Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Gmail für iOS erhält nun ebenfalls verbesserten Schutz vor Phishing

11. August 2017 Kategorie: Backup & Security, Google, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Phishing war für Google-Nutzer dieses Jahr schon einmal ein Problem, ist aber natürlich eine Gefahr, die immer besteht. Aus diesem Grund arbeitet Google auch immer wieder an neuen Maßnahmen, um Phishing-Attacken zu verhindern. Android-Nutzer der Gmail-App erhalten bereits seit Mai Warnungen, wenn sie Links anklicken, die von Google als Phishing eingestuft werden – also solche, die vermutlich an die Daten der Nutzer wollen. Vermutlich deshalb, weil es auch von Google nur eine Einschätzung ist, ob es sich um einen Phishing-Link handelt.

Windows 10 Pro for Workstations: Microsoft kündigt neues Windows 10 für High-End-Hardware an

11. August 2017 Kategorie: Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Microsoft hat – wie bereits vermutet – eine neue Version von Windows 10 veröffentlicht. Windows 10 Pro for Workstations ist optimiert für den Einsatz in High-End-Hardware, wie sie beispielsweise für Server eingesetzt wird. Die speziellen Funktionen wurden wieder einmal durch Feedback via Windows Insider Programm gestaltet, Änderungen im Windows Kernel sorgen dafür, dass Intel Xeon oder AMD Opteron voll ausgenutzt werden können. Bis zu 4 Prozessoren und 6 TB Speicher können genutzt werden, bislang waren es maximal zwei Prozessoren und 2 TB Speicher.

Snap Inc. Q2/17: Weniger neue Nutzer und größerer Verlust als erwartet

11. August 2017 Kategorie: Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Snap Inc., bekannt als die Firma hinter Snapchat, hat Quartalszahlen bekanntgegeben. Snap Inc. ist noch nicht allzu lange an der Börse vertreten und so schauen vor allem Investoren ganz genau hin, was bei Snapchat so los ist. Und das ist weniger als erwartet. Angefangen bei den Nutzern. Zwar konnten im Jahresvergleich 30,5 Millionen hinzugewonnen werden und auch zum Vorquartal stieg die Zahl der täglich aktiven Nutzer um 7,3 Millionen. Allerdings ist das eben weniger als erwartet wurde, insgesamt haben im zweiten Quartal täglich durchschnittlich 173 Millionen Nutzer die App geöffnet.

Colorcube: Farbenfrohes Puzzle für iOS aktuell kostenlos

10. August 2017 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Eine neue kostenlose App der Woche steht im App Store für iOS-Nutzer bereit. Colorcube ist der Name und der ist gleichzeitig auch Programm. Ihr müsst in 270 Puzzles Formen und Farben nachbauen. Dazu stehen Euch verschiedene Flächen zur Verfügung, die in einem Rahmen auch verschoben werden können. Ebenso lässt sich die Farbe der einzelnen Flächen anpassen. Ziel ist es eben, die Vorlage zu erreichen und das klingt leichter als es ist.

Fitbit „Higgs“: Smartwatch auf neuen Bildern zu sehen

10. August 2017 Kategorie: Android, iOS, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wearable-Hersteller Fitbit arbeitet seit längerer Zeit an einer Smartwatch, es gab sogar schon ein erstes Bild zu sehen. Unter dem Namen „Higgs“ wird die Smartwatch entwickelt, die weiterhin auf gutem Kurs ist, zum Weihnachtsgeschäft verfügbar zu sein. Das bestätigte Fitbit gegenüber Wareable in einem Statement zum aktuellen Leak. Die Bilder zeigen die Smartwatch in zwei Farbkombinationen aus mehreren Winkeln, zu sehen ist so auch der Sensor für die Herzfrequenzmessung.

Schweiz: Sky startet eigenes Angebot Sky Sport

10. August 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Schweizer Eidgenossen unter den Lesern erhalten ab 17. August eine neue Möglichkeit des Sportkonsums. Sky wird dann nämlich sein Sport-Angebot auch in der Schweiz starten, die gleichen Inhalte anbieten, wie sie auch in Deutschland und Österreich verfügbar sind. Das bedeutet, es gibt zum Beispiel die Bundesliga, UEFA Champions League, Handball, Tennis, Formel 1 und Golf. Verfügbar sind die Inhalte anfangs via Web (PC und Mac) sowie über Apps für Android und iOS, die auch Chromecast und AirPlay unterstützen.

OnePlus Launcher: Update bringt einige neue Funktionen

10. August 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

OnePlus verlässt sich für Updates eigener Apps nicht mehr nur auf Updates von OxygenOS, sondern hat damit begonnen, einzelne Apps in den Play Store auszulagern. Das hat den großen Vorteil, dass neue Funktionen unproblematisch verteilt werden können, nicht jedes Mal ein komplettes System-Update nötig ist. Verfügbar sind bislang OnePlus Weather und der OnePlus Launcher, letzterer hat nun ein Update mit neuen Funktionen erhalten.

Facebook Watch: Neue Plattform für wiederkehrende Shows und Serien startet in den USA

10. August 2017 Kategorie: Social Network, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Videobereich von Facebook wurde in den letzten Jahren stetig ausgebaut, es gibt bei Facebook immer mehr Möglichkeiten, Videos zu positionieren. Eine weitere Möglichkeit wird Watch sein, allerdings ist das nicht für die normalen Alltagsvideos gedacht, sondern es handelt sich bei Watch um eine neue Plattform, die für wiederkehrende Shows zur Verfügung steht. Watch wird sowohl in den mobilen Apps als auch auf dem Desktop und in den TV-Apps zur Verfügung stehen.

Xbox One: Microsoft gestaltet Insider Programm um, Nutzer können in Beta Ring wechseln

10. August 2017 Kategorie: Games, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es gibt gute Neuigkeiten für Xbox One-Nutzer, die an der Zukunft des Systems mitgehalten möchten. Microsoft gestaltet nämlich das Insider Programm um, sodass interessierte Nutzer nun wählen können, welche Builds sie erhalten möchten. An ein paar Bedingungen ist das Ganze weiterhin geknüpft, so benötigt man zum Beispiel ein bestimmtes Insider-Level und muss auch schon eine bestimmte Zeit am Insider-Programm teilnehmen. Die folgenden Anforderungen müssen für die einzelnen Gruppen erfüllt sein:

WhatsApp für Android: So könnt Ihr die Filter für Fotos jetzt schon nutzen

10. August 2017 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

WhatsApp für Android hat in seiner Beta-Version zwei Updates kurz hintereinander erhalten. Das eine sorgt dafür, dass man die Fotofilter nutzen kann, das neuere entfernt diese Funktion dann wieder. Wer also auf dem normalen Beta-Zug sitzt, hat aktuell Version 2.17.298, die Version, die wieder ohne Filter daherkommt. Der Trick ist nun recht einfach, es genügt, die Version 2.17.297 wieder zu installieren. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob man vorher auf der Beta war oder nicht.