Camera360 Ultimate zum Nulltarif: Effekte für Android-Fotos

23. Dezember 2011 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Via Twitter bekam ich eben den Hinweis, dass Camera360 Ultimate zur Zeit kostenlos im Android Market zu haben ist. Die App macht aus Dusseln wie mir Künstler. Naja, fast. Zig Effekte und Filter wie Lomo, Retro und Hassenichtgesehen warten darauf, eure Fotos aufzuwerten. Das Nette ist: wenn ihr nen Filter angewendet hab, dann könnt ihr per Antippen des Bildes noch einmal schauen, wie es im Original aussah.

Twitternde Autos in Stuttgart: Gag oder Zukunft?

23. Dezember 2011 Kategorie: Hardware, Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Gestern twitterten einige Werber und PR-Leute in meiner Timeline von twitternden Autos, die in Stuttgart zur Weihnachtszeit freie Parkplätze melden. Da diese News nicht von Techies kam, sondern von PR-Leuten, konnte ich mir schon ein wenig denken, wo der Frosch die Locken hat – trotz alledem habe ich mal nachgefragt, weil mich die Technik interessierte. In der Stuttgarter Zeitung heißt es lapidar: “Aktive Hilfe bei der Parkplatzsuche bietet am Donnerstag Mercedes Benz an. Wer in der Innenstadt unterwegs ist, kann sich per Tweet über freie Parkplätze in der Nähe seine Autos informieren lassen.”.

So so. So eine Technik und keiner spricht richtig drüber. Kein Techblog? Kein Wunder – in erster Linie ist der ganze Spaß erst einmal ein wunderbarer Werbegag für den Autobauer mit dem Stern, der von der Agentur Jung von Matt betreut wird. Mit denen habe ich dann gestern mal telefoniert und nachgefragt, wie das Ganze funktioniert.

Finanzblick: kostenlose Banking-App für das iPhone

23. Dezember 2011 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Neues für die iOS-Benutzer. iOutBank gilt zurecht als Platzhirsch bei den Banking-Apps im mobilen Bereich unter iOS. Von Buhl bekommt ihr ganz frisch auch eine Banking-App, die auf den Namen Finanzblick hört. Für das iPhone ist die App kostenlos, für das iPad löhnt ihr nen schlanken Fünfer. Ich hab mal eben wacker reingeschaut und kann sagen, dass ich auf den ersten Blick nichts vermisse, die App zeigt nicht nur in leuchtend roter Schrift an, wenn ihr im Minus seid, auch lassen sich Transaktionen tätigen.Neben normalen Kontos könnt ihr auch PayPal angeben.

Facebook: eventuellen Selbstmord melden

23. Dezember 2011 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Mh, ich frage mich, wie das hierzulande technisch vonstatten geht, aber Facebook hat damit begonnen ein Formular auszurollen, welches der Selbstmordprävention dient. Falls du jemanden siehst, der sich anscheinend mit Suizid-Gedanken trägt, dann kannst du dies hier melden. Für mich wirft das Fragen auf. Wer steht dahinter? Was macht Facebook? Wie ist die Reaktionszeit?

Fragen über Fragen auf die ich bis jetzt keine Antwort habe. Interessant ist allerdings, dass die Funktion in Deutschland noch vor den Feiertagen ausgerollt wird – sind doch die Festtage die traditionellen Zeiten, an denen es statistisch gesehen häufiger Menschen gibt, die sich leider das Leben nehmen. (via)

ON AIR Beta: TV-Programm für Android

23. Dezember 2011 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Eben eine Pressemitteilung bekommen, dass das kostenlose, mit Werbung finanzierte ON AIR als Betaversion im Android-Market aufgeschlagen ist. Letztes Jahr berichtete ich schon über die TV-Zeitschrift, die man auch für das iPad und das iPhone bekommt. Auf dem iPhone oder iPad für viele mittlerweile zur Standardausrüstung gehörend, hinterlässt ON AIR für Android einen ausbaufähigen Eindruck – um das mal diplomatisch zu schreiben.

