Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Ausprobiert: Devolo GigaGate

12. Februar 2017 Kategorie: Hardware, Streaming, geschrieben von: caschy

Devolo GigaGate. So heißt die neue Hardware aus dem Hause Devolo. Die kennt man in vielen Fällen durch ihre dLAN- und Smart Home-Produkte. Wenn das WLAN nicht ausreicht, man keine Repeater nutzen kann oder will, dann kommt dLAN zum Einsatz. Einen Punkt an die Steckdose und den Router setzen – das Gegenstück da, wo man die Verbindung möchte. Nun mit dem GigaGate eine Lösung, die via WLAN arbeitet. Der Fokus liegt aber nicht wirklich im Ausbau des eigenen WLANs, stattdessen soll die Lösung kabelgebundenen Geräten helfen, die vielleicht unter einem schlechten WLAN leiden.

Streaming: Prince kehrt zurück

12. Februar 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

Kurz notiert für alle Streaming-Liebhaber, die Prince mögen. Der am 21. April 2016 verstorbene Künstler war schon einmal zum Streaming freigegeben, zog dann aber seine Werke weitestgehend zurück – mit Ausnahme von Tidal. Nun ist man wieder breit vertreten, unter anderem können Nutzer von Apple Music, Spotify, Google Play Musik und auch Napster wieder die Songs von Prince streamen. Darunter findet man alles Bekannte und Unbekannte, von Let’s go crazy über Purple Rain bis hin zu Delirious, Erotic City oder 17 Days. Wer also gerade Muße hat, der kann mal Prince beim Anbieter seiner Wahl  anwerfen.

Toby: Produktiv-Tool für Chrome-Tabs

12. Februar 2017 Kategorie: Google, Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy

Jeder wird seinen Browser auf sich angepasst haben, so arbeiten, wie man es für am besten erachtet. Da gibt es Leute, die haben für den schnellen Zugriff 100 Tabs offen – und welche wie mich, die das nicht abkönnen. Browser-Hersteller haben schon immer versucht, die Verwaltung von Tabs angenehmer zu gestalten, allerdings ist vieles gescheitert. Mozilla war da damals Vorreiter, allerdings wurden die Experimente dahingehend irgendwann gestoppt. Erweiterungen sei dank, gibt es aber auch externe Dienstleister, die das Umgehen mit den Tabs vereinfachen wollen.

devolo Home Control als Alexa-Skill verfügbar

12. Februar 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: So schnell kann es gehen. In diesem Beitrag beschrieb ich noch, wie ich ohne Alexa-Skill bestimmte Dinge im Smart Home mit Devolo regeln kann. In meinem konkreten Fall Fenster- und Türsensoren, die ich via Alexa scharf schalten kann – ohne separaten Skill. Zum Einsatz kommt nur IFTTT mit einem Maker-Applet. Funktioniert ganz gut. Nun gibt es aber den offiziellen devolo Home Control Alexa-Skill, mit dem man seine Geschichten auch regeln können soll. Beispiele zum Aufruf der Beispielszenen: „Alexa, schalte das Licht an mit devolo“, „Alexa, öffne devolo und stelle die Heizung im Bad auf 21 Grad“ oder „Alexa, starte devolo und schalte die Alarmanlage scharf“. Müsst ihr bei Interesse einmal ausprobieren, die Bewertungen sind bislang sehr durchwachsen.

Podcasts und Sonos: Overcast-Integration

12. Februar 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

Der größte Podcast-Fan in unserem Haushalt bin nicht ich – es ist meine Frau. Wirbelt sie durch die Bude, dann hat sie Kopfhörer auf, damit sie ihre Podcasts hören kann. Wir haben zwar ein Sonos-System, allerdings sieht es hier mit der Podcasts-Integration recht mau aus. Des Weiteren würde es mich wahrscheinlich bei der Arbeit stören, würden hier diese Podcasts aus den Sonos-Boxen schallen. Wer aber Podcasts abonnieren möchte, diese auch per Sonos abspielen will, der sollte sich folgenden kleinen Workaround aus dem Open Source-Bereich anschauen.

