Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Google+ führt neuen Tab „Discover“ ein

17. August 2017 Kategorie: Google, Internet, Mobile, Social Network, geschrieben von: André Westphal

Google+ führt einen neuen Tab ein: Heißt in der englischsprachigen Version „Discover“ und dürfte sich dann wohl bei uns folgerichtig „Entdecken“ schimpfen. Ich sehe den neuen Tab aktuell noch nicht, Google will die Neuerung aber ab sofort für alle ausrollen. Zunächst erreicht der Discover-Tab Google+ im Web sowie die Version für Apple iOS. Im Discover-Tab sollen persönliche Empfehlungen auftauchen, damit ihr möglicherweise für euch interessante Beiträge, Personen und auch Communities leichter findet.

Google Fotos 3.3 bündelt die Benachrichtigungseinstellungen

17. August 2017 Kategorie: Google, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Google Fotos wird aktuell in der Version 3.3 ausgerollt. Im deutschen Play Store war diese Version zwar noch nicht zu finden, als ich diesen Artikel tippte, das dürfte aber nur noch eine Frage der Zeit sein. In erster Linie hat Google bei der neuen Version gehörig bei den Benachrichtigungen bzw. den Einstellungen für selbige aufgeräumt. Hinter den Kulissen finden sich aber auch bereits Hinweise auf neue Features, z. B. die Erstellung von speziellen Videomontagen aus mehreren Fotos.

FrontRow: Wearable-Kamera mit kleinem Touchscreen

16. August 2017 Kategorie: Hardware, Wearables, geschrieben von: André Westphal

FrontRow ist ein neues Wearable des Herstellers Ubiquiti Labs, das ziemlich kurios wirkt: Es handelt sich um eine Art kleinen Chip, den ihr euch je nach Modebewusstsein auch mit einer Kette oder einem Band umhängen könnt. In das Accessoire sind sowohl eine Kamera als auch ein farbiger Touchscreen integriert. 55 Gramm wiegt FrontRow und soll sich via Bluetooth mit sowohl mobilen Endgeräten mit Apple iOS als auch Pendants mit Android verbinden.

Nokia 8: Das Flaggschiff der Finnen macht sich breit

16. August 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

HMD Global Oy, der finnische Hersteller, welcher aktuell die Marke Nokia verwendet, hat heute sein neues Smartphone-Flaggschiff Nokia 8 vorgestellt. Das Gerät hat dann auch formal alles, was man aktuell von einem derartigen Gerät erwartet: Das Display mit 5,3 Zoll löst mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten auf, im Inneren steckt der mächtige Qualcomm Snapdragon 835 und es sind 4 GByte RAM plus 64 GByte Speicherplatz vorhanden. Das Design des Nokia 8 gibt sich aber recht konservativ.

Sony Xperia XZ1 lugt auf neuen Bildern hervor

16. August 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Über eine türkische Website sind Fotos des kommenden Sony Xperia XZ1 durchgesickert. Das neue Smartphone-Flaggschiff der Japaner soll einen Bildschirm mit 5,2 Zoll Diagonale und 1.920 x 1.080 Bildpunkten mitbringen. Außerdem wird der  Screen auch noch HDR unterstützen. Als SoC ist der Qualcomm Snapdragon 835 angedacht. Außerdem geht man von 4 GByte RAM und 64 GByte Speicherplatz aus.

PlayStation Store: Neue Angebote gehen ab heute an den Start

16. August 2017 Kategorie: Games, geschrieben von: André Westphal

Falls ihr eine Sony PlayStation 4 besitzt, könnt ihr bei einer neuen Aktion im PlayStation Store ja mal reinschauen: „Spiele unter 20“ Euro kramt zwar auch viele Games hervor, die schon einige Male in Deals aufgetaucht sind, zaubert aber definitiv ein paar interessante Schnäppchen herbei. Angebot der Woche ist im Übrigen „Dragon Ball Xenoverse 2“ – 29,99 Euro löhnt ihr für die Standard- und 39,99 Euro für die Deluxe-Version.

Huawei nova 2 kommt für 399 Euro nach Deutschland

16. August 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Das Huawei nova 2 kommt nach Deutschland: 399 Euro soll das gute Stück Ende August hierzulande kosten, das in China bereits seit Juni zu haben ist. Auch wir werden das Gerät unter die Lupe nehmen und sicherlich in der nächsten Zeit einen Testbericht veröffentlichen. Vorab aber eines: Das Smartphone macht sicher einen guten Eindruck, hat vielleicht aber ein Problem: den Preis.

Samsung Gear VR: Coldplay-Konzert am 17. August miterleben

16. August 2017 Kategorie: Mobile, Wearables, geschrieben von: André Westphal

Samsung hat sich mit der Band Coldplay zusammengetan: Am 17. August tritt die Band rund um Chris Martin im amerikanischen Stadion Soldier Field auf. Das Konzert wird für alle Fans der Band zeitgleich live über Samsungs hauseigenen Samsung-VR-Dienst übertragen. Los geht es an dem genannten Datum um 20:30 Uhr CDT – das bedeutet in Deutschland wird es leider mitten in der Nacht sein, nämlich halb 4. Wer nicht so lange aufbleiben möchte, soll „für begrenzte Zeit“ aber auch eine Aufnahme ansehen können.

Instagram ordnet die Kommentare nun als einzelne Konversationen

15. August 2017 Kategorie: Mobile, Social Network, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Instagram will seinen Nutzern das Kommentieren etwas versüßen: Beim sozialen Netzwerk werden die Kommentare dem nächsten Update für die App unter iOS und Android in einzelne Konversationen / Threads unterteilt. Dass soll es euch erleichtern, die Übersicht zu behalten und ein spezifisches Gespräch im Auge zu behalten.  Gerade falls ihr Fotos kommentiert, die nur so mit Kommentaren zugeknallt werden, kann das neue Feature sicherlich recht hilfreich sein.

Qualcomm Spectra: Verbesserte Bildqualität und Tiefenerkennung

15. August 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Qualcomm hat eine Erweiterung seines Spectra Module Programs angekündigt: Etwa wird der kommende Qualcomm Snapdragon 845 nebem dem eigentlichen ISP (Image Signal Processor) zur Bildverarbeitung weitere Module integrieren: für die Iriserkennung und Tiefenerfassung. Dabei liefert Qualcomm dann selbst den ISP, während der Sensor und der Rest der Kamera weiterhin nach wie vor durch die Partner gewählt werden. Ziel des ganzen Brimboriums ist es, für optimierte Kombinationen zu sorgen und somit die Bildqualität auf einen neuen Standard zu heben.