Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Amazon Music: Alexa nun auch in der App für Android und iOS verfügbar

26. September 2017 Kategorie: Android, iOS, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

„Alexa, spiele König von Deutschland“ – Zumindest Amazon Music-Nutzer mit einem Alexa-Gerät kennen diese Befehle. Es ist super einfach, sich mit Musik berieseln zu lassen, schon lange muss man dabei keine konkreten Titel mehr nennen, sondern kann Alexa auch ganz einfach mit vageren Wünschen herausfordern. Alter Hut also auf Echo-Geräten, ganz neu ist Alexa aber in der Amazon Music-App für Android und iOS. „Push to talk“ nennt sich die Funktionsweise in der App, man muss also erst einen Button drücken, um Alexa Anweisungen geben zu können.

Opera Apps Hub: Download-Portal für essentielle PC-Software gestartet

25. September 2017 Kategorie: Internet, Software & Co, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Auch wenn sich heute vieles bereits mit einem Internet-Browser anstellen lässt, die Zeit von Software im klassischen Sinn ist noch lange nicht vorbei. Standard-Software wird oft über mehrere Wege verbreitet, oftmals verliert sich der Anwender in den dunkeln Gassen des Netzes und holt sich die gewünschte Software dann von Stellen, die vielleicht gar nicht so vertrauenswürdig sind. Während man bei Microsoft und Apple versucht, die durch Android und iOS lieb gewonnenen App Stores auch auf dem PC zu forcieren, ist das gar keine so leichte Aufgabe, PC-Nutzer lieben die Freiheit des Downloads „von überall.“

Pocket Casts: Web Player 2.0 Beta und Mac-Companion veröffentlicht

25. September 2017 Kategorie: Apple, Internet, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Pocket Casts ist als App für Android und iOS verfügbar, kommt über diese Geräte beispielsweise auch ins Fahrzeug oder kann über AirPlay und Google Cast auch an andere Geräte weitergegeben werden. Wo man die Inhalte hört, soll bestenfalls egal sein. Von Pocket Casts gab es bisher auch schon eine Web-Anwendung, die allerdings weder spektakulär war, noch mit besonderen Funktionen aufwarten konnte. Aber die Nutzer von Pocket Casts verwenden die „Desktop“-Version, viele sogar als primären Zugang zu den Podcasts.

macOS 10.13 High Sierra ab sofort verfügbar

25. September 2017 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Letzte Woche kamen iOS-Nutzer mit iOS 11 in den Genuss frischer Software, diese Woche sind alle Nutzer mit einem Desktop-Rechner von Apple am Zug. macOS High Sierra heißt Version 10.13 von macOS und bringt jede Menge Änderungen mit. Bei einer Änderung sollten Besitzer eines Mac mit Fusion Drive etwas genauer hinschauen, zumindest, wenn sie vorher schon die Beta verwendet haben. Apples neues Dateisystem wird in der ersten Version von macOS High Sierra Modelle mit Fusion Drive nicht unterstützen.

iPhone 8 / iPhone 8 Plus: Neustart über Tastenkombination erzwingen

25. September 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Seit vergangener Woche sind die neuen iPhone-Modelle iPhone 8 und iPhone 8 Plus verfügbar. Wie bei jedem technischen Gerät, können auch diese Smartphones mal nicht so mitspielen, wie der Nutzer es möchte. Hängt sich das iPhone auf und reagiert nicht mehr auf Eingaben, bedarf es einer Tastenkombination, um das Gerät neu zu starten. Diese ändert sich im Vergleich zum Modell des letzten Jahres, denn die neuen Modelle rufen ein SOS-Feature auf, wenn man den Power-Button zusammen mit einem der Lautstärke-Buttons drückt.

Samsung stopft Blueborne-Lücke auf einigen Galaxy-Smartphones

25. September 2017 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Blueborne-Lücke sorgte kürzlich für Aufsehen, zahlreiche Geräte sind über eine Lücke in der Bluetooth-Schnittstelle angreifbar. Sind die Geräte mit dem Internet verbunden, kann nach einem Angriff Malware nachgeladen werden, alles Dinge, die man nicht möchte. Mit etwas Glück bekommt man für sein betroffenes Gerät (auch IoT-Geröte sind betroffen) ein Update, mit Pech bleibt man dauerhaft angreifbar, wenn man eben kein Update bekommt. Auf dieses warten auch viele Smartphone-Nutzer, gute Nachrichten gibt es an dieser Stelle von Samsung.

ARKit: 10 Apps, die man mit iPhone 8 und Co. ausprobieren sollte

23. September 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

ARKit ist eine der großen Neuerungen in iOS 11, Entwickler können ihren Apps einen einfachen Zugang zur erweiterten Realität geben. In einem ersten Beitrag dazu habe ich mich schon über die Ungenauigkeit der Apps zur Vermessung ausgelassen, die einem fast schon wieder etwas die Freude an ARKit nehmen. Aber der Beitrag war früh, noch nicht sehr viele Apps gab es überhaupt zum Ausprobieren. Das sieht ein paar Tage später schon anders aus.