Ja, man schreibt dick Beta dahinter, aber bei mir lief die App bestenfalls wie eine Alpha, war kaum benutzbar, so unperformant war das Ganze. Ist natürlich – wie vieles bei Android – abhängig von eurem Gerät. Zwei meiner Arbeitskollegen meinten, dass die App rund liefe, auf meinem Eee Pad und dem Galaxy Nexus verging mir nach einem Switch in die Rasteransicht die Lust auf weitere Tests. Nun ja – die Coder wollen Feedback – wer solche App schon immer wollte, der gibt dieses Feedback bitte an die Coder weiter, dann haben wir alle etwas davon :)

Dropbox 2.0 für Android ist da

23. Dezember 2011 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Das ging flott. Letztens berichtete ich euch noch von der völlig neuen Dropbox-Beta für Android und wie klasse ich diese fand. Tja – wer nicht so auf Betas steht, sondern nur finale Versionen nutzt, der kann jetzt zuschlagen, denn die finale Version 2.0 von Dropbox für Android mit allen ihren Vorzügen erschienen: neues Design, Bulk-Upload, Support für Android 4.0 Ice Cream Sandwich, die Möglichkeit, Dateien und Ordner umzubenennen und Single Tap-Actions. Falls noch nicht geschehen – Update machen, lohnt sich. (via)

Mein Schreibtisch 2012

22. Dezember 2011 Kategorie: Hardware, Privates, geschrieben von: caschy

So Freunde. Ihr wisst ja, ich bin nie einer gewesen, der sich irgendwie hinter Pseudonymen und Co versteckt, wer mich schon mal getroffen hat, der weiss: ich bin tatsächlich so, wie hier im Blog oder in den sozialen Netzwerken, in denen ich mich so rumtreibe. Freche Schnauze und Polemik inklusive. Und ab und an haue ich hier gerne mal zwischen den Zeilen privaten Kram raus. Ganz früher zwar mehr, heute eher im Kleinen. Wird aber mal wieder Zeit zum Jahresende und mit diesem Beitrag verbinde ich privaten und technischen Kram.

WiFi QR Share: Schneller Zugang ins Netzwerk

22. Dezember 2011 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

So, letzter Beitrag, bevor ich den alten Schreibtisch ab- und den neuen aufbaue. Du hast keine Freunde die dich besuchen? Deine Freunde haben kein Smartphone mit QR-Reader oder du lässt keinen Menschen in dein WLAN? Dann kannst du diesen Beitrag eventuell überlesen. WiFi QR Share ist ein kleines Tool für deinen Androiden, welches einen QR-Code aus deinen Angaben zum Netzwerk (SSID / Schlüssel) generiert.

Wenn dich dann ein Freund besucht, dann braucht er nur den Code scannen und kann so ratz fatz in dein Netz. Werde ich auf jeden Fall beibehalten, ab und an habe ich das mal, dass Freunde “rein dürfen” – schließlich haben viele Router ja eh schon Gastzugänge. QR-Codes finde ich persönlich übrigens richtig klasse aber den von “Experten” orakelten Durchbruch in allen Lebenslagen haben die QR-Codes auch 2011 nicht geschafft.

Firefox 9.0.1 & Portable Firefox 9.0.1

22. Dezember 2011 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Portable Programme, geschrieben von: caschy

Man kann Mozilla nicht nachsagen, dass sie bei auftretenden Fehlern langsam agieren. Diese Woche erschien erst die finale Version von Firefox 9.0 und heute morgen begrüßte uns die Version 9.0.1 per automatischem Update, da sich ein Fehler in die Version 9.0 eingeschlichen hatte. Und da ich ja auch immer schaue, dass ich die aktuelle Version von Portable Firefox auf dem Server habe, habe ich mal ebne das portable Paket mit der Version 9.0.1 von Firefox geschnürt und dieses hochgeladen. Benutzer der Vorgängerversion nutzen am besten das interne Update, alle anderen: Download Portable Firefox 9.0.1

Map My Circles: wo wohnen deine Eingekreisten?

22. Dezember 2011 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Wohl eher in die Kategorie “ganz nett” als bei “super nützlich” einzuordnen ist die Erweiterung Map My Circles, welche eine Symbiose aus Google+ und Google Chrome eingeht. Habt ihr diese Erweiterung installiert, dann könnt ihr sehen, wo die Menschen wohnen, die ihr so in euren Kreisen habt – sofern diese das angegeben haben. Vielleicht sinnvoll, wenn ihr mal eine Stadt besucht und vorab schauen wollt, wer sich da so rumtreibt – vielleicht kann man ja mal Menschen auf einen Kaffee, Bier oder whatever treffen :)

Falls ihr übrigens zu viele eingekreist habt: die auf Google Maps aufbauende Erweiterung erlaubt es euch, einzelne Kreise spezifisch anzeigen zu lassen. Ihr seht nicht nur die Orte auf einer Karte, sondern könnt auch direkt per Klick sehen, wer wo wohnt. (via)



Seite 1.050 von 1.769« Erste...1.0481.0491.0501.0511.0521.053...Letzte »