Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Microsoft Office Home and Student 2013: Kostenlos auf kleinen Tablets

5. Juni 2013 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Eben noch eine Ankündigung auf der Computex in Taipeh, nun schon seitens Microsoft bestätigt. Kleine Tablets kommen künftig mit einer kostenlosen Version von Microsoft Office. Diese Geräte verfügen über die Formfaktoren 7 und 8 Zoll. Ob die Hersteller allerdings Microsoft Office vorinstallieren, bleibt ihnen überlassen. Wäre unklug, dieses Angebot nicht anzunehmen und den potentiellen Käufern das kostenlose Office 2013 vorzuenthalten.

Acer Iconia W3

Microsoft Office 2013 beinhaltet Word, Excel, PowerPoint und OneNote. In die Kategorie der 8 Zoll-Tablets mit Windows 8 Pro fällt zum Beispiel das Acer Iconia W3, welches schon ab 329 Euro zu haben ist. Dieses hat dann gleich ein kostenloses Office 2013 an Bord und wird die Plattform sicherlich für viele Menschen interessanter machen. Bei der Variante Microsoft Office Home & Student ist kein Outlook enthalten, dieses findet man allerdings auf den RT-basierten Geräten, wie dem Surface RT, Dell XPS 10, Lenovo Yoga 11 und dem ASUS VivoTab RT vor.

Windows 8-Tablets bekommen kostenloses Microsoft Office

5. Juni 2013 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Auf der Computex in Taipeh hat Tami Reller, Chief Marketing Officer und Chief Financial Officer von Microsoft, spannende Neuigkeiten verlauten lassen. So sollen, wie Windows RT-Geräte auch, Windows 8 Pro-Tablets standardmäßig mit Microsoft Word, Excel, PowerPoint und OneNote ausgeliefert werden. Tami Reller ging nicht auf Einzelheiten des Angebots an, doch darf man sicher sein, dass es sich nicht um die üblichen Testversionen handelt, sondern um eine vollwertige Office-Suite.

Surface Pro_Produkt 10

Microsoft wird in der nächsten Zeit sicherlich genaue Einzelheiten zum vorinstallierten Office auf Windows 8-Tablets veröffentlichen. Hier stellen sich mir natürlich Fragen: was definiert Microsoft als Tablet? Was ist mit Menschen, die sich in näherer Vergangenheit ein Windows 8-Tablet gekauft haben? Wie wird der Wettbewerb auf vorinstallierte Software reagieren – Stichwort EU und Monopol-Ausnutzung? Ich könnte mir vorstellen, dass eine Software ausgeliefert wird, wie wir sie auch auf unter Windows RT finden. Sobald es neuere Infos gibt, könnt ihr diese hier lesen.

Windows RT bekommt Outlook nachgeliefert

5. Juni 2013 Kategorie: Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Microsofts Surface RT und das damit gelieferte Betriebssystem Windows RT kommt zwar mit einem vollwertigen Microsoft Office 2013 daher, ließ aber bislang etwas vermissen: Outlook 2013 zum Senden und Empfangen von Mails. Microsoft hatte bereits mitgeteilt, dass Windows 8.1 auch in einer RT-Variante erscheinen wird und demzufolge nach viele Verbesserungen in das Betriebssystem kommen.

Surface

Nun teilte man mit, dass auch Outlook im Zuge des Updates auf Windows RT 8.1 nachgeliefert wird. Das Update wird gegen Ende des Jahres erwartet und gilt nicht nur für das Surface RT, sondern für alle RT-Geräte. Ob es dem System hilft? Windows RT bleibt eine Luftnummer für mich, zumal ich ab 329 Euro schon Geräte wie das Acer Iconia W3 mit vollwertigem Windows 8 Pro bekomme.  Bei Windows RT gilt für mich: Schuld ist nicht einmal das System als solches, sondern der App Store dahinter. Dieser wird ja auch unter Windows 8 wenig von Entwicklern und Nutzern beklatscht.

Kostenlose App des Tages: Der Akinator

5. Juni 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Die kostenlose App des Tages im Amazon App Shop dürfte wohl jedem bekannt sein: der Akinator. Dieser versucht anhand geschickter Fragen herauszubekommen, an welche mehr oder wenige prominente Person ihr denkt. Das Konzept ist alt, verliert aber nicht an Reiz. Der Akinator erkennt reelle Personen und auch fiktive – man munkelt sogar, dass er bei der richtigen Fragestellung einen übergewichtigen Blogger mit Vorliebe zu Basecaps erkennt. Voraussetzung ist wie immer ein Android-Gerät und der Amazon App Shop.

Akinator the Genie
Kostenlose App des Tages: Der Akinator
Entwickler: Elokence
Preis: 1,79 €
  • Akinator the Genie Screenshot
  • Akinator the Genie Screenshot
  • Akinator the Genie Screenshot
  • Akinator the Genie Screenshot
  • Akinator the Genie Screenshot
  • Akinator the Genie Screenshot
  • Akinator the Genie Screenshot

App Store nun mit alphabetischer Sortiermöglichkeit

4. Juni 2013 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Nicht nur, dass Apple Mac OS X 10.8.4 mit einigen Verbesserungen veröffentlicht hat, auch im App Store für iOS hat man etwas aufgeräumt. Dort findet man nun unter den gekauften Apps eine Möglichkeit, diese schnell und nach Buchstaben anzuwählen. Diese Möglichkeit war bisher nicht gegeben und bringt gefühlt etwas mehr Ordnung in die Bude.

