Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Amazon-Wunschliste.

Windows 10 Insider Preview Build 14257 veröffentlicht

4. Februar 2016 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

artikel_windowsDu bist Windows Insider und testest nach der Veröffentlichung von Windows 10 weiterhin knallhart alles, was Microsoft raushaut? Hut ab, schalt deinen Testrechner ein – denn es geht rasant für alle Mitglieder des Fast Rings weiter. Microsoft hat die Windows 10 Insider Preview Build 14257 veröffentlicht, welche nicht ganz unspannend ist. Bereits zur letzten Version wurde angekündigt, dass man nun in einen neuen Entwicklungszyklus gehe – man also an einem zukünftigen Feature-Update von Windows 10 arbeitet.

Google warnt vor irreführenden Download-Schaltflächen

4. Februar 2016 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

artikel google logoIn einem Blogpost äußert sich das Unternehmen Google zu einem Problem. Dass Google mittlerweile durch das Projekt Safe Browsing vor gefährlichen Webseiten und schädlichen Downloads warnt, dies ist bekannt. Nun versucht man ein anderes Problem einzugrenzen, nämlich schädliche Download-Buttons, die dem Nutzer suggerieren, dass sein System veraltet sei und ein Update unbedingt installiert werden müsse. Seiten die so agieren, bekommen den Nutzer also gar nicht mehr zum direkten Download, sondern dem Nutzer wird schon vorher eine Warnung von Chrome ans Herz gelegt, dass das Betreten der Seite nicht anzuraten ist.

Vodafone DSL: kein Verkauf der Hardware zum Einmalpreis mehr

4. Februar 2016 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Artikel Vodafone LogoNeues bei Vodafone. Die führen jetzt auch im Bereich DSL / LTE-Home und Vodafone TV ein Hardware-Mietmodell ein. Heißt, dass das bisherige Model „einmalige Zuzahlung für einen Router“ beendet ist und dass man den Weg geht, der auch bei Kabelanschlüssen gegangen wird. So kostet die EasyBox 804 nichts, während man für die FRITZ!Box 7490 5 Euro Miete monatlich über die gesamte Vertragslaufzeit zahlt. Kostenlos zur Miete gibt es ferner das TV Center 2000, während die EasyBox 904 (LTE) 5 Euro monatlich über die komplette Vertragslaufzeit kostet. Letztere könnte der Kunde allerdings auf 0 Euro reduzieren, wenn er die aktuelle LTE Home Promotion vom 1.-12. Monat wahrnimmt. Die Hardware-Miete löst den Hardware-Verkauf ab, das heißt ab dem 14.02.2016 ist ein Verkauf der Hardware zu einem Einmalpreis nicht mehr möglich.

Apple Music: Android-App speichert nun auf microSD-Karte

4. Februar 2016 Kategorie: Android, Apple, geschrieben von: caschy

artikel_applemusicApple Music befindet sich auf der Android-Plattform noch immer in einer Beta. Böse Zungen behaupten übrigens, dass dies auf der iOS-Plattform ebenfalls der Fall ist. Zwischen einer und fünf Millionen Nutzer haben unter Android Apple Music installiert und bewerten die App mittlerweile recht durchwachsen mit 3,3 Sternen. Doch vielleicht wird es ja nun ein wenig besser, denn Apple Music-Abonnenten unter Android können jetzt mehr. Zumindest mehr Musik speichern. Das nun frisch verteilte Update hievt die Version auf 0.9.5 und bringt die Möglichkeit mit, heruntergeladene Musik auch auf einer Speicherkarte zu speichern.

Amazon: Dubiose Mails fordern zur Installation eines Zertifikates auf

3. Februar 2016 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

artikel_amazonAufgepasst – momentan gibt es wieder eine dubiose Geschichte in Sachen Amazon. Vermehrt melden sich Leser, die über eine „Amazon-Mail“ an die Mailadresse ihres Amazon-Kontos zur Installation eines Sicherheitszertifikates überredet werden sollen. Wird wahrscheinlich bei vielen gleich die Alarmglocken schrillen lassen. Rechnung.exe und Co sind seit Jahren ein Problem und man denkt, dass die Nutzer sensibilisiert sind.

