Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Humble Civilization Bundle für Strategie-Liebhaber

25. Februar 2017 Kategorie: Games, geschrieben von: André Westphal

Und wieder einmal gibt es ein neues Humble Bundle – dieses Mal speziell für Fans gepflegter Rundenstrategie. So bietet euch das Humble Civilization Bundle eine ganze Brigade an Spielen und Erweiterungen aus der Reihe des Entwicklers Sid Meier. Bereits ab dem Startpreis von einem US-Dollar dürft ihr euch über die Games „Sid Meier’s Civilization III“ sowie „Sid Meier’s Civilization IV: Complete Edition“ freuen. Ab mehr als dem Durchschnittspreis, als ich diesen Beitrag geschrieben habe, waren das gerade 5,17 Euro, kommen noch „Sid Meier’s Civilization V“ plus die Erweiterungen „Brave New World“, „Gods and Kings“, sowie ein sehr umfangreicher DLC-Pack hinzu.

Twitch Prime spendiert Mitgliedern aktuell „The Banner Saga“ und bald „The Banner Saga 2“

24. Februar 2017 Kategorie: Games, geschrieben von: André Westphal

Habt ihr Twitch Prime abonniert? Das könnte auch der Fall sein, ohne dass es euch bewusst ist. Denn abonniert ihr Amazon Prime, steht euch automatisch auch Twitch Prime zur Verfügung. Wenn ihr Twitch allerdings links liegen lasst, also weder Videospiele-Streams verfolgt noch selbst welche anbietet, nützt euch das Abo in der Regel wenig. Immerhin verteilt Twitch aber monatlich Gratis-Inhalte. In den letzten Monaten waren das jedoch meistens eher belanglose DLCs. Immerhin gab es im Januar das Spielchen „Heavy Bullets„. Jetzt wird es dann aber doch noch eine Ecke interessanter: Aktuell schenkt Twitch Prime Mitgliedern nämlich das wirkliche tolle Rollenspiel „The Banner Saga“. Noch bis zum 28. Februar könnt ihr das Game für den PC gratis mitnehmen.

Samsung Galaxy S7 / S7 Edge erhalten Sicherheits-App „Secure Folder“

24. Februar 2017 Kategorie: Backup & Security, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Samsung hat eine neue Anwendung namens „Secure Folder“ für seine beiden Smartphones Galaxy S7 und S7 Edge veröffentlicht. Beziehen könnt ihr jene als Besitzer der Geräte über Samsungs hauseigene Plattform Galaxy Apps. Was die Sperenzchen bringen sollen? Wie der Name schon andeutet, könnt ihr besonders sensible Daten in einen speziellen Ordner bugsieren. Dort lagern sie dann in einer eigenen Sandbox und werden verbessert vor Angriffen durch Dritte geschützt. Um wiederum auf „Secure Folder“ zugreifen zu können, muss auch der jeweilige Anwender erst eine Freigabe via PIN, Passwort oder z. B. Fingerabdruck erwirken. Es ist auch möglich, über „Secure Folder“ Kopien von Apps zu erstellen und sie dann mit alternativen Profilen zu nutzen.

Xbox Games with Gold im März 2017 mit „Evolve“

24. Februar 2017 Kategorie: Games, geschrieben von: André Westphal

Microsoft hat mitterweile seine Xbox Games with Gold für den nächsten Monat offiziell bestätigt. Habt ihr Xbox Live Gold abonniert, so kommt ihr im März 2017 an der Xbox One direkt ab dem 1. in den Genuss von „Layers of Fear“. Dabei handelt es sich um ein Anfang 2016 erschienenes Horror-Game aus der Egoperspektive, das mit reichlich Jump-Scares die Nerven strapaziert. Allerdings regiert hier nicht die Action, sondern man erkundet eine viktorianische Villa und löst allerlei Rätsel. Für die Xbox 360 gibt es hingegen ab dem 1. März den Titel „Borderlands 2“. Schöne Mischung aus Shooter und RPG mit so viel Loot, wie ihr tragen könnt. Habe ich zum Release am PC endlos gezockt und macht im Koop-Mulitplayer Laune.

Amazon gibt die Highlights für Prime Video im März 2017 bekannt

24. Februar 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: André Westphal

Auch Amazon hat neben Netflix seine Highlights für den März 2017 bekannt gegeben. Abermals rückt man dabei natürlich die Premiere seiner ersten, deutschsprachigen Eigenproduktion You Are Wanted““ mit Matthias Schweighöfer ins Zentrum. Könnt ihr euch ab dem 17. März zu Gemüte führen, wenn ihr Interesse habt. Der Trailer sieht überraschend gut aus, finde ich. Auch das bereits kurz von mir vorgestellte „Taboo“ steht ab März Abonnenten von Amazon Prime Video zur Verfügung – ab dem 31.03.2017 allerdings erst. Auch über „Patriot“ hatte ich schon gebloggt, ebenfalls ein Amazon Original, das sich als recht vielversprechende Mischung aus Comedy und Agentenserie platziert. Ab dem 24.03.2017 soll es die deutsch synchronisierte Fassung geben.

