen Version 1.13 angekommen, die Microsoft nun veröffentlicht hat. Nach wie vor profitiert man natürlich vom Feedback der Nutzer, denn dafür ist ein Produkt im Alpha-Stadium ja schließlich auch da. Neben den üblichen Verbesserungen und Feature-Updates hat man nun unter anderem das Versenden von SMS realisiert und auch eine verbesserte Fehlerberichterstattung implementiert. Ein Update auf Electron 1.4.7 wurde ebenso vorgenommen: Das ist das Framework, auf dem Skype für Linux basiert und welches aus einer Webanwendung eine App machen kann: Ein Wrapper sozusagen.

Dell: Aktuelle XPS 13 Developer Edition nun auch in Deutschland verfügbar

28. November 2016 Kategorie: Hardware, Linux, geschrieben von: Oliver Pifferi
dell_artikellogo_2016Kurz notiert: Im September haben wir hier im Blog das neue Dell XPS 13 auf Kaby Lake-Basis vorgestellt. Wie gewohnt wurde auch vermutet, dass Dell eine Developer-Edition nachreicht. Dies ist nun geschehen, die mit Ubuntu 16.04 versorgten Geräte sind in drei Grundkonfigurationen im Dell Store erhältlich. Ab 1249 EUR (Core i5, 8 GB RAM, 256 GB SSD) ist man dabei, das größte Modell startet bei 1799 EUR – die goldene Mitte gibt es ab 1529 EUR. Die beiden letzten Modellreihen kommen zudem noch mit Touch-Technologie daher. Die Dell-üblichen 29 EUR Versand fallen für Inspiron- und XPS Produkte bis zum Donnerstag, den 2. Februar 2017 nicht an. Zusätzliche 12% könnt Ihr am heutigen 28. November 2016 noch durch Eingabe des Gutschein-Codes SAVE12 sparen.



Seite 1 von 4312345678910...Letzte »