Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Chocolatey: Paketmanager für Windows

15. Januar 2017 Kategorie: Windows, geschrieben von: Gastautor
Windows-Benutzer kennen vielleicht das Problem: Es ist mühsam, seine Programme immer auf dem aktuellen Stand zu halten. Gründe dies zu tun, gibt es viele: Neue Versionen bieten in der Regel Fehlerbehebungen, neue Funktionen oder auch „gestopfte“ Sicherheitslücken. Beim Smartphone funktioniert das Ganze automatisch. Play- und App-Store merken selbständig, wenn installierte Apps aktualisiert werden können und nehmen diese Aktualisierung dann auch vor. Auch andere Desktop-Betriebssysteme bieten diese Möglichkeit. Bei Linux z.B. in Form des Advanced Packaging Tool (apt-get), mit dem aus einem Repository Software ausgewählt und installiert werden aber auch aktualisiert werden kann (apt-get upgrade).

PlayStation Plus im Januar 2017 unter anderem mit „Day of the Tentacle Remastered“

2. Januar 2017 Kategorie: Games, geschrieben von: Gastautor
Sony hat die Gratis-Games für PlayStation Plus im Januar 2017 rausgerückt. Na ja, also die Spiele selbst könnt ihr erst ab dem 3. Januar herunterladen, aber es ist nun bekannt, welche Titel konkret dabei sind. Das Line-up  sieht dieses Mal durchaus interessanter aus als in den mauen, letzten Monaten. Zwar fehlt weiterhin ein alternder Triple-A-Blockbuster, wie man ihn sich erhoffen sollte, doch mit „Days of the Tentacle Remastered“ ist immerhin ein großartiger Adventure-Klassiker dabei. Das Game steht sowohl für die Sony PlayStation 4 (Pro) als auch die PS Vita zur Verfügung. Die Remastered-Version bleibt dem Cartoon-Stil des Originals vollkommen treu, hievt die Grafik aber ins HD-Zeitalter.

Humble Store Holiday Sale mit DRM-freien Games läuft an

17. Dezember 2016 Kategorie: Games, Windows, geschrieben von: Gastautor
humble store sparschweinIm Humble Store läuft aktuell noch bis zum 22. Dezember ein DRM-freier Holiday Sale. Triple-A-Blockbuster solltet ihr hier zwar nicht erwarten, dafür sind aber einige Adventures und Indie-Spiele recht günstig zu haben. Beispielsweise ist „Day of the Tentacle: Remastered“ für 5,09 Euro in den Deals inbegriffen. Interessant ist in diesem Atemzug dann eventuell auch „Grim Fandango: Remastered“, welches für 3,74 Euro ebenfalls ein spielenswerter Point-and-Click-Klassiker ist. Auch „Deponia: The Complete Journey“ schlägt in diese Kerbe. Das Adventure aus deutschen Landen beinhaltet in diesem Paket die ersten drei Teile für insgesamt 5,99 Euro.

HTC, Samsung und Sony gründen die Global Virtual Reality Association

9. Dezember 2016 Kategorie: Hardware, Mobile, Wearables, geschrieben von: Gastautor
gvra-logoErst kürzlich hatten wir hier im Blog darüber berichtet, dass die Khronos Group sich für einheitliche, technische Standard für Virtual Reality einsetzen will. Das Ziel ist es, beispielsweise einheitliche APIs und Treibermodelle zu entwickeln, um die VR-Adoption zu beschleunigen. Das soll es auch Entwicklern erleichtern, ihren Content möglichst einfach und effizient auf viele verschiedene Plattformen zu portieren. Es ist sicherlich kein Zufall, dass kurz nach der Ankündigung der Khronos Group nun eine weitere Organisation Rummel um Virtual Reality veranstaltet: Mehrere große Hersteller haben die Global Virtual Reality Association (GVRA) gegründet.

Khronos Group bastelt an offenem VR-Standard

8. Dezember 2016 Kategorie: Games, Software & Co, Wearables, geschrieben von: Gastautor
khronos-group-artikelbildDie Khronos Group ist ein Zusammenschluss von vielen großen Herstellern aus dem Bereich Hard- und Software. Ziel ist es, sich innerhalb der Industrie für kostenlose Standards einzusetzen, welche dann alle Anbieter nutzen können. Das soll sowohl für die Unternehmen als auch für die Kunden Sicherheit schaffen. Vermutlich kennen die meisten von euch die Khronos Group dank OpenGL und seiner vielen Ableger sowie vielleicht aufgrund der neuen Grafik-API Vulkan. Jetzt hat man angekündigt an einem offenem, herstellerübergreifendem Standard für Virtual Reality zu tüfteln. Und die großen Player scheinen fast alle dabei zu sein.