Infinity Blade II gerade kostenlos

12. Februar 2017 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Update 12.1.2017: Derzeit wieder kostenlos zu haben, falls wer den in die Tage gekommenen Kracher noch nicht hat. Original vom 29.5.2014: Drei Teile gibt es mittlerweile von Infinity Blade, dass von vielen häufig als „die Grafik-Referenz“ bezeichnet wird. Zwar ist Teil 2 schon etwas betagt, doch wer das Spiel bislang noch nicht in die Finger bekam, der hat nun gratis die Möglichkeit. In Infinity Blade II versucht man den Gottkönig endgültig zu vernichten. Hierzu muss man immer wieder riesige Kreaturen besiegen. Gekämpft werden kann mit verschiedenen Ausrüstungen, wer das Game erstmalig spielt, sollte schauen, dass er die Waffen wählt, die zum eigenen Spiel-Stil passen. 

Neues Sonos-Gerät taucht bei der FCC auf

12. Februar 2017 Kategorie: Hardware, Streaming, geschrieben von: caschy

Bei der amerikanischen Federal Communications Commission (eine unabhängige Kommission, die Rundfunkwege, Satellit und Kabel regelt) ist neue Sonos-Hardware aufgeschlagen. Je nach Status kann man mehr oder weniger in Sachen Wireless-Technologie erfahren, in manchen Fällen auch Bilder sehen. Im konkreten Fall sind die vorliegenden Informationen äußerst dünn, sodass man spekulieren muss. Eingereicht hat Sonos, abgelegt wurde unter „FCC ID SBVRM011, SBV-RM011, SBV RM011, SBVRM011, SBVRMO11, SBVRM0II“ in der Kategorie Wireless Smart Speaker. Im Internet ergibt eine Recherche bisher nur das Ergebnis der FCC-Listung.

Pecunia: Banking-App für macOS wohl vor dem Aus

11. Februar 2017 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Die bei vielen Nutzern beliebte Banking-App Pecunia für macOS steht wohl vor dem Aus. Dies gab der Entwickler nun bekannt. Mehrere Gründe gibt es für das Aus. Auf der einen Seite sei man nicht mehr in der Lage, die vielen Support-Anfragen zu beantworten, auf der anderen Seite habe sich der Fokus auf andere Projekte verschoben. Auch das Fehlen von Mitstreitern nach mehreren Jahren und Anläufen wird ins Feld geführt. Man werde die App aus dem App Store nehmen, die Mailingliste schließen, zudem keinerlei Support mehr anbieten.

Ausprobiert: mophie Juice Pack Air

11. Februar 2017 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, geschrieben von: caschy

Ich habe hier in der Vergangenheit mal ab und an Produkte von mophie getestet. Die stellen Akku-Cases her, primär hat man da Apple im Fokus. In den letzten Jahren fand ich die Produkte ganz nützlich, je nach Modell ist man in Sachen Durchhaltevermögen einfach länger unterwegs, hat zudem eine recht robustes Schutzcase. Mit Aufkommen der größeren iPhones hat sich das Thema bei mir größtenteils erledigt, denn die Plus-Modelle sind nicht nur größer, haben auch einen längeren Atem.

Amazon Echo: Devolo-Bewegungsmelder per Sprachbefehl scharf schalten

11. Februar 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: caschy

Amazon Echo kann man nicht nur alleine für sich nutzen – mit Skills für Information, Spaß und Spiel – auch Smart Home-Geräte lassen sich so per Sprache steuern und erleichtern so unter Umständen die Bedienung dieser, da das Smartphone nicht mehr bemüht werden muss. Bei mir ist es beispielsweise so, dass ich via Sprache Philips Hue-Lampen in meinem Haushalt steuere. Ganz praktisch, wie ich finde. Aber es sind auch andere Geräte einbindbar, beispielsweise Steckdosen, falls jemand keine smarte Beleuchtung hat oder andere Geräte schnell an- und ausschalten will.