Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

iOS 11.2: In-App-Abos können Einführungspreis erhalten – auch kostenlos

7. November 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

In-App-Abos sind Fluch und Segen zugleich. Für die Entwickler sind sie ein Segen, sie können so eine fortlaufenden Geldfluss sicherstellen, wenn die Nutzer denn beim Abo bleiben. Abos setzen sich mehr und mehr durch, nicht nur bei Streaming-Angeboten, wo sie der Nutzer komischerweise akzeptieren kann. Auch Software wird immer mehr zum Abo-Modell, berühmte Beispiele sind hier die Bildbearbeitungsprogramme von Adobe oder auch das Office-365-Abo von Microsoft. Nutzern fehlt hingegen immer mehr die Wahlmöglichkeit, „einmal kaufen, immer nutzen“ gehört so langsam der Vergangenheit an.

Amazon stellt „Fire TV Stick Basic Edition“ ohne Sprachfernbedienung vor

7. November 2017 Kategorie: Hardware, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Neues von Amazon, das Unternehmen hat die Verfügbarkeit eines neuen Streaming-Stick bekanntgegeben. Fire TV Stick Basic Edition nennt sich das in über 100 Ländern verfügbare Angebot. Es richtet sich an Nutzer, die einfach unkompliziert streamen möchten, lässt sich allerdings gar nicht so leicht einordnen. Der Kunde erhält nämlich einen Fire TV Stick mit Quad-Core-CPU, 1 GB RAM und 8 GB Speicher, die gleichen Werte, die auch beim aktuellen Stick vorhanden sind. Aber statt der Sprachfernbedienung gibt es eine ohne Spracheingabe.

Fonic: Zum Zehnjährigen gibt es für Kunden 10 GB Daten kostenlos

6. November 2017 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

„Du brauchst Fonic!“ – Sicher erinnern sich viele Leser noch an den Werbeslogan, der durch das Gesicht von Bruce Darnell in mehr oder weniger witzigen Werbespots transportiert wurde. Das begann 2007. 10 Jahre später feiert Fonic seinen zehnten Geburtstag und lässt auch die Kunden daran teilhaben. Im Aktionszeitraum vom 6. November bis 6. Dezember 2017 erhalten Nutzer der Tarife Smart S, Smart oder All-Net Flat 10 GB Highspeed-Volumen kostenlos. Dieses kann innerhalb von 4 Wochen aufgebraucht werden.

Monument Valley 2 für Android veröffentlicht

6. November 2017 Kategorie: Android, Games, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es gibt Spiele, die kennt man einfach, Monuments Valley gehört im mobilen Bereich sicherlich zu diesen. Ein toller Puzzler, der mehrere Preise abgeräumt hat und trotz seines vergleichsweise hohen Preises sehr beliebt ist. Nachdem der erste Teil eine Erweiterung erhalten hat, die man über einen In-App-Kauf hinzufügen konnte, kommt der zweite Teil von Monument Valley auch als neue App. Gibt es seit einiger Zeit schon für iOS und nen eben auch für Android.

Auswertung Oktober-Umfrage zum Google Pixel 2: Kaufinteresse bei Lesern vorhanden

5. November 2017 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Auswertung der Umfrage des Monats im Oktober ist relativ einfach, liegt an unserer einfachen Fragestellung. Wir wollten nämlich wissen, wie es um das Interesse bezüglich des Pixel 2 von Google bestellt ist. Die beiden Smartphones haben nicht gerade einen guten Start. Displayprobleme, komische Geräusche oder nicht funktionierende Mikrofone – in dieser Preisklasse eigentlich völlig inakzeptabel, das sieht man selbst bei günstigeren Geräten besser. Abgesehen von diesen „Kinderkrankheiten“ (hoffentlich sind es solche), bieten die beiden Smartphones aber technische Oberklasse.

jMusic für iOS: Playlisten von Spotify zu Apple Music bringen, einfach und kostenlos

5. November 2017 Kategorie: iOS, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wechselt man seinen Musikstreaminganbieter, steht man oftmals vor dem Problem, dass sich bereits gesammelte Inhalte – also gespeicherte Playlisten – nicht immer einfach zum neuen Dienst bringen lassen. Sollt man von Spotify zu Apple Music wechseln wollen, lässt sich dies einfach per App erledigen, jMusic steht zu Euren Diensten. Aber auch wenn jemand eine Spotify-Playlist mit Euch teilt, lässt sie sich so einfach in Apple Music übertragen.

Monats-Umfrage November: Wie alt ist Dein aktuelles Smartphone?

4. November 2017 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Smartphones – es gibt wohl wenige Menschen, die hier lesen und ein solches nicht besitzen. Smartphones sind zum Alltagsbegleiter geworden. Sie versorgen uns jederzeit mit Wissen und helfen dabei mit anderen in Kontakt zu bleiben. In den letzten Jahren konnte man allerdings beobachten, dass die Entwicklung ein wenig stagniert. Das große Leistungsrennen ist vorbei, die Hersteller versuchen durch Zusatz-Services an die Kunden zu kommen. Die Hardware selbst spielt dabei immer mehr eine eher untergeordnete Rolle.

