Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

QNAP bringt die Einsteiger-NAS TS-x28A mit erweiterten Multimedia-Funktionen

22. Januar 2018 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Der Hersteller QNAP hat seine neue Reihe von Einstiegs-NAS vorgestellt: die TS-x28A. Enthalten sind für den Anfang zunächst die beiden Modelle TS-128A und TS-228A mit jeweils einem bzw. zwei Einschüben für 3,5-Zoll-Festplatten. Als Basis dient in beiden Fällen der Realtek RTD1295 mit vier Kernen und 1,4 GHz Takt. Dem Prozessor stehen 1 GByte RAM zur Seite. Als Preisempfehlungen nennt QNAP bereits 125 Euro (noch ohne MwSt.) für das TS-128A und 165 Euro (ebenfalls ohne MwSt.) für das TS-228A. Beide NAS arbeiten bereits mit der Firmware-Version QTS 4.3.4. QNAP hebt besonders hervor, dass beide Modelle eine Snapshot-Funktion für besseren Datenschutz bieten.

Amazon Channels erhalten Zuwachs durch drei Kanäle von Sony Pictures Television Networks

22. Januar 2018 Kategorie: Streaming, geschrieben von:

Die Amazon Channels erhalten Zuwachs. Drei neue Kanäle von Sony Pictures Television Networks beehren nun das Angebot in Deutschland und Österreich. Es sind nun à-la-carte buchbar: AXN und der Sony Channel. Wer Interesse hat, kann die Kanäle dann live oder on-demand in HD abrufen. Außerdem stößt auch der Premium-on-Demand-Channel Animax Plus hinzu. Wie der Name unschwer vermuten lässt, so handelt es sich hier um einen Channel mit allerlei Filmen und Serien aus dem Genre der Anime. Natürlich werdet ihr für die einzelnen Kanäle aber auch zur Kasse gebeten.

Magic: The Gathering startet mit „Rivalen von Ixalan“ ins Jahr 2018

21. Januar 2018 Kategorie: Games, geschrieben von:

Caschy, Sascha, Benny, Olli und ich verantworten hier zwar ein Tech-Blog, doch trotzdem schauen wir hin und wieder gerne über den Tellerrand. Dabei schmeißen wir meistens den Blick auf nerdige Themen – das liegt nunmal in unserer Natur. Beispielsweise habe ich euch immer mal wieder neue Editionen des Trading Card Games Magic: The Gathering vorgestellt. Seit ich zarte 14 Jahre alt gewesen bin, zocke ich das TCG mit unterschiedlicher Intensität. Es ist bis heute mein liebstes Kartenspiel geblieben, denn die taktischen Möglichkeiten sind schier grenzenlos. Mit „Rivalen von Ixalan“ erscheint nun die erste Edition des Jahres 2018 und schließt den Ixalan-Block ab.

DB Navigator: So wurde die App 2017 genutzt

21. Januar 2018 Kategorie: Mobile, Software & Co, geschrieben von:

Laut der Deutschen Bahn wird die hauseigene App, der DB Navigator, für das Unternehmen immer bedeutsamer. Bereits jede zwanzigste Fahrkarte wurde 2017 über den DB Navigator gebucht – Tendenz steigend. Besonders beliebt ist die Anwendung offenbar in Nordrhein-Westfallen. Laut der Deutschen Bahn wurde dort jedes dritte Handy-Ticket über den DB Navigator gebucht. Insgesamt ist aber die beliebteste Strecke bei den App-Nutzern jene von Berlin nach Hamburg. Online und mobil machen aktuell zusammen knapp 40 % aller Buchungen aus. Erstmal kamen so allein über diese Kanäle rund 3 Milliarden Umsatz zusammen.

Hasselblad H6D-400c: Kamera für 48.000 US-Dollar knipst Fotos mit 400 Megapixeln

21. Januar 2018 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Der Hersteller Hasselblad trägt dick auf: Mit der Kamera H6D-400c schickt man ein Modell ins Rennen, das Fotos mit bis zu 400 Megapixeln aufnehmen kann. Ca. 2,4 GByte Speicherplatz soll dann eine erstellte TIFF-Datei groß sein. Streng genommen verbaut man allerdings einen Sensor mit „nur“ 100 Megapixeln. Über ein Verfahren namens Multi Shot können aber sechs Aufnahmen miteinander kombiniert werden, so dass ein Gesamtbild mit einer Auflösung von 400 Megapixeln entsteht. Dafür nutzt man eine Verschiebung des Sensors. Das Verfahren ähnelt Sonys Pixel Shift, das etwa für die A7R III zum Einsatz kommt.

