Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Banking 4i: Banking-App nun mit dunklem Theme

29. April 2017 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

In der Vergangenheit haben wir uns hier auch einmal Banking-Apps angeschaut. Da gibt es einige. Manche lassen sich über einen eigenen Dienst synchronisieren, andere nutzen eine verschlüsselte Tresor-Datei, die man auf verschiedenen Geräten nutzen kann. Eine dieser Apps, die ihren Datensatz nicht klassisch über einen eigenen Clouddienst (wie Outbank oder Finanzblick) synchronisiert, ist Banking 4i.

F-Droid: Alternativer App Store im neuen Gewand

29. April 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Der wichtigste Tipp an den normalen Android-Nutzer lautet: Installiere nichts aus unbekannten Quellen, bleibe beim Google Play Store. Ok, es gibt Ausnahmen, so müsste man bei Gefallen beispielsweise Amazon vertrauen, wenn der App Store aufs Android-Smartphone soll. Aber die meisten der hier mitlesenden Android-Nutzer werden sicherlich auch F-Droid kennen. Einen alternativen App Store für Open Source-Apps. Ideal für Smartphones, die keine Google-Dienste haben – oder eben für Apps, die es aus nicht in den Google Play Store geschafft haben. Sechs Jahre gibt es F-Droid.

Fieldrunners für iOS kostenlos

29. April 2017 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Das Tower-Defense-Spiel Fieldrunners hat schon einige Jahre auf dem Rücken. Allerdings macht es immer noch Spaß, wenn man diese Art der Spiele mag – oder man generell erst einmal in die Materie einsteigt. Das Prinzip ist simpel: Rüste die Punkte auf der Karte clever mit aufrüstbaren Einheiten auf, um den immer stärker werdenden Gegnern etwas entgegenzusetzen. Habe ich damals sehr gerne gespielt und die eine oder andere Stunde verbrannt. Typisches Tower-Defense-Spiel mit Spaßfaktor. Kostenlos bis einschließlich Sonntag, 30.4. zu haben für iPad und iPhone.

Amazon lässt Alexa menschlicher klingen

28. April 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: caschy

Amazon hat heute nicht nur die Einstellung des Underground-Angebotes für den Amazon App Shop verlauten lassen, auch in Sachen Alexa lässt man etwas vom Stapel. Amazons künstliche Intelligenz in der Cloud soll nämlich menschlicher wirken. Alexa ist die Stimme hinter Echo, Echo Dot, den neuen Fire TV-Oberflächen und anderen Komponenten, die auf Alexa als Assistent setzen. Damit Alexa menschlicher klingt, müssen die Entwickler mithelfen, ihre Skills dahingehend anpassen. Alexa nutzt eine XML-basierte „Speech Synthesis Markup Language“ und gibt Entwicklern die Möglichkeit, die Sprachmuster und ihre Eigenschaften zu verändern.

Amazon Underground: Kostenloses App-Angebot wird gestrichen

28. April 2017 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Es hat wohl finanziell nicht ganz funktioniert: Ende 2015 stellte Amazon ein neues Programm vor. Dieses hörte auf den Namen Underground und brachte zahlreiche Apps kostenlos mit, die man im Play Store von Google hätte kaufen müssen. Amazon bezahlte die Entwickler für die Nutzung der kostenlosen Apps. Pro Minute erhielten Entwickler 0,2 Cent (US-Dollar), also einen Cent alle 5 Minuten, beziehungsweise 12 Cent pro Spielstunde, die durch Nutzer verursacht wird. Das klingt sehr wenig, kann sich aber sehr schnell rentieren, nämlich dann, wenn ein Spiel oder eine App erfolgreich ist und viel genutzt wird. Doch damit ist nun Feierabend.

Samsung Galaxy S8: Patch gegen Rotstich wird verteilt

28. April 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Update 28. April: Das Update ist bereits in Deutschland angekommen bei den ersten Nutzern. Das Samsung Galaxy S8 hat in unserem Test gut abgeschnitten. Aber: Es gab einige Nutzer, die an ihrem Display wohl eine Rotstichigkeit feststellten. Kein Hardwarefehler, so Samsung. Stattdessen kündigte der Hersteller an, einen Patch in Form einer aktualisierten Firmware bereitzustellen. Diese aktualisierte Firmware gegen den Rotstich verteilt man auch gerade, allerdings scheint man erst einmal den koreanischen und chinesischen Markt zu bedienen, bevor das Update in anderen Ländern eintrudelt. Durch den Patch gibt es nun neue Einstellungsmöglichkeiten in Sachen Displayjustierung, wie der Screenshot eines Nutzers zeigt. Wann der Patch hierzulande ankommt, ist bisher nicht kommuniziert worden.

HTC U 11 Teaser: Du sollst es drücken!

28. April 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Schaut man sich auf dem Markt um, so könnte man zu der Meinung kommen, dass HTC einiges tun muss, um die Gunst der Kunden zu bekommen. Versuchen möchte man dies sicher auch mit dem kommenden Flaggschiff, welches in der Vergangenheit unter dem Namen HTC Ocean oder HTC U 11 in Berichten vorkam. Das „U“ soll natürlich darauf hinweisen, dass das Smartphone zur gleichnamigen Geräteserie gehört. Das HTC U Ultra hatten wir hier im Blog getestet.

Amazon Echo mit Display könnte schon im Mai vorgestellt werden

28. April 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: caschy

Der Amazon Echo und der Echo sind ein alter Hut, die große Amazon-Überraschung war neulich die Echo Look. Eine Kamera, die euch auf Zuruf fotografiert und Styling-Tipps geben soll. Hat viele ratlos zurückgelassen, wird aber sicherlich einen Markt dafür geben. Wie ich sagte: Wäre als Smart Home-Cam vielleicht einen Blick wert, ansonsten würde ich so etwas nicht benötigen.

Zattoo: Windows 10-App mit PiP (Compact Overlay Unterstützung)

28. April 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

Solltet ihr zum Streamen des TV-Programmes Zattoo nutzen, dann gibt es Neuigkeiten. Seit heute morgen verteilt man die neue Windows 10-App. Erst einmal erhalten rund 10 Prozent der Nutzer dieses Update, bis Mitte nächster Woche soll der Rollout abgeschlossen sein. Mit diesem Update bringen die Macher das neue „Compact Overlay Feature“, welches mit dem Creators Update für Windows 10 realisierbar wurde. Auf Deutsch: Du kannst die Zattoo Win10 App jetzt in einer Art Picture in Picture-Funktion immer im Vordergrund haben. Vorausgesetzt wird hierfür das Windows 10 Creators Update (System Build: 15063.xxxx).

Apple: Preiserhöhungen im App Store

27. April 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Wechselkursentwicklungen sind die Begründung für eine Erhöhung der europäischen Preise im App Store von Apple. Eine entsprechende E-Mail ist Entwicklern zugegangen. Die Preiserhöhung gilt für alle App Store-Apps, allerdings sind Abos, die sich automatisch verlängern, davon ausgeschlossen. Wie macht sich das beim Kunden bemerkbar? 99 Cent-Apps kosten zukünftig 1,09 Euro, 1,99 Euro wird zu 2,29 Euro, 2,99 Euro zu 3,49 Euro, 3,49Euro zu 4,49 Euro und so weiter. Eine Übersicht über die Preisstaffelung habe ich unten angefügt. Die neuen Preise werden ab der nächsten Woche aktiv.



Fatal error: Call to undefined function wp_pagenavi() in /var/www/stadt-bremerhaven.de/wp-content/themes/Caschy2017/author.php on line 50