Google Router OnHub: Gästen Zugriff auf Netzwerkgeräte geben

3. Februar 2016 Kategorie: Hardware, Internet, Smart Home, geschrieben von: caschy

Artikel_onhubDas war schon eine interessante Geschichte, als Google das OnHub-Projekt vorstellte – qausi das Nexus-Programm für Router. Hardware diverser Hersteller (ASUS oder auch TP-Link), dazu Software von Google, in die kein Hersteller hineinpfuscht – was in Hinsicht auf die Horrormeldungen bezüglich Router-Sicherheit pauschal nichts Schlechtes heißen muss. Laut TP-Link sollten die Router für 229 Euro im ersten Quartal 2016 nach Deutschland kommen, derzeit findet man nur externe Verkäufer, die bei Amazon 300 Euro für die Kiste ausrufen.

Snapseed 2.3: Bildbearbeitungs-App in neuer Version

3. Februar 2016 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

Artikel_SnapseedDass eine Übernahme nicht immer das Ende einer App bedeuten muss, das beweist Snapseed, die seit längerem zu Google gehören. Die App zur einfachen Bildverfremdung / -bearbeitung wird aktuell in Version 2.3 für Android und iOS verteilt. So gibt es unter anderem eine automatische Gesichtserkennung beim Fokuseffekt, wodurch sich bestimmte Stellen automatisch weichzeichnen lassen, eine automatische Ausrichtung, die schief aufgenommene Bilder erkennt und diese an der Horizontlinie ausrichtet und Bilder können nun auch direkt zu Instagram geteilt werden, wenn Instagram als App installiert ist. Auf der Android-Plattform soll die Snapseed-App zudem beim Speichern eurer Werke besser arbeiten. Das Update der beliebten und kostenlosen App ist ab sofort verfügbar.

Videoshop: Video Editor für iOS gerade kostenlos

3. Februar 2016 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

videoshopKurz notiert: Videoshop, eine ansonsten 1,99 Euro teure App für euer iPhone, ist momentan kostenlos zu haben. Wie? Ihr müsst in der Apple Store App (nicht im App Store!) in den Bereich Stores gehen und nach unten scrollen. Dort findet ihr den kostenlosen Editor für eure Videos. Mit der App lassen sich Videos schneiden, kombinieren, mit Filtern versehen und vieles mehr – und die Ergebnisse lassen sich dann in die bekannten Netzwerke jagen. Sicherlich kostenlos ganz nett für alle, die nicht auf professionelle Lösungen setzen wollen. (danke Tom!)

Greenify 2.8 mit neuen Funktionen erschienen

3. Februar 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

greenifyEinen großen Satz nach vorne hat die App Greenify gemacht, die wir euch bereits im Blog mehrere Male vorstellten. Greenify will Akkulaufzeit sparen. Dies schafft das Tool, indem es sämtliche Hintergrundaktivitäten von Apps unterbinden kann.  Greenify listet initial Apps auf, die durch Hintergrundprozesse auffallen und lässt euch so die Möglichkeit, diese in ihren Aktivitäten zu begrenzen. Richtig und wichtig: Greenify hat eine Hilfefunktion und zeigt euch an, das ihr nicht Messenger, Wecker und Ähnliches sperrt – denn dies sind Dinge, die im Hintergrund laufen müssen, da sonst keine Benachrichtigungen mehr funktionieren.

Chromodo: Sicherer Browser auf Chrome-Basis gefährdet Nutzer

3. Februar 2016 Kategorie: Backup & Security, Google, Software & Co, geschrieben von: caschy

Chrome Chromium LogoZugegeben – ich hielt nie großartig etwas von angeblich sicheren Chrome-Derivaten. Seit es Chrome, beziehungsweise Chromium gibt, schnappen sich Firmen und andere Experten das Grundgerüst, frickeln etwas hinein und verkaufen es als die Knüllerlösung – sicherer und besser als Google. Eine dieser Lösungen heißt Chromodo und dafür verantwortlich zeigen sich die Menschen bei Comodo. Die machen Sicherheits-Software und sollten es eigentlich besser wissen, was ihre Kompetenzen sind. Was wir als Anwender in der letzten Zeit so mitbekommen haben? Dass es oftmals Sicherheitslücken in Sicherheitssoftware sind, die Rechner angreifbar machen.



Seite 3 von 2.099123456...Letzte »