Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Disenchantment: Netflix kündigt neue animierte Fantasy-Serie aus der Feder von Matt Groening an

26. Juli 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Enttäuschung – so die deutsche Übersetzung der neuen Serie „Disenchantment“, welche nun von Netflix mit Start im kommenden Jahr angekündigt worden ist. Hierbei handelt es sich um eine neue Animationsserie von niemand geringerem als Matt Groening – Schaffer der Simpsons und natürlich Futurama. Disenchantment ist allerdings in einem Fantasy-Szenario angesetzt, welches wieder einmal eher für ein erwachsenes Publikum geeignet ist. Die Geschichte dahinter wird in etwa wie folgt beschrieben:

USB 3.0 Promoter Group stellt USB 3.2-Spezifikation vor

26. Juli 2017 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

In der heutigen Zeit muss für den Anwender alles so flott wie irgend möglich funktionieren. Neben schnellen CPUs und GPUs zählt hier aber vor allem auch eine rasend schnelle Datenübertragunsrate. Die USB 3.0 Promoter Group – bestehend aus Köpfen von Apple Inc., Hewlett-Packard Inc., Intel Corporation, Microsoft Corporation, Renesas Electronics, ST Microelectronics und Texas Instruments stellt nun mit USB 3.2 eine neue Spezifikation vor, die Datenübertragungen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 2 GB/s ermöglichen soll.

Chrome 60 erschienen, bringt Touchbar-Support mit

26. Juli 2017 Kategorie: Apple, Google, Linux, Windows, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Kurz notiert: Das Entwicklerteam von Chrome kündigt die weltweite Verteilung der neusten Version Chrome 60 im Stable-Channel für Windows, Mac und Linux an. Das Update werde demnach innerhalb der kommenden Tage bis Wochen an alle Nutzer verteilt. Neben zahlreichen Verbesserungen und kleineren Fixes enthält Chrome 60.0.3112.78 auch Fixes für 40 Sicherheitslücken, zahlreiche davon wurden unter anderem als „High“ eingestuft. Eine Auflistung aller Änderungen findet ihr im zugehörigen Log-File. Die wohl interessanteste Neuerung bekommen macOS-Nutzer spendiert, die ein neues MacBook haben. Hier gibt es nun den Support für die Touchbar.

Facebook erweitert den Funktionsumfang der 360-Grad-Live-Videos

25. Juli 2017 Kategorie: Social Network, geschrieben von: Benjamin Mamerow

360°-Videos werden von Facebook nun schon seit beinahe zwei Jahren unterstützt, im Live-Format gibt es das Ganze nun seit Ende letztes Jahr. Nun erweitert das Team von Facebook den Feature-Katalog der 360°-Live-Videos noch um ein paar nützliche neue Funktionen. Dazu zählen der Support von 4K- und VR-Videos, Nachbearbeitung der frisch erstellten Aufnahmen und die Erweiterung der „Scheduled Lives“ auf 360°-Videos. Videos in 4K werden ab sofort unterstützt, selbige als VR-Videos soll es dann „bald“ via Gear VR zu erleben geben heißt es von Facebook.

Android 8.0 (Android O) Developer Preview 4 veröffentlicht

24. Juli 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Google hat aktuell die Android 8.0 (Android O) Developer Preview 4 veröffentlicht. Menschen mit unterstützen Geräten (Pixel, Pixel XL, Pixel C, Nexus 5X, Nexus 6P und Nexus Player) können diese Version manuell flashen oder sie nehmen am Android-Beta-Programm teil, welches vermutlich Ende August mit dem finalen Erscheinen von Android 8.0 O endet. Hierbei handelt es sich nun um die letzte Preview und soll den App- und Software-Entwicklern noch einmal die Möglichkeit geben, alles für den offiziellen Release von Android 8.0 O vorzubereiten.

Windows 10 Fall Creators-Update wird einige Features beerdigen

24. Juli 2017 Kategorie: Windows, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Microsoft hat eine Auflistung der Features veröffentlicht, die mit dem kommenden Creators-Update für Windows 10 im Herbst entweder gestrichen werden sollen oder aber aktuell keiner Wartung mehr unterliegen und demnach durchaus als „veraltet“ einzustufen sind – damit könnten diese dann in zukünftigen Updates aus dem Programm geworfen werden. Die Liste diene laut Microsoft vor allem den Nutzern, die längerfristig mit gewissen Tools und Features planen wollen und sich daher jetzt bereits ein Bild machen können.

Nokia 5 im Test: Gute Ausdauer, maue Performance

23. Juli 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Nokia – Connecting People. Ein Slogan, den man in meiner Jugend noch ausgesprochen oft in der Werbung hörte. Im Jahre 2017 verbindet man das Unternehmen zwar immer noch mit Mobilfunk, denkt dabei aber automatisch eher noch an die alten und unkaputtbaren Knochen wie 5210, 3210 und 3410, inklusive Snake. Smartphones bringt kaum jemand mit der Marke in Verbindung. Das möchte HMD Global mit seinen Geräten Nokia 3, Nokia 5 und Nokia 6 nun endlich ändern. Ob das gelingen kann, wollte ich anhand des Nokia 5 einmal herausfinden.

Das LG Q8 könnte das bessere V20 werden

21. Juli 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Zugegeben, das LG V20 wurde zum Zeitpunkt seiner Ankündigung allein schon der umfangreichen Ausstattung wegen zurecht den Flaggschiffen zugeordnet: Dual Lens-Kamera, zweites Display, Snapdragon 820 und 4 GB Arbeitsspeicher. Allerdings war das Gerät vielen Käufern mit 5,7 Zoll nicht nur zu groß, auch der nicht vorhandene Schutz vor eindringendem Wasser war für viele bereits ein absoluter Dealbreaker. Nun könnte LG mit seinem kommenden Q8 dafür sorgen, dass das V20 eine Reinkarnation mit überzeugenderen Argumenten bekommt.

Moto Z2 Force: Schneller und bessere Kamera als der Vorgänger, dafür weniger ausdauernd

20. Juli 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Am 25. Juli 2017 wird Motorola das neueste Mitglied seiner Z2-Familie vorstellen, das Moto Z2 Force. Dieses wird wie erwartet mit einem splitterfesten 1440p Shattershield 5,5 Zoll-Super AMOLED POLED-Display ausgestattet, was das Gerät erneut äußerst robust machen wird. Den Kollegen von Venturebeat ist Marketing-Material zugeschoben worden, welches diverse Specs zum Gerät verrät – einiges davon dürfte vor allem US-Bürger mit Interesse am Z2 Force ärgern.

Microsoft OneDrive: Ab sofort können sämtliche Dateiformate per History wiederhergestellt werden

20. Juli 2017 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Microsoft hat die Palette der von der History-Funktion unterstützten Dateiformate innerhalb von OneDrive gehörig vergrößert. Um genau zu sein spricht das Unternehmen davon, dass man ab sofort ALLE Formate in einer eigenen Verlaufsgeschichte anzeigen lassen kann. Damit soll es nun wirklich keinerlei Probleme mehr geben, sollte mal doch jemand eine x-beliebige Datei fehlerhaft im Cloudspeicher gespeichert haben. Zuvor konnte man die History lediglich bei Office-Dateiformaten einsehen.