Netflix: Start in Deutschland, Österreich und der Schweiz im September, 50 Millionen Abonnenten

22. Juli 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Es ist seit langem ein offenes Geheimnis: Netflix wird im September starten – so rund um die IFA wurde der Termin vermutet, der mir bereits im Juni von einem Mitarbeiter aus der Industrie versehentlich genannt wurde. Der Video on Demand-Dienst hat diesen Zeitraum nun nicht auf den Tag genau bestätigt, wohl aber bekannt gegeben, dass man im September in Deutschland auftreten werden.

netflix

LG G3: Update soll Akkulaufzeit verbessern

22. Juli 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Nutzer eines LG G3 (hier unser Testbericht zum LG G3) können sich anscheinend auf ein Update gefasst machen, welches die Akkulaufzeit verbessern soll. Seit gestern befindet sich ein Update für LGs neustes Flaggschiff im Rollout, bislang konnten mir aber nur Nutzer eines Gerätes mit Vodafone-Brandings und Besitzer eines “freien” Gerätes bestätigen, dass sie das Update angeboten bekommen haben. Ob das Update nur für eine Verbesserung der Akkulaufzeit sorgt, oder ob es auch Mängel beseitigt, die einige Nutzer haben, ist bislang nicht bekannt. Einige Nutzer vermeldeten starke Ruckler oder auch ein Abschalten des Gerätes – vielleicht hat man hier ja nachgearbeitet. Falls ihr selbst betroffen seid und das Update bekommen habt: gebt mal Feedback. (Danke Ralf-Robert und andere!)

LG G3

Hintertüren: Apple dementiert Zusammenarbeit mit Behörden

22. Juli 2014 Kategorie: Backup & Security, iOS, geschrieben von: caschy

Apple hat gegenüber einem Journalisten der Financial Times dementiert, dass es absichtlich Hintertüren in das mobile Betriebssystem iOS eingebaut hätte, um eventuell Behörden Zugriff auf die iOS-Geräte der Kunden zu geben. Die angeblichen Hintertüren kamen gestern in die Medien, nachdem der Sicherheitsforscher Jonathan Zdziarski auf einer Konferenz über seine Erkenntnisse und Forschungen berichtete.

iPhone 5s

Netflix Guthabenkarten kommen nach Deutschland

21. Juli 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

netfix guthaben karte

Kurz notiert: Netflix wird im Herbst dieses Jahres auch bei uns an den Start gehen. Von vielen wird der Video on Demand-Dienst sehnlich erwartet, obwohl der Anbieter hierzulande natürlich nicht ein unbeackertes Feld vorfindet, sondern sich stattdessen gegen Mitbewerber behaupten muss. Der Dienst, der nach meinen Informationen im IFA-Zeitfenster (also im September) in Deutschland starten soll, wird hierzulande auch via Guthabenkarte bezahlbar sein. Wer mag, der kann seiner Verwandtschaft oder Freunden einfach ein paar Monate Video on Demand schenken. Die Karten werden allerdings nicht nur online, sondern auch im Supermarkt an der Kasse hängen, wie uns ein eingesendeter Screenshot zeigt. (danke Marcus!)

WD Red und WD Red Pro: Bis zu 6 TB-Speicherkapazität für NAS-Systeme

21. Juli 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

western digitalFestplatten-Hersteller Western Digital hat heute einen Ausbau der NAS-Reihe um mehrere Modelle bekannt gegeben. Die WD Red NAS-Festplatten, die ursprünglich für Home- und Small-Offices konzipiert wurden, sind nun mit 5 TB und mit 6 TB verfügbar. Die WD Red 3,5-Zoll ist nun also von 1 TB bis zu 6 TB Speicherkapazität verfügbar, während die neue WD Red Pro 3,5-Zoll-Festplatte von 2 TB bis 4 TB Kapazität zu haben ist.

