Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Leak zeigt vermeintliche Specs von Motorola Moto E4 und E4 Plus

26. April 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Der Webseite Winfuture liegen laut eigenen Aussagen Informationen vor, welche reichlich Neuigkeiten zu den kommenden Motorola-Modellen E4 und dem E4 Plus beinhalten. So scheinen beide Modelle keine „Flaggschiffe“ werden zu wollen und sind zu Marktstart sowohl mit 5″- (E4), aber auch mit 5,5″-Display zu bekommen. Die Geräte besitzen jeweils 16 GB internen Flash-Speicher und arbeiten neben einem MediaTek MT6737M Quadcore-SoC (1,3 GHz) mit 2 GB beim E4, beziehungsweise 2 oder 3 GB Arbeitsspeicher beim Plus-Modell. Android 7.1.1, ein Fingerabdruckleser auf der Vorderseite und ein 5.000 mAh-starker Akku (zumindest beim E4 Plus) sind dann wohl eher noch die nennenswerteren Highlights.

Google überarbeitet seine Suche und deren Algorithmen erneut für bessere und vor allem authentische Inhalte

26. April 2017 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Laut Google gehen in der heutigen Zeit rund 10.000 Seiten pro Minute online. Dass da leider nicht nur sinnvoller Content dabei ist, muss an dieser Stelle sicher nicht extra erwähnt werden. Gerade Fake News sind aktuell immer wieder ein Thema, doch auch andere vor allem anstößige Inhalte werden immer wieder in die Suchergebnisse gespült – ob der Suchende das nun will oder nicht. Google hat dahingehend nun reagiert und lässt uns in einem Blogbeitrag wissen, was das Team hinter der Suchmaschine derzeit ausheckt, um der Flut falscher und ungewollter Informationen im Netz Herr zu werden.

 

Fotograf zeigt, wie stark (und aufwändig) wirklich gute Fotos in nahezu absoluter Dunkelheit mit dem Smartphone aussehen und entstehen

26. April 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Dass eine Smartphone-Kamera auch 2017 nicht an die Professionalität einer DSLR-Kamera heranreichen kann, muss man wohl kaum diskutieren. Doch die einzelnen Sensoren sind mittlerweile deutlich besser geworden als noch vor einigen Jahren und können für allerlei kunstvolle Aufnahmen verwendet werden. Der Hobby-Fotograf (und Google-Mitarbeiter) Florian Kainz hat jetzt aber in einem eigenen Blogbeitrag beschrieben, wie er es geschafft hat, selbst bei nahezu absoluter Dunkelheit noch wirklich vorzeigbare Aufnahmen der Landschaften um ihn herum hinzubekommen. Angefangen hat alles auf einem Hügel im Norden von San Francisco, als er mit seiner DSLR die Golden Gate Bridge inklusive dahinter schimmernden Stadtlichtern fotografierte.

Google stellt mit der YI HALO die nächste Generation seiner Jump-VR-Kameras vor

25. April 2017 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Aus der 2016 angekündigten Kooperation mit dem chinesischen Kamerahersteller Yi Technology weiß Google nun die neueste Generation seiner Jump-Kameras für VR-Aufnahmen zu verkünden: die YI HALO. Jump selbst kombiniert Hard- aber auch Software zur einfacheren Realisierung von 360°- und VR-Aufnahmen. Dabei arbeitet die Yi Halo mit insgesamt 17 4K-Kameras, allesamt angeordnet in einem robusten Rig. Dabei soll das Gerät nicht einmal 4 Kg auf die Waage bringen und auf einfache, vor allem aber komfortable Handhabung ausgerichtet sein.

Google Fit für Android Wear 2.0: Update bringt neues Krafttraining-Feature und bessere Erkennung von Aktivitäten mit

25. April 2017 Kategorie: Google, Software & Co, Wearables, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Sportlich aktive Besitzer von Smartwatches mit Android Wear 2.0-Betriebssystem sollten sich ruhig einmal das aktuelle Update von Google Fit auf Version 1.64 anschauen. Bisher ließen sich mit der App nur ein paar wenige Aktivitäten automatisch erkennen, was den Einsatz von Google Fit in vielen Fällen recht fraglich gemacht hat – gerade wenn man vorrangig Krafttraining betreibt. Nun aber lässt sich in den Aktivitäten direkt der neue Bereich „Krafttraining“ auswählen und schon versucht die App während des Trainings zu ermitteln, welcher Betätigung man gerade nachgeht.