WhatsApp für Android und iOS: Nachrichten lassen sich auch nach 7 Minuten für alle löschen

4. November 2017 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Eine neue WhatsApp-Funktion ist seit ein paar Tagen verfügbar, sie erlaubt das Löschen von gesendeten Nachrichten auch beim Empfänger. Das Ganze ist allerdings mit einem Zeitfenster versehen, 7 Minuten hat der Nutzer Zeit, um eine Nachricht bei allen zu löschen. Diese sind dann zwar gar nicht zwangsläufig gelöscht, aber das spielt hier erst einmal keine Rolle. Hat man das Zeitfenster verpasst, möchte aber dennoch eine ältere Nachricht löschen, kann man dies ebenfalls – mit Hilfe eines kleinen Tricks.

Broadcom soll an Übernahme von Qualcomm für 100 Milliarden Dollar interessiert sein

4. November 2017 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das wäre ein starkes Stück, wenn es so kommt, wie Reuters berichtet. Broadcom soll an einer Übernahme von Qualcomm interessiert sein und bereit sein, dafür anscheinend auch 100 Milliarden Dollar auf den Tisch zu legen. Eine solche Übernahme würde den größten Hersteller für „Wireless Communication Chips“ hervorbringen und gleichzeitig Intel das Leben im mobilen Bereich noch schwerer machen. Gleichzeitig ist dies aber auch im Hinblick auf die Streitigkeiten zwischen Qualcomm und Apple interessant.

Gboard für Android: Kennt Ihr die Löschgeste schon?

4. November 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Gboard, die Tastatur von Google, die sowohl für Android als auch für iOS verfügbar ist, bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Eingabe von Texten und anderen Inhalten. Oftmals sind es jedoch Kleinigkeiten in den Funktionen, die darüber entscheiden, ob ein Nutzer bei einer Tastatur bleibt oder nicht. Gboard hat einige solcher kleinen Gesten und Funktionen versteckt, die vielleicht noch nicht jeder Nutzer kennt, wie beispielsweise das Löschen – oder auch Nicht-Löschen – mehrerer Wörter per Wischgeste.

iPhone X: Keine iOS 11.2 Beta verfügbar – Restore nicht möglich

3. November 2017 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Update sieh unten! Heute hat Apple den Verkauf des lange erwarteten iPhone X gestartet, das Smartphone von Apple, das die nächste Dekade vorgeben soll. Solltet Ihr bereits eines besitzen, ist ein wenig Vorsicht geboten, falls Ihr auch zu den iOS-Beta-Nutzern gehört. Für das iPhone X gibt es die aktuelle Beta nicht. Aus diesem Grund kann man auch kein Backup eines Gerätes mit iOS 11.2 Beta auf das iPhone X einspielen. Unklar ist, wann Apple die Beta auch für das iPhone X freigegeben wird, das würde ja die Probleme bereits lösen.

Top oder Flop? Facebook lässt ab sofort Umfragen erstellen

3. November 2017 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Pünktlich zum Wochenende bietet Facebook eine neue Art, um mit seinen Freunden oder Fans zu interagieren: Umfragen. Die gab es schon einmal bei Facebook, sie wurden aber wieder abgeschafft. Nun folgt der nächste Anlauf, Facebook versucht das Thema Umfrage so einfach wie möglich zu gestalten. Umfragen können zudem mit einem Bild oder einem GIF visuell aufgehübscht werden. Während es bei der Fragestellung keine Begrenzung gibt, findet man diese aber bei den Antwortmöglichkeiten vor.

Huawei Mate 10 Lite ab sofort in Deutschland verfügbar

3. November 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Neben dem Mate 10 Pro (hier unser Test) hat Huawei Mitte Oktober auch das Mate 10 Lite vorgestellt, eine günstigere Variante, die aber natürlich auch technisch nicht ganz so viel auf dem Kasten hat. Dennoch handelt es sich beim Huawei Mate 10 Lite um ein Smartphone, das den Ansprüchen vieler genügen wird – nicht jeder hat Bedarf an einem aktuellen High-End-Modell. Das Mate 10 Lite braucht sich mit seinem 2:1-Display und der rückseitigen Dual-Kamera nicht verstecken, sogar auf der Vorderseite findet man ein Dual-Kamera-Setup.

iOS: After Light 2 veröffentlicht, erste Version kostenlos verfügbar

3. November 2017 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Afterlight ist so eine Kamera-App, die Euch auf unkomplizierte Weise tolle Bilder erstellen lässt. 5 Jahre wurde die App am 2. November alt, Zeit für die Entwickler, neue Wege zu gehen. Deshalb wurde Afterlight 2 veröffentlicht, von Grund auf neu aufgebaut und mit noch mehr Möglichkeiten als in der ersten Version. Afterlight 2 kommt zum Einmalpreis, 3,49 Euro werden für die App fällig, neue Inhalte soll es jeden Monat kostenlos geben, auf In-App-Käufe wird verzichtet. Gleichzeitig wird die erste Version von Afterlight aber kostenlos.

Qualcomm klagt gegen Apple wegen Weitergabe von Software an Intel

3. November 2017 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apple und Qualcomm mal wieder. Wir wissen, die beiden Unternehmen haben sich seit geraumer Zeit in den Haaren. Apple unterstellt Qualcomm überzogene Forderungen, Qualcomm unterstellt Apple die Nicht-Zahlung von Lizenzgebühren. Nun klagt Qualcomm erneut gegen Apple, in diesem Fall soll es um die Weitergabe von Software an Intel, entsprechende Anfragen wurden von Apple an Qualcomm gestellt. Dies verstößt nach Auffassung Qualcomms gegen die vertraglichen Vereinbarungen, zumal Apple keinen Audit erlaubt, um zu sehen, wie die Software eingesetzt wird – ebenfalls Vertragsbestandteil.