Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Google Chromecast: Steuerung gestreamter Medien durch andere deaktiveren

12. Juli 2017 Kategorie: Android, Google, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Chromecast ist eine sehr einfache Methode, um Streaminginhalte aus dem Netz auf ein entsprechendes Abspielgerät zu befördern. Ein Vorteil kann allerdings auch schnell zum Nachteil werden, nämlich, dann wenn man anderen die Steuerung der Medienwiedergabe erlaubt. Alle Geräte erhalten in diesem Fall eine Benachrichtigung, dass sie den Chromecast steuern können. Ende Mai gab es dann Hoffnung, die Deaktivierung der Benachrichtigungen wurde in Aussicht gestellt – und ist nun vorhanden.

FRAMED 2 für iOS: Flim-Noir-Puzzler kostet aktuell nur 49 Cent

12. Juli 2017 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

FRAMED 2 spielt trotz des Nachfolge-Namens vor dem ursprünglichen FRAMED-Teil. FRAMED kennt Ihr eventuell, den ersten Teil gab es kürzlich in Erwartung der neuen Version kostenlos. Auch im zweiten Teil geht es darum, einen Comic in die richtige Reihenfolge zu bringen, um die Geschichte abspielen zu lassen. Das ist nicht sonderlich schwer, sorgt gleichzeitig aber für einen tollen Spielfluss, der Lust auf mehr macht. Und mehr bekommt man mit FRAMED 2 aktuell für gerade einmal 0,49 Euro.

Nintendo Switch: Erste Videostreaming-App diese Woche, wann folgen Netflix und Co.?

12. Juli 2017 Kategorie: Games, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Dass Nintendos Switch-Konsole zu Beginn ohne Videostreaming-Apps verkauft wurde, tut dem Erfolg des Wandlungskünstlers keinen Abbruch. Dennoch warten die Nutzer natürlich darauf, Nintendo hatte angekündigt, dass derartige Apps kommen werden. Eine erste wird nun am 13. Juli veröffentlicht, in Japan. Niconico heißt der Dienst, für den es eine App geben wird, eine Streaming-Seite, die gerne mit YouTube verglichen wird. Genutzt wird der Dienst auch gerne von Publishers, die so Neuigkeiten vorstellen.

Transparent Clock & Wetter Pro kostet für Android aktuell nur 10 Cent

12. Juli 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Noch ein Schnäppchen für Android-Nutzer, sofern sie Verwendung für die App haben. Die App kommt nicht nur mit einem informativen Widget, das neben den Wetterinformationen auch gleich eine Uhr bereithält, sondern bietet in der App selbst noch viel mehr. Temperaturen, Niederschläge und Informationen zum Wind können ebenso eingesehen werden wie die Länge des Tages oder die Zeiten für Sonnenaufgang und Sonnenuntergang. Eine Vorhersage gibt es für 4 Tage.

Setapp: „App-Flat“ für den Mac spricht nun auch Deutsch

12. Juli 2017 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Abo-Dienste, sie erleichtern viel, aber sie sorgen auch für Abhängigkeiten. Musik besitzt man heute nicht mehr auf einem Datenträger, sondern man mietet sie, zahlt dafür Monat für Monat. Zahlt man nicht mehr, hat man auch nichts mehr. Gleiches gilt für Filme und Serien. Und selbst Software wird heutzutage immer häufiger via Abo vertrieben. Berühmte Beispiele: Microsoft mit seinem Office-Angebot oder Adobe mit Creative Cloud.

WikiLinks: Hübscher Wikipedia-Reader für iOS aktuell kostenlos

11. Juli 2017 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

(Update 11.7.2017: Wieder kostenlos!) Wikipedia kennt wohl jeder und wohl jeder hat das fast allwissende Online-Lexikon auch schon einmal genutzt. Das geht natürlich auf dem Smartphone- oder Tablet-Browser ebenso gut wie im Browser auf dem PC, Vielnutzer können es sich aber auch eine Ecke hübscher machen und gleichzeitig auf praktische Funktionen zugreifen. WikiLinks ist eine App, die das beherrscht und gleichzeitig sehr flexibel ist. So wählt man zum Beispiel direkt bei der ersten Nutzung aus, in welchen Sprachen Wikipedia durchsucht werden soll.

Google Formulare: Umfrage-Tool erhält ein paar nützliche Neuerungen

11. Juli 2017 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Umfrage-Tool Google Formulare ist so ein Dienst, den man vielleicht nicht immer auf dem Schirm hat, der allerdings gern genutzt wird. Die Formulare erhalten nun ein paar Updates, das wiederum kommt nicht allzu oft vor. Fünf Änderungen gibt es aktuell, die die Nutzung der Google Formulare ein Stück vereinfachen und verbessern. Angefangen bei der Validierung von Antworten. So kann man beispielsweise festlegen, dass Antworten eine ganze Zahl oder eine E-Mail-Adresse sein müssen.

So soll das LG V30 aussehen

11. Juli 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

LG ist bekanntlich mit zwei Flaggschiff-Reihen unterwegs, neben der G-Serie, die aktuell vom G6 angeführt wird, gibt es auch noch die V-Serie. Vielleicht sind auch die V-Geräte die wahren Stars, brachte sie in der Vergangenheit bereits Neuerungen wie Dual-Display. Ein Dual-Display soll es im LG V30 indes nicht mehr geben, dafür aber wie beim G6 eine Front, die fast komplett vom Display eingenommen wird. Ein Rendervideo zeigt nun, wie das Smartphone aussehen soll.

Samsung Galaxy S8: Bixby-Button nach Update wieder nur für Bixby (Update: bereits umgangen)

11. Juli 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Bixby-Button des Galaxy S8 ist an sich eine recht nette Sache, ein kurzer Druck und schon steht der digitale Assistent zur Verfügung. Noch besser wäre es natürlich, wenn Bixby denn auch schon so richtig funktionieren würde, das ist bekanntlich nicht der Fall. Es dauert nicht lange, da gab es diverse Bixby-Button-Remapping-Apps, die von Samsung auch fast genauso schnell wieder unnutzbar gemacht wurden, nur um nach einem Update der Apps dann wieder zu funktionieren.

4 temporär kostenlose Icon Packs für Android

11. Juli 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es gibt Icon Pack-Nachschub für Android-Nutzer! Während auch die Angebote von gestern (bis auf eins) aktuell noch kostenlos verfügbar sind, folgen bereits die nächsten. Vier sind es, drei davon finde ich sogar als Nichtnutzer von Icon Packs unter Android ansprechend. Wie immer gilt: Ihr müsst die Icon Packs nicht herunterladen, wir geben hier nur den Hinweis auf die kostenlose Verfügbarkeit, deren Zeitraum wir allerdings auch nicht benennen können.