xCurrencies: Android-App für Wechselkurse

21. Juli 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Wer sich häufig im Ausland aufhält, oder ausländische Währungen im Blick hat, der hat da sicherlich seine Werkzeuge, die zum Einsatz kommen. Ich persönlich greife für die meisten Umrechnungen zur Google Suche, alternativ kann ein Blick auf die frisch erschienene und kostenlose Android-App xCurrencies nicht schaden. Sie rechnet nicht nur über 30 verschiedene Währungen um, sondern kann auch den Wechselkurs bis zu 30 Tagen aufzeigen. Damit es flott geht und übersichtlich bleibt, kann man sich automatisch bevorzugte Währungen anzeigen lassen. Übrigens, nicht verwechseln: die App rechnet nicht direkt um, sondern zeigt den Wert der von euch eingestellten Summe in der Gegenüberstellung 1:1. Wer 100 Euro eingibt, wird also nicht erfahren, dass 100 Euro derzeit circa 135 Dollar sind, stattdessen wird man erfahren, dass 100 Dollar den Gegenwert von knapp 74 Euro haben.

Quo vadis, Foursquare?

21. Juli 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Swarm iPhone Foursqure_Fotor

Schade Foursquare – nun ist es also Pflicht, die Swarm-App zu nutzen, um sich einzuchecken. Nach der Nachricht habe ich mal via Twitter nachgefragt, wie die Menschen das jetzt handhaben. Viele meinten, dass sie ihr Konto nun löschen, auch ein Blick in die Twitter-Suche zu Swarm zeigt eher negative Meinungen. Bleibt natürlich die Frage, warum man jetzt löscht – bei jedem Nutzer sind es sicherlich verschiedene Gründe, Foursquare mal benutzt zu haben.

Windows Phone 8.1: Microsoft zeigt, was das mobile Betriebssystem alles kann

21. Juli 2014 Kategorie: Windows Phone, geschrieben von: caschy

Kleiner Tipp für alle, die schon einmal von Windows Phone gehört haben, aber ein solches noch nie in der Hand hatten. Aktuell findet man bei Microsoft einen “Emulator” vor, der zeigt, was man mit Windows Phone 8.1 so machen kann. Emulator ist vielleicht das falsche Wort, denn Microsoft beschränkt sich darauf, zu verschiedenen Aspekten des mobilen Betriebssystems eine Erklärung in Text- und Videoform abzugeben. So findet man fast jedes Thema anschaulich erklärt – vom Anpassen des Bildschirms, über das Aufnehmen von Low Light-Fotos bis hin zum Sprachassistenten Cortana, der derzeit allerdings noch nicht in Deutschland nutzbar ist. (Danke Dan!)

Bildschirmfoto 2014-07-21 um 12.48.09

Google mit besserer Sicherheit: Weniger sichere Mail-Apps lassen sich ab sofort sperren

21. Juli 2014 Kategorie: Backup & Security, Google, Internet, geschrieben von: caschy

Im April 2014 gab Google bekannt, dass man noch mehr Sicherheit für das Google Konto und für Gmail wolle. Konkret gab man damals schon Entwicklern mit auf den Weg, dass diese OAuth 2.0 in ihren Apps einsetzen sollen. Mittlerweile gibt es auch schon in den Kontoeinstellungen von Google einen Hinweis und die Option auf neue Sicherheitsmechanismen.

Google Sicherheit

iOS Apps kostenlos: 7 Minute Workout Quick Fit und Persistence – Goal and Habit Tracker

21. Juli 2014 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Momentan bekommt ihr gleich zwei Apps für euer iPhone kostenlos. Zum einen ist dies die Fitness-App 7 Minute Workout Quick Fit, eine App, die euch in 7 Minuten fit machen will. Wer die App kennt, der weiss: sie wird euch viel abverlangen. Das 7-Minuten-Training besteht aus 12 Übungen für jeweils 30 Sekunden. Dazwischen hat man eine Pause von jeweils 10 Sekunden. Kostet sonst 1,79 Euro.Apple iPhone App Store



Seite 3 von 1.649123456...Letzte »