iTunes Export exportiert komfortabel eure Playlisten

18. August 2014 Kategorie: Apple, Windows, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2014-08-18 um 19.26.27

Solltet ihr tatsächlich iTunes unter Windows oder OS X nutzen, um eure Musik zu verwalten, dann könnt ihr mal iTunes Export im Hinterkopf behalten. Warum? Die kostenlose Software (Adobe Air oder Java) erlaubt das Exportieren von Playlisten inklusive der jeweiligen Musikdateien. Hierbei werden nicht nur selbst erstellte, sondern auch intelligente Playlisten exportiert. iTunes Export erlaubt diverse Exportfunktionen, so können die Playlisten in verschiedenen Formaten exportiert werden, ob mit oder ohne die Audio-Dateien – je nach Gusto. Warum das Ganze? Zum Beispiel zum Export auf einen klassischen MP3-Player, oder aber zum Export von euch definierter Playlisten auf ein Network Attached Storage (z.B. für die Nutzung der Songs in DS Audio auf einer Synology).

ProSiebenSat.1 legt den Schalter um: Ampya wird zu Deezer

18. August 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

deezer

Am 10. Juni gab man seitens ProSiebenSat.1 bekannt: Ampya wird zu Deezer. Warum das Ganze? Ganz einfach: man ritt auf einem toten Pferd und beteiligte sich mit ganz viel Geld am Musikdienst Deezer, der mal eine ganze Ecke bekannter und größer ist. Im Zuge dieses Geschäftes musste ProSiebenSat.1 den Dienst Ampya mit in den Topf schmeißen.  Das eigenständige Ampya-Portal, das redaktionelle Inhalte und News aus der Musikszene anbietet, sowie die zugehörige Plattform Songtexte.com bleiben bestehen und werden künftig von ProSiebenSat.1 unter dem Dach von MyVideo weiter betrieben, wie man im Juni von Unternehmensseite mitteilte. Nun der Switch der Nutzer auf den neuen Dienst, beziehungsweise die Vorwarnung, dass dieser bald stattfindet. Lapidar teilte man in einem Newsletter mit, dass Ampya nun zu Deezer wird, man aber seine Anmeldedaten und auch die Musik, beziehungsweise die erstellten Playlisten behalten kann. In einer Umfrage unter knapp 3500 Lesern dieses Blogs bekam Ampya 12 Stimmen, während Deezer mit 140 Stimmen auch recht weit hinten lag.

Firefox für Android mit Chromecast-Unterstützung

18. August 2014 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Google, Mobile, geschrieben von: caschy

Firefox

Im Mai 2014 wurde die Google Chromecast-Unterstützung für Mozilla Firefox auf der Android-Plattform angekündigt, mittlerweile können Neugierige die Funktion testen, hierfür müssen sie sich allerdings die Nightly-Version des Browsers auf ihr Android-Gerät laden. So ist es möglich, eingebundene Videos direkt aus dem Browser heraus auf Google Chromecast zu schicken, eine Sache, die auch mit Google Chrome bereits möglich ist. Schaut ihr beispielsweise ein Video, welches hier im Blog eingebunden ist, dann könntet ihr nach dem Connect mit eurem Chromecast diese direkt auf dem TV abspielen. Weiterhin ist es bereits aus Firefox für Android möglich, den Tab zu Chromecast zu schicken, sodass man sich eine Webseite am TV anschauen kann. (danke Phil!)

Blur: Android-Launcher des Talon-Machers

18. August 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Blur ist ein neuer Launcher für Android-Smartphones. Er wurde von Luke Klinker entwickelt. Dieser Name steht auch hinter einem durchaus brauchbaren Twitter-Client auf der Android-Plattform namens Talon.

2014-08-18 16.53.16

Weg zum Mauerfall 89 soll auf Twitter erzählt werden

18. August 2014 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Der 25. Jahrestag des Mauerfalls steht vor der Tür. Viele unserer Leser waren vielleicht noch nicht einmal auf der Welt, die anderen werden ihre eigenen Erinnerungen an die historischen Ereignisse haben. Noch heute denke ich ab und an, dass wir vor 25 Jahren ein geteiltes Deutschland hatten – “so lange ist das noch nicht her”. Unfassbar und unbegreiflich manchmal.


Fallen nicht aus dem Rahmen: Sharp Aquos Crystal und Sharp Aquos Crystal X

18. August 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Das japanische Unternehmen Sharp hat neue Smartphones namens Sharp Aquos Crystal und Sharp Aquos Crystal X vorgestellt. Vielleicht nicht der Rede wert, hätten die beiden nicht einen unverschämt dünnen Rahmen, der die Android-Smartphones mit Android 4.4 KitKat zum echten Hingucker macht.

Bildschirmfoto 2014-08-18 um 15.54.49

Windows 8.1: OneCalendar synchronisiert sich mit dem Google Kalender und Facebook

18. August 2014 Kategorie: Google, Windows, geschrieben von: caschy

Google und Microsoft sind beides Firmen, die nicht wirklich gut miteinander arbeiten, beziehungsweise hat sich die Konnektivität von Google-Diensten hin zu Windows-Produkten verschlechtert, hier darf beispielsweise der Google Kalender erwähnt werden, der nach der Exchange-Einstellung nicht mehr problemlos mit dem Windows 8.1 Kalender zusammen arbeitet.

Bildschirmfoto 2014-08-18 um 12.49.49

AirSonos bringt AirPlay-Unterstützung für Sonos

18. August 2014 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Die Multiroom-Lösung von Sonos ist ein fast in sich geschlossenes System. Um Musik auf die Lautsprecher zu bringen, muss der Nutzer die entsprechende Software-Lösung installiert haben. Etwas offener wurde man jüngst, als man die Zusammenarbeit mit Google Play Music bekannt gab.AirSonos

Das 199 Euro Tablet: MEDION LIFETAB S10334

18. August 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

14730167408_b385d9beb2_z

Medion begibt sich mit dem MEDION LIFETAB S10334 mal wieder in die Preiskategorie “unter 200 Euro”, bietet hier aber nun ein 10,1 Zoll großes Tablet an. Medion, seit 2011 in der Hand von Lenovo, setzt im LIFETAB S10334 auf Android 4.4 KitKat, einen 1,6 GHz Quad-Core-Prozessor und 2 GB Arbeitsspeicher. War bei den Lifetabs der ersten Generationen oftmals das Display Kritikpunkt, so setzt man nun auf ein Full HD- Display mit 1920 x 1200 Pixeln. Laut Medion hat das Tablet eine Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden mit, ferner kann über den durchaus nicht häufig verbauten Infrarot-Sensor zum Beispiel euer TV-Gerät bedient werden.

LG 34UC97 – 34 Zoll Curved für den Schreibtisch

18. August 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Curved_UltraWide_Monitor__34UC97

Viele Firmen kündigen bereits jetzt an, was es auf der IFA in Berlin zu sehen gibt – so auch LG. Die koreanische Firma wird einen 34 Zoll großen IPS-Monitor im 21:9-Format zeigen, welcher mit einer Auflösung von 3440 x 1440 Pixeln punkten will.



Seite 4 von 1.677« Erste...234567...Letzte »