Huawei führt heimlich das Mate 9 Lite ein (umgetauftes Honor 6X)

20. November 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Gastautor
huawei-mate-9-lite-artikelbildHuawei bzw. dessen Tochter Honor hat in seinem Heimatland China unlängst das neue Smartphone Honor 6X veröffentlicht. Bisher war aber offen, ob und in welcher Form das Gerät seinen Weg nach Europa machen könnte. Jetzt steht wohl fest, dass das Honor 6X zwar bei uns auf den Markt kommen wird, aber unter einem neuen Namen: Für den internationalen Release wurde das Mittelklasse-Smartphone schlichtweg zum Huawei Mate 9 Lite umgetauft. Ansonsten bleiben Design und technische Daten aber nahezu 1:1 identisch. Außer, dass auch die bei uns gängigen LTE-Bänder Unterstützung finden werden.

Deutsche Telekom: Google Pixel-Bootloader offenbar doch entsperrbar

20. Oktober 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Gastautor
google-pixel-xl(Gastbeitrag) Heute sind die ersten Pixel-Smartphones von Google bei den Kunden der Deutschen Telekom eingetroffen, die Neuverträge oder Vertragsverlängerungen abgeschlossen haben. Caschy hatte im Vorfeld von der Deutschen Telekom auf Anfrage bestätigt bekommen, dass sich der Bootloader der durch die Telekom ausgelieferten Geräte nicht entsperren ließe. Diese Aussage findet man auch im Telekom-Forum. Ich bekam heute sowohl ein Pixel (32 GB) als auch ein Pixel XL (128 GB) von der Telekom im Zuge einer Vertragsverlängerung und konnte wider Erwarten, aber mit viel Hoffnung das Gegenteil zur obigen Aussage produzieren.

PlayStation VR: Eingeschränkt auch an Xbox One, Wii U und PCs verwendbar

16. Oktober 2016 Kategorie: Games, Hardware, Wearables, geschrieben von: Gastautor
sony-playstation-vr-artikelbildDie Sony PlayStation VR ist diesen Donnerstag offiziell in Deutschland erschienen. 399 Euro zahlt ihr für das Virtual-Reality-Headset. Damit ist der Einstieg deutlich günstiger als bei der Konkurrenz wie der HTC Vive oder Oculus Rift. Allerdings ist es auch hier mit 399 Euro nicht getan, denn ihr benötigt auch noch zwingend die ca. 60 Euro teure PlayStation Camera sowie im Idealfall zwei Move-Controller für zusammen 89,99 Euro. Letztere sind zwar optional, werten das VR-Erlebnis aber deutlich auf. Jetzt ist bekannt geworden, dass ihr die PlayStation VR aber nicht nur an der PS4, sondern auch anderen Plattformen nutzen könnt. Wie erwartet, hat das ganze aber freilich einen großen Haken.

Piwik: Marktplatz trifft bezahlte Plugins

13. Oktober 2016 Kategorie: Internet, geschrieben von: Gastautor
pwiklogoDie kostenlose und offene Analytik-Plattform Piwik hat auf dem eigenen Blog bekannt gegeben, in einigen Wochen bezahlte Plugins im Piwik Marketplace einführen zu wollen. Laut Angaben des Open-Source-Projekts lassen sich bereits über 70 kostenlose Plugins und Themes von unterschiedlichsten Entwicklern im Marketplace finden, nun soll es den Entwicklern möglich werden, Erweiterungen gegen Bezahlung an die Piwik-Nutzer zu bringen.

Western Digital bringt erste SSDs der Reihen WD Blue und WD Green

11. Oktober 2016 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Gastautor
western digital logoWestern Digital baut offenbar auch im eigenen Portfolio auf der Übernahme von SanDisk auf: So hat der Hersteller seine ersten SATA-Client-SSDs der Marken WD Blue und WD Green vorgestellt. Laut Western Digital selbst wolle man mit den neuen SSDs ein Rundum-Angebot für seine Kunden bieten. Die neuen Laufwerke (basieren technisch auf der SanDisk X400-SDD) sind über die WD Functional Integrity Testing (FIT) Labs zertifiziert, auch wenn derlei interne Zertifizierungen natürlich nicht zwangsweise viel heißen müssen So oder so verspricht Western Digital für seine neuen SSDs schnelle Boot- und Reaktionszeiten von Programmen.



Seite 1 von 14412345678910...Letzte »