App Store

Twitter-Client Falcon Pro lädt zur offenen Beta

4. Juni 2013 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: caschy

Ich bin derzeit ausschließlich mit Android unterwegs und einen Twitter-Client wie Tweetbot unter iOS sucht man leider vergebens. Hier setze ich stattdessen auf Falcon Pro, einen Client, der sich für meine Bedürfnisse bislang am besten eignet.

Humble Indie Bundle 8 wird auf 11 Spiele erweitert

4. Juni 2013 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

Zwei attraktive Humble Bundles laufen derzeit. Einmal das von mir als „das beste Humble Bundle aller Zeiten“ bezeichnete Bundle mit den Telltale Games The Walking Dead und Back to the Future und einmal das Humble Bundle 8, welches mittlerweile schon 340.000 Mal verkauft wurde. Dieses beinhaltete bisher Little Inferno, Awesomenauts, Capsized, Thomas Was Alone und Dear Esther.

Humble Bundle 8

Wer mehr als den Durchschnitt (aktuell knapp $6) zahlt bekommt zudem Hotline Miami und Proteus oben drauf. Nun hat man für „Mehr als der Durchschnitt-Zahler“ noch eine Schüppe draufgelegt und die Spiele Tiny & Big in Grandpa’s Leftovers, English Country Tune, Intrusion 2 und Oil Rush hinzugefügt. Diese Spiele laufen unter Mac, Windows und Linux. Wer bereits das Bundle gekauft hat, der bekommt die Spiele automatisch dazu. Fröhliches Spielen allerseits!

Deutsche Bahn verdoppelt „Hotspot-Kilometer“

4. Juni 2013 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Die Deutsche Bahn und die Deutsche Telekom haben den Internetempfang im ICE ausgebaut, dies gaben beide Unternehmen heute via Pressemitteilung bekannt. Ab sofort steht der Service auf fünf neuen Strecken in allen mit dem HotSpot-Logo gekennzeichneten ICE zur Verfügung: Hamburg-Berlin, Frankfurt (Main)-Nürnberg-München, Dortmund-Hannover-Berlin, Göttingen-Wolfsburg und Fulda-Würzburg.

Bahn

Damit wurden die Strecken mit Internetempfang auf 3000 Kilometer verdoppelt. Derzeit sind 90 ICE-Züge mit der notwendigen Empfangstechnik ausgestattet, bis Ende des Jahres werden es 180 von geplant rund 255 ICE-Zügen sein.

Mozilla will mit Firefox OS auf TV-Geräte und Router

4. Juni 2013 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Mozilla hat jüngst auf der Computex in Taipeh die Zusammenarbeit mit Foxconn offiziell bestätigt. Das Tochterunternehmen von Hon Hai fertigt für die halbe Technikwelt, nun auch für Mozilla. Hier soll es erst einmal um Smartphones und Tablets mit Firefox OS gehen.

Firefox OS Payment

Hier hat man Schwellenländer im Fokus, die Bedarf an Smartphones haben. Preise von unter 50 Dollar sind realisierbar – hierfür bekommt der geneigte Kunde dann ein Smartphone mit Firefox OS.

Der Windows 8.1 Start-Button in Aktion

4. Juni 2013 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Wir haben mittlerweile wohl alle mitbekommen, dass Microsoft mit Windows 8.1 weitreichende Verbesserungen für private, als auch für Business-Anwender bekommt.  Windows 8.1 wird auch auf vielfachen Wunsch einen Start-Button bekommen, diese Funktion wurde mittlerweile auch bestätigt. Dieser Button wird dauerhaft sichtbar sein (nicht wie im Video). Der Button wird allerdings nicht dafür sorgen, dass Menschen wieder ein Startmenü wie früher bekommen.

Eine frühe Version von Windows 8.1 gelangte ins Netz und der Start-Button wurde in Aktion gefilmt, so ab 0:15 Sek. bekommt ihr ihn kurz zu sehen. Meiner Meinung nach ist dieser Button unnötig, aber viele Leser und ich gehören sicherlich nicht zu den Menschen, die den fehlenden Button als störend empfunden haben. Mal schauen, was noch bis zum 26. Juni so passiert – dann wird es die Vorabversion von Microsoft Windows 8.1 offiziell für jeden zum Test geben. Mal schauen, ob Windows 8 dann besser angenommen wird. Für mich persönlich sieht es derzeit nach einem faulen Kompromiss aus, das Video zeigt eine Funktionalität, die bereits gegeben ist – nur mit einem Windows-Logo, welches eingeblendet wird. Windows 8.1 wird noch dieses Jahr erscheinen und als Update für alle Windows 8-Nutzer kostenlos sein.