Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Scanbot: Version 6.6 ist da – unter anderem mit Fax-Funktion für die Android-Version

19. September 2017 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Ausgesprochen oft wurde hier im Blog schon über die Dokumenten-Scan-App Scanbot berichtet, ist sie immerhin eine der umfangreichsten und besten Lösungen auf dem Markt. Nun verkündet der Entwickler der App parallel zum Apple-Release von iOS 11 das Update auf Version 6.6 veröffentlicht zu haben mit dem man Scanbot nicht nur vollumfänglich kompatibel zu iOS 11 machen will, sondern auch ein neues Drag & Drop-Feature für iOS und iPad, sowie die bereits von der iOS-Version bekannte Fax-Funktion für Android vorstellen möchte. Scanbot wird damit noch umfangreicher und vor allem komfortabler, egal auch welcher Plattform.

Google Gmail und Inbox: Adressen, Telefonnummern und Email-Adressen sind nun direkt verlinkt

18. September 2017 Kategorie: Android, Google, Internet, iOS, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Google beschert uns regelmäßig größere und kleinere Updates zu seinen hauseigenen Apps. Und so manches Mal erwische ich mich dabei, dass ich denke „Warum gibt es das nicht schon lange?“ oder „Echt jetzt? Das ging noch gar nicht?“. So auch jetzt, wo Google verkündet, dass man unformatierte Adressen, Mail-Adressen und Telefonnummern in E-Mails direkt „klickbar“ macht, sie also mit einer logischen Aktion beim Antippen verknüpft. Das macht das Kopieren dieser Daten nun endlich unnötig und sorgt für mehr Benutzerfreundlichkeit, Gmail und Inbox erkennen entsprechende Informationen selbstständig.

Google Earth VR: Nun auch mit Street View-Einbindung

17. September 2017 Kategorie: Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Kurz notiert: Google Earth VR ist für die Systeme HTC Vive und Oculus Rift verfügbar und hat nun ein Update erhalten, dass Googles Street View-Ansichten direkt mit in die App integriert. Generell ist es schon spannend genug, die Funktionen von Google Earth in der virtuellen Realität betrachten zu können. Nun jedoch lassen sich zusätzlich auch die 360°-Street View-Bilder aus 85 Ländern direkt aus Earth VR heraus aufsuchen. Dazu muss man nur auf das Straßenlevel herunter gleiten und auf seinen virtuellen Controller schauen, ob entsprechende Ansichten verfügbar sind.

 

Microsoft Pix macht nun auch bessere Dokument-Aufnahmen

17. September 2017 Kategorie: iOS, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Microsofts intelligente Kamera-App Pix hat ein nützliches Update bekommen. Normalerweise sorgt die App dafür, dass beim Knipsen eine Serienaufnahme erstellt wird, aus der Pix dann selbstständig die beste Aufnahme auswählt und als Ergebnis präsentiert. Nun aber lassen sich auch Dokumente, Whiteboards oder auch Visitenkarten hervorragend mit der App erkennen und fotografieren. Die KI der App sorgt selbst bei ungünstigen Aufnahmewinkeln dafür, dass das Ergebnis einigermaßen perfekt ausgerichtet wird und Fokus, Farbe und weitere Einstellungen automatisch vorgenommen werden.

 

GoPro Hero 6 Black frühzeitig bei Best Buy in Kanada gesichtet

16. September 2017 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Immer mal wieder tauchen im Netz Bilder von kommender Technik auf, die eigentlich noch lange nicht hätte zu sehen sein sollen. Leak dank Handel gewissermaßen. Nun konnte ein Käufer bei Best Buy in Kanada Fotos von der noch unveröffentlichten GoPro Hero 6 Black machen und teilte seine Bilder mit TheVerge. Auf der Verpackung der Kamera prangen natürlich auch die Spezifikationen des Geräts und die lassen unter anderem darauf schließen, dass das Modell 4K-Videoaufnahmen mit 60 Bildern pro Sekunde aufzeichnen kann.

