Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Belkin BOOST↑UP: Qi-Ladegerät für iPhone 8 und Co. ab 15. September verfügbar

13. September 2017 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apple hat gestern mit dem iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X die ersten Smartphones des Herstellers vorgestellt, die auch kabellos via Qi-Standard aufgeladen werden können. Ein entsprechendes Ladepad von Apple selbst wird es erst mit dem AirPower Pad 2018 geben. Nicht weiter schlimm, Qi ist relativ weit verbreitet, da schon seit Jahren in Android-Smartphones vorhanden. Belkin hat nun pünktlich zum Start des iPhone 8 und iPhone 8 Plus das kabellose BOOST↑UP Ladegerät vorgestellt, das ab dem 15. September verfügbar sein wird.

Deus Ex GO: Netter Strategie-Puzzler kostet für Android gerade nur 10 Cent

13. September 2017 Kategorie: Android, Games, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kurzer Hinweis für die Android-Nutzer, die mal wieder ein gutes Game auf ihrem Device zocken möchten. Den Strategie-Puzzler Deus Ex GO von Square Enix gibt es aktuell für schmale 10 Cent im Google Play Store. Die „GO“-Reihe gibt es auch mit Lara Croft oder Hitman, das Spielprinzip ist bei allen Teilen sehr ähnlich. Man überlegt, welche Schritte man unternimmt, um das Level abzuschließen. Das klappt dann oder auch nicht und man fängt neu an.

Apple Watch Series 3: eSIM bei der Telekom 6 Monate ohne Aufpreis nutzbar

13. September 2017 Kategorie: Apple, Hardware, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Apple Watch Series 3 wurde gestern unter anderem in einer Variante mit LTE-Konnektivität vorgestellt. Statt auf eine normale SIM-Karte setzt die Apple Watch