Besuch im Samsung Audio Lab: Hier hört man genauer hin

21. Januar 2018 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Kurz vor meinem Trip zur CES 2018 in Las Vegas hatte ich die Chance gemeinsam mit dem deutschen PR-Team von Samsung und einigen anderen Redakteuren das Samsung Audio Lab in Kalifornien zu besichtigen. Dort tüfteln Ingenieure und Techniker an neuen Audiolösungen: Soundbars, TV-Lautsprechern und mittlerweile sogar Feinabstimmungen für Smartphone-Speaker. Das Labor liegt im Norden von Los Angeles, in Valencia. Der Kopf des Audio Labs und ehemaliger Hardman-Mitarbeiter, Allan Devantier, gab mir persönlich Einblicke in Samsungs Herangehensweise an den Lautsprecherklang. Die Erkenntnisse sind für mich als Musikliebhaber durchaus recht spannend.

Immer wieder sonntags KW 3

21. Januar 2018 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Das dritte Immer wieder sonntags in diesem Jahr ist da. Für mich ist es allerdings das erste Mal im noch jungen 2018, da ich die letzten beiden Wochen ja noch in Sachen CES in Las Vegas unterwegs gewesen bin. Kaum ist man wieder da, spielt sich auch schon Ungewöhnliches im Blog ab: Sascha bleibt zwar der Technik treu, testet aber ausgerechnet einen Sous-Vide-Stick, den er beim Discounter Lidl erworben hat. Gut, die große Überraschung war das eher für euch, als für mich. Musste ich doch vorher wochenlang Caschys und Saschas Fleisch-Schwärmereien im internen Teamchat lauschen. Doch auch abseits dieser Kuriositäten hat sich in der Technik-Welt natürlich wieder einiges abgespielt.

„Two Point Hospital“: Geistiger Nachfolger von „Theme Hospital“ angekündigt

20. Januar 2018 Kategorie: Games, geschrieben von:

Vielleicht kennt ihr sie aus alten Zeiten: „Theme Park“, „Theme Park World“, „Theme Hospital“ und wie sie alle hießen. Eine wahre Flut derartiger Simulationen mit einem Augenzwinkern ergoss sich ab Mitte der 1990er-Jahre über uns. Speziell an mobilen Endgeräten hat dieser Bereich schon lange ein Revival erlebt. Die Komplexität der alten Games erreichen neue Titel wie „Game Dev Story“ und Co. aber bei Weitem nicht. Vielleicht gelingt das dem kommenden „Two Point Hospital“. Dabei soll es sich um eine Art Nachfolger im Geiste für das allseits beliebte „Theme Hospital“ aus dem Jahr 1997 handeln.

Xiaomi Mi Mix 2 in der Global Beta ab sofort mit Android 8.0 (Oreo)

20. Januar 2018 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, Software & Co, geschrieben von:

Am Freitag, also gestern, hat das Xiaomi Mi Mix 2 erneut ein Update erhalten: Dieses Mal ist die Aktualisierung besonders umfangreich. Das hat aber auch seine Gründe: Die Global Beta ROM zu MIUI 9 in der Version 8.1.18 hievt das Mi Mix 2 nämlich erstmals zu Android 8.0 alias Oreo. Tja, da könnte sich so manch westlicher Hersteller eine Scheibe von abschneiden. Denn so langsam wundert es dann auch nicht mehr, dass viele Anwender zu Importgeräten greifen. Das passiert, wenn die Update-Politik bei einem Hersteller wie Xiaomi nun beim Mi Mix 2 mehr überzeugt, als bei hier lieber nicht näher genannten Konsorten, die offiziell in Europa anbieten.

Spotify ruft mit Spotlight ein neues Multimedia-Format ins Leben (erst US-only)

19. Januar 2018 Kategorie: Streaming, geschrieben von:

Spotify startet, zunächst allerdings ausschließlich in den Vereinigten Staaten, ein neues Multimedia-Format namens Spotlight. Dabei haben Partner die Möglichkeit für bestimmte Audio-Inhalte wie Podcasts, Audiobooks und News eine visuelle Ebene zu ergänzen. Für die Zuhörer verheiße das laut Spotify „tiefere Verbindungen zu ihren Lieblingskünstlern, Playlisten, Büchern und Verlagen„.