Spotify könnte möglicherweise eigenes Wearable in Planung haben

24. April 2017 Kategorie: Streaming, Wearables, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Aktuell werden erste Gerüchte laut, dass der Musikstreaming-Anbieter Spotify eventuell an einem eigenen Wearable werkeln könnte. Grund dafür ist der Hinweis einer angeblich „vertraulichen Quelle“ bei Zatz Not Funny, dass es einige Stellenausschreibungen beim Unternehmen gibt, welche diesbezügliche Annahmen vermuten lassen. Demnach suche man nach jemandem, der ein Team anleiten soll, welches Hardware direkt von Spotify an bereits existierende und neue Kunden ausliefern soll, die einer Produktkategorie zugeordnet werden kann, welche sich an der Pebble Watch, Amazon Echo und den Snap Spectacles orientiert.

OneDrive für iOS: Ab sofort lassen sich auch Dateien aus anderen Apps heraus hochladen

24. April 2017 Kategorie: iOS, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Bereits vor knapp einem Monat hat Microsoft seine iOS-App des Cloud-Dienstes OneDrive mit dem Support von iMessage ausgestattet. Damit lassen sich seitdem direkt aus iMessage heraus Dateien mit anderen Kommunikationspartnern teilen und auch direkt im Messenger betrachten. Nun verwendet aber nicht jeder OneDrive-Nutzer auch zwingend iMessage für seine Kommunikation. Mit Version 8.14 wird es diesen Nutzern aber endlich ermöglicht, aus anderen Apps heraus via Teilen-Dialog direkt ihre Dateien in ihren OneDrive-Ordner hochzuladen.

Google implementiert automatische Übersetzungen von Reviews in Maps und der Google Suche

24. April 2017 Kategorie: Google, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Nicht immer werden alle Neuigkeiten seitens Google zu den hauseigenen Apps vorwiegend positiv aufgefasst. Man denke nur einmal an die zahlreichen parallel laufenden Messenger, die von der Masse immer wieder mit heftiger Kritik aufgenommen werden. Doch die neueste Mitteilung des Unternehmens dürfte vor allem bei Reisenden und Personen, die beruflich viel im Ausland unterwegs sind für Freude sorgen. Denn ab sofort lassen sich sowohl in Google Maps als auch direkt in der Google Suche Rezensionen anderer Nutzer automatisch übersetzt anzeigen.

Samsung Galaxy S8+ erreicht im ifixit-Teardown eine Wertung von 4 von 10 Punkten

24. April 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Natürlich hat es sich das Team von ifixit nicht nehmen lassen, auch das neue Flaggschiff S8+ von Samsung Schritt für Schritt zu zerlegen, um der vermeintlichen „Reparierbarkeit“ des Gerätes eine abschließende Wertung zu verpassen. Dabei fällt unter anderem auch auf, dass das S8/S8+ dem S7/S7 Edge nicht nur äußerlich bis auf wenige Aspekte enorm ähnelt, sondern auch beim Zerlegen wieder viel an den Vorgänger erinnert. Der gewöhnungsbedürftig angebrachte Fingerprintsensor ist entgegen vorheriger Erwartungen dabei noch ausgesprochen schnell und simpel entfernt.

Verbraucherzentralen fordern endgültiges Ende unlauterer Werbeversprechen bei Internetanschlüssen

23. April 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Wieder einmal wird es lauter um das Thema Werbeversprechen bei Internetanschlüssen. Doch nervt es auch am Ende die meisten Verbraucher schließlich immer wieder, wie die unzähligen Anbieter von solchen Anschlüssen mit Formulierungen wie „bis zu 50 Mbit/s“ um sich werfen, um dem Kunden zu suggerieren, dass bei ihm derart schnelle Leitungen möglich wären. Am Ende landen davon aber teils gerade einmal 6 Mbit/s, was beispielsweise das Streamen von Video On-Demand-Diensten und dergleichen vollkommen erschwert/verhindert. Der Chef des vzbv „Verbraucherzentrale Bundesverband“ – Klaus Müller – fordert daher nun, dass diesen Werbelügen endlich ein Riegel vorgeschoben wird.



Fatal error: Call to undefined function wp_pagenavi() in /var/www/stadt-bremerhaven.de/wp-content/themes/Caschy2017/author.php on line 50