Nintendo-Accounts unterstützen nun 2-Faktor-Authentifizierung

23. September 2017 Kategorie: Backup & Security, Games, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Absicherung von Online-Accounts über die sogenannte 2-Faktor-Authentifizierung ist zwar nicht immer der bequemste Weg des Schutzes, dafür aber ein recht effektiver. Zugang zum Account bekommt nur, wer auch einen zweiten Code hat, dieser kann entweder über Apps generiert werden oder kommt gar per SMS oder E-Mail. Eine solche Authentifizierung mit dem zweiten Faktor bietet ab sofort auch Nintendo für seine Accounts an. Ob Ihr dabei nur die Mobile Games zockt oder mit der Switch unterwegs seid, spielt keine Rolle, der Account ist der selbe.

Giphy World für iOS bringt Animationen via ARKit in die erweiterte Realität

23. September 2017 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Giphy ist für viele die Anlaufstelle Nummer Eins, wenn es darum geht, GIFs für bestimmte Situationen zu finden. Die (nicht immer) kurzen Bewegtbildsequenzen lassen sich universal einsetzen, mag man oder nicht. Mit Giphy Says gibt es bereits einen Ableger, der Euch selbst kurze Filmchen erstellen lässt (und Gesprochenes in Text umwandelt), mit Giphy World wird nun der Trend zu Augmented Reality aufgegriffen. Giphy World macht sich dabei Apples ARKit zunutze, um diverse Objekte in der echten Welt zu platzieren.

iMessage unter iOS 11: So lässt sich die App-Bar verbergen

23. September 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ganz flotter Tipp für alle, die sich unter iOS 11 an der App-Bar in iMessage stören. Diese lässt sich auch ausblenden, die Einstellung bleibt auch für weitere Konversationen bestehen. Dazu tippt man nach Öffnen einer Konversation (wird auf dem ganzen Bildschirm angezeigt, unten ist nur das Texteingabefeld und die App-Bar zu sehen) einfach auf das App-Symbol neben dem Texteingabefeld. In künftigen Konversationen öffnet sich die Nachrichtenansicht dann ohne die App-Bar.

Android: Update-Check aktiviert auf Google-Geräten Verfügbarkeit des aktuellsten OTA-Updates

23. September 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Android-Updates sind so eine Sache. Hat man einmal das Glück ein Gerät zu besitzen, das Updates erhält, bekommt man dieses aber trotzdem nicht sooft mit Verfügbarkeit. Im System gibt es zwar einen Button, der einen überprüfen lässt, ob ein Update ansteht, dieser bewirkt aber nichts, wenn ein Update in Wellen verteilt wird. Das ändert Google, denn wer nun unter Android 8.0 Oreo diesen bemüht, der bewirkt tatsächlich etwas, das einen schnelleren Rollout des Updates ermöglicht.

iMazing HEIC-Converter wandelt Apples neues Bildformat nun auch unter Windows um

22. September 2017 Kategorie: Apple, iOS, Software & Co, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Auf den HEIC-Coverter von DigiDNA, den Machern der iPhone Backup- und Verwaltungs-Software iMazing, habe ich Euch schon in diesem Beitrag bezüglich Apples neuen Dateiformates für Bilder und Videos hingewiesen. Eine Windows-Version sollte folgen und die Entwickler waren fleißig. Denn der HEIC-Converter steht ab sofort auch für Windows zur Verfügung. Er kommt kostenlos und wandelt im HEIF-Format (Dateiendung .heic) in PNG oder JPEG um. Windows7 oder neuer ist erforderlich, den Download findet Ihr auf dieser Seite (ebenso wie die Mac-Version).

Amazon Fire TV: Fire OS 5.2.6.0 jetzt auch in Deutschland verfügbar

22. September 2017 Kategorie: Hardware, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Vor einer Woche hat Amazon das Update aller Modelle des Fire TV auf Fire OS 5.2.6.0 in den USA gestartet. Eine interessante Neuerung ist dabei die Möglichkeit der Spracheingabe überall dort, wo die Standard-Tastatur verwendet wird. Nun gibt es das Update auch in Deutschland. Allerdings sollte man sich nicht zu früh freuen, denn die Spracheingabe gibt es hierzulande nicht. Dies ist nicht zu verwechseln mit der Sprachsuche, die natürlich zur Verfügung steht.

Amazon Echo: Benachrichtgungen durch Drittanbieter-Skills sind nun möglich (USA)

22. September 2017 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von: Sascha Ostermaier

In Deutschland ist die Funktion der Benachrichtigungen auf Echo oder Echo Dot via Alexa noch nicht verfügbar. Einem Echo-Lautpsrecher wird es so ermöglicht, dem Nutzer auch Hinweise zu geben, wenn dieser nicht aktiv nachfragt. Das wurde von Amazon bereits früher im Jahr für Amazon-Lieferungen eingeführt, allerdings eben auf die USA beschränkt. Dort gibt Amazon nun auch Benachrichtigungen für Drittanbieter frei, sodass quasi jeder Skill auch selbst aktiv werden kann, um den Nutzer zu informieren.

Apple streicht kostenlose App der Woche im App Store für iOS

22. September 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apples kostenlose App der Woche war eine tolle Möglichkeit, um teilweise richtig gute Apps kostenlos zu erhalten. Jeden Donnerstag Abend hat sich der Blick in den App Store gelohnt. Der App Store wurde bekanntlich neu aufgestellt und schon letzte Woche hat sich angedeutet, dass es wohl keine kostenlose App der Woche mehr geben wird. Denn zu finden war diese nur noch im App Store unter iOS 10, nicht aber im neuen App Store unter iOS 11.