 

Mozilla Firefox: Multi-Account Container-Erweiterung teilt das Browsing in verschiedene Instanzen auf

16. September 2017 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Bereits im Juni 2016 schrieb Caschy hier im Blog über eine experimentelle Funktion innerhalb einer Firefox-Nightly, die sich „Kontextuelle Identitäten im Web“ nannte. Der experimentelle Status ist nun passé und die Funktion ist in eine eigene Erweiterung eingeflossen, die sich nun „Multi-Account Container“ nennt. Das Konstrukt dahinter ist hingegen noch immer dasselbe: Der Nutzer kann damit innerhalb desselben Browsers zeitgleich für dieselben Dienste verschiedene Identitäten nutzen. Dazu trennt die Erweiterung jede Identität in einen eigenen Container auf – standardmäßig sind das „Privat“, „Arbeit“, „Banking“ und „Einkaufen“.

Google Allo: Web-Version lässt dich nun schreien, flüstern und schlägt auf Wunsch Emojis vor

16. September 2017 Kategorie: Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Mittlerweile hat Google ja auch eine Web-Version seines Messenger-Dienstes Allo veröffentlicht, der allerdings noch bei Weitem nicht alle Funktionen bietet, die in den mobilen Versionen enthalten sind. Nun hat das Unternehmen jedoch ein kleines Update am Web-Dienst vorgenommen, der die Nutzer in den Chats nun auch „schreien“ oder „flüstern“ lassen kann und ihnen die Möglichkeit bietet, während des Chattens sogenannte smarte Smileys angezeigt zu bekommen. Zwar konnte man sich bisher schon kontextbasierte Emojis vorschlagen lassen, mit dem Smart Smiley-Feature werden nun aber auch noch zusätzlich GIFs und Sticker angezeigt.

 

Facebook: Snooze-Funktion wird getestet und soll euch vom Entfolgen abhalten

15. September 2017 Kategorie: Social Network, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Ihr kennt das sicher: Jeden Morgen ertönen nach und nach die knapp 20 Wecker, die man sich eingestellt hat, nur um bloß nicht zu verschlafen. Am Ende jedoch versetzt man jedes dieser lästigen Klingeldinger mit einem sanften Wisch in den Schlummer-Zustand. Snooze nennt sich diese Funktion und genau die findet nun auch – wenn auch erst einmal nur testweise – ihren Weg in euren Facebook-Newsfeed. Damit lassen sich gezielt einzelne Personen, Gruppen oder auch Seiten temporär stumm schalten, ohne dass man diesen direkt entfolgen muss.

 

Samsung Galaxy Note 8: Release-Update liefert August-Patch und einige Verbesserungen

14. September 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Kurz notiert: Samsung hat kurz vor dem Marktstart des Galaxy Note 8 ein knapp 570 MB großes Update veröffentlicht, was zukünftigen Besitzern des Geräts bereits ein paar erste Verbesserungen in diversen Bereichen der Software verspricht und unter anderem den Sicherheitspatch auf Stand August 2017 hievt, leider nicht auf September. Ebenso wenig hat Samsung die Möglichkeit genutzt, Android 8.0 Oreo aufzuspielen. Schade eigentlich, das hätte dem Gerät zur Veröffentlichung sicher gut zu Gesicht gestanden. Die Gesamtleistung des Note 8 soll sich durch das Update verbessern, außerdem soll an der Stabilität von Kamera und induktivem Aufladen gefeilt worden sein.

Nokia 2: Einsteiger-Androide mit großem Akku gesichtet

14. September 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

HMD hat gerade erst seine Nokia-Serie mit dem Nokia 3, 5, 6 und dem Nokia 8 veröffentlicht. Nun zeigt Evan Blass aka @evleaks ein erstes Bild vom bisher noch relativ unbekannten Nokia 2. Hierbei könnte es sich um ein kommendes Einsteiger-Smartphone handeln, dessen Spezifikationen zumindest in Sachen Akku durchaus überzeugen können. Denn laut FCC-Eintrag wird das Gerät über 4.000 mAh Kapazität verfügen, was in Verbindung mit dem offenbar verwendeten Snapdragon 210 SoC für eine durchaus ordentliche Laufzeit sorgen dürfte. Das Display soll zwischen 4,7 – 5 Zoll „groß“ sein und gerade einmal mit 720p auflösen.