Google erweitert die G Suite um ein Sicherheitszentrum

19. Januar 2018 Kategorie: Backup & Security, Google, Software & Co, geschrieben von:

Die Google G Suite bietet verschiedene Tools für Unternehmen an. Dazu zählen natürlich auch angepasste Dienste via Gmail, den Google Kalender und z. B. Google+. Um seinen Geschäftskunden nun den Überblick über die Sicherheit in der G Suite zu erleichtern, führt Google ein zentrales Sicherheitszentrum ein. Dort finden die Nutzer Analysen zur Sicherheit und sogar Best-Practice-Empfehlungen direkt von Google. Einblick soll in das Sicherheitszentrum natürlich nicht jeder User erhalten, sondern in erster Linie Administratoren und verantwortliche Führungskräfte.

„Carmageddon TDR 2000“ ist aktuell bei GOG.com gratis

19. Januar 2018 Kategorie: Games, geschrieben von:

Falls ihr Bock auf etwas rotziges Racing habt, dann könnt ihr aktuell das Spiel „Carmageddon TDR 2000“ kostenlos mitnehmen. Bei GOG.com gibt es das Game aus dem Jahr 2000 aktuell nämlich gratis. Technisch dürft ihr hier freilich keine zu hohen Ansprüche haben, denn besonders gut gealtert ist dieser Titel aus der Steinzeit der 3D-Grafik nicht unbedingt. Auch solltet ihr im Kopf behalten, dass „Carmageddon TDR 2000“ von einem anderen Entwickler stammt, als die ersten beiden Teile. Dadurch unterscheiden sich Gameplay und Atmosphäre relativ stark. Aber einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul – bis morgen Nachmittag könnt ihr den Titel eben umsonst abgreifen.

Instagram führt transparente GIF-Sticker von Giphy für seine Stories ein

19. Januar 2018 Kategorie: Mobile, Social Network, geschrieben von:

Instagram hat für einige Nutzer die Unterstützung transparenter GIF-Dateien von Giphy eingeführt. Allerdings rollt man diese Funktion eben schrittweise aus, so dass aktuell nur ausgewählte User in den Genuss kommen. Das ganze läuft dann über eine spezielle Sticker-Engine, welche sogar das Branding von Giphy widerspiegelt. Sicherlich sucht Instagram mit dieser Option nach einem Weg sich noch etwas mehr von Snapchat abzugrenzen. So sind die Instagram Stories ein glasklar von Snapchat inspirierter Schachzug gewesen. Snapchat hadert allerdings noch damit GIF-Animationen großflächig einzubinden. Hier könnte Instagram also nun zuerst dem Trend folgen.

Vodafone obsiegt im Prozess um das Sonderkündigungsrecht

18. Januar 2018 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von:

Vodafone hat in einem Prozess rund um das Sonderkündigungsrecht vor Gericht über die Verbraucherzentralen triumphiert. Letztere hatten den Provider verklagt, weil sie forderten, dass Kunden schon vor einem anstehenden Umzug ein Sonderkündigungsrecht haben sollten. Vodafone sah das anders und befürchtete Missbrauch. Diesen Bedenken stimmte dann auch das Gericht weitgehend zu. Aktuell sieht es nämlich so aus, dass ihr bei einem Umzug drei Monate euren alten Vertrag weiter bezahlen müsst. Das gilt sowohl für Internet- als auch Kabelanschlüsse. Dies trifft zudem auch dann zu, wenn der Provider an eurem neuen Wohnort gar nicht anbietet. Und dieses Verhältnis bleibt in Zukunft bestehen.

Nintendo Labo: Das ist kein Pappenstiel

18. Januar 2018 Kategorie: Games, Hardware, geschrieben von:

Nintendo hat gestern sein neuestes Projekt für die Switch vorgestellt: Labo. Dabei geht Nintendo erneut sehr ungewöhnliche Wege. Während Sony seine PlayStation 4 mit der PS VR für Virtual Reality gerüstet hat und sich Microsoft mit der Xbox One X und dessen 4K-Fähigkeiten schmückt, haut Nintendo was raus? Pappspielsachen. Immerhin muss man es den Japanern lassen – damit hätte wohl kaum jemand gerechnet. Wer ein Labo-Set kauft, erhält nun eine Box aus Pappe, die passende Software dazu und allerlei Schablonen. Das Switch-Spiel liefert euch dann die passenden Bauanleitungen. Schon könnt ihr mit Labo losbasteln.