Netflix rückt seine Neuzugänge für den März 2017 raus

23. Februar 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: André Westphal

Im März geht es wieder einmal rund bei den Streaming-Anbietern. Netflix hat jedenfalls bereits seine Neuzugänge für den nächsten Monat bekannt gegeben. Wie immer beglückt das Unternehmen Abonnenten mit einer Mischung aus neuen Serien, Filmen und immerhin einer Dokumentation. Unter den Filmen ist z. B. Cameron Crowes Klassiker „Jerry Maguire – Spiel des Lebens“. Die Comic-Fans unter euch freuen sich bestimmt auch schon auf „Marvel’s Iron Fist“. Kommt ab dem 17.03.2017 und spielt im selben Universum wie auch „Daredevil“, „Luke Cage“ und „Jessica Jones“. In der Hauptrolle ist der aus „Game of Thrones“ bekannte Finn Jones zu sehen.

Drama-Serie „Taboo“ ab 31. März 2017 bei Amazon Prime Video

23. Februar 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: André Westphal

Amazon schickt ab dem 31. März für deutsche Streaming-Fans die Serie „Taboo“ mit Tom Hardy („Mad Max: Fury Road“) und Franka Potente („The Bridge – America“) bei Prime Video ins Rennen. In den USA lief die Fernsehserie auf dem Fox-Sender FX, während sie in Großbritannien bei BBC One ausgestrahlt wurde. Acht Folgen enthält die erste Staffel des Historien-Dramas, das bisher gute Kritiken einheimsen konnte.

Google Maps Beta 9.47 räumt das Blue-Dot-Menü auf

23. Februar 2017 Kategorie: Google, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Google schraubt wieder einmal an der App für Maps. Die Veränderungen betreffen bisher aber nur die Beta-Version 9.47, nicht die offiziell über den Play Store erhältliche Variante. Letztere steht noch bei der Version 9.46.2. Doch was genau bringt das Update mit sich? Vor allem erleichtert Google nochmals den Angriff auf die Timeline / Zeitachse. Außerdem hat Google an den Menüs gebastelt und den Share-Button auch auf den Detailseiten integriert. Mit jenem Button hat Google ein wenig seine Mühen, denn zeitweise verschwand er ganz und wurde durch eine Teilen-Funktion im Menü an der rechten, oberen Seite ersetzt. Nun ist die Funktion jedenfalls wieder auf den Detailseiten als Shortcut verfügbar.

Samsung stellt SoC des Galaxy S8 vor: den Exynos 8895

23. Februar 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Samsung hatte bereits vor ca. einer Woche die neuen Chips der Reihe Exynos 9 angekündigt. Zu jenem Zeitpunkt blieb es dann aber auch bei einer vagen Ankündigung ohne technische Details. Jetzt hat Samsung dann tatsächlich den SoC Exynos 8895 mit den wichtigsten Specs ins Rampenlicht gerückt. Es ist übrigens kein Tippfehler: Der SoC heißt Exynos 8895. Die Bezeichnung beginnt also weiterhin mit der Ziffer 8. Dadurch ist auch die Namensähnlichkeit zum Prozessor des Samsung Galaxy S7, dem Exynos 8890, natürlich groß. Trotz Verwechslungsgefahr: Der neue Chip für mobile Endgeräte entsteht im 10-Nanometer-FinFET-Verfahren, bietet ein integriertes Gigabit-LTE-Modem (Cat.16) und nutzt acht Kerne sowie die GPU ARM Mali-G71.

Amazon Video: Nur heute etliche Oscar-Gewinner für 99 Cent leihen

23. Februar 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: André Westphal

Amazon zieht sozusagen den Freitag-Filmeabend schonmal vor: Nur heute könnt ihr nämlich bei Amazon Video etliche Filme bereits für 99 Cent leihen. Es handelt sich dabei um eine Aktion anlässlich der für den 26. Februar 2017 anstehenden Oscarverleihung. Deswegen dürfen sich alle Filme aus der Aktion rühmen, mit einem oder mehreren Oscars prämiert worden zu sein. Ausleihbar sind für 99 Cent beispielsweise „The Dark Knight“, „Dallays Buyers Club“ oder auch „Still Alice“. Zusätzlich hat Amazon auch viele Klassiker untergemischt – etwa „Ben Hur“ aus dem Jahr 1959, „Kramer gegen Kramer“ von 1979 oder „Der letzte Kaiser“ von 1987.