 

Pokémon GO: Update bringt unter anderem Filteroption nach legendären Pokémon und Verteidigern

13. September 2017 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Wieder einmal gibt es Neuigkeiten zum Augmented Reality-Game Pokémon GO zu berichten. Mittlerweile tauchen ja tatsächlich relativ regelmäßig diverse Updates zum Spiel auf, die immer mal wieder kleinere Fehler ausbessern und hier und da für Neuerungen sorgen. So nun auch mit Update 0.75.0 für die Android-Version (iOS-Update wird garantiert in ein paar Tagen folgen), welches unter anderem auch ein paar Änderungen mit sich bringt, die dem deutschen Spieler ohne die entsprechende Information dazu vermutlich sonst gar nicht so schnell aufgefallen wären.

 

iOS 11 Public und Dev-Beta: Gold Master ist da

12. September 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Kurz notiert: Kaum ist Apples großes September-Event vorbei, schon ist der Gold Master-Release der Public und der Developer-Beta von iOS 11 da. Dieser hievt die Beta-Versionen auf den finalen Stand der Entwicklung und verpasst den mutigen Testern quasi schon jetzt das Update, welches alle anderen Nutzer erst am 19. September – also in exakt einer Woche – bekommen. Alles was ihr zu iOS 11 wissen müsst, könnt ihr hier noch einmal nachlesen. Das Changelog ist wie bei so einem großen Update auch nicht anders zu erwarten entsprechend lang.

 

Apple Event Line-up 2017: Das sind die deutschen Preise

12. September 2017 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Apple hat sein neues Geräte-Line-up im Rahmen des diesjährigen Events im neuen Steve Jobs Theater vorgestellt und wusste mit allerhand neuen Gerätschaften zu beeindrucken. Mit dabei: Apple Watch Series 3, Apple TV 4K, iPhone 8 und iPhone 8 Plus, sowie das iPhone X. Wie bereits erwartet fallen die Preise für die Geräte nun keineswegs niedrig aus, das kennt man aber bereits von Apple und dürfte niemanden überraschen. An dieser Stelle präsentieren wir euch nun auch die deutschen Preise, wie sie ab sofort via Apple verkündet werden.

Moto G4-Reihe: Google Play Protect deaktiviert Bluetooth-Dienst – Lösung bereits gefunden

11. September 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

[Update am Ende des Beitrags] Da schauten sicher einige Moto G4-, Moto G4 Plus- und Moto G4 Play-Nutzer die Tage nicht schlecht, als bei ihnen mit einem Mal keinerlei Bluetooth-Dienste mehr funktionierten. Zumindest wurde in den Lenovo-Hilfeforen reichlich über eben jenes Phänomen berichtet und man scheint auch einen Schuldigen ausfindig gemacht haben zu können. Der eigentlich zur Benutzersicherheit beitragende Google-Dienst Google Play Protect hat ganz einfach die System-App „Bluetooth Share 7.0“ als unsicher eingestuft und diese kurzerhand deaktiviert.

Huawei Mate 10: Mehr Details zu den kommenden Flaggschiff-Modellen werden bekannt

9. September 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Es war ja schon im Gespräch: Vom kommenden Huawei Mate 10 soll es neben dem normalen noch mindestens ein Pro- , wenn nicht sogar auch ein Lite-Modell geben. Nun sind den Kollegen von VentureBeat wohl diverse Marketing-Unterlagen zugeschoben worden, die deutlich mehr Details zu den kommenden Modellen beinhalten. Die Codenamen der Geräte lauten „Blanc“ und „Alps“, wobei ersteres der Pro-Variante entsprechen dürfte und letzteres allem Anschein nach der Lite-Version des Mate 10. Das „normale“ Mate 10 soll laut Evan Blass ja auf den Codenamen „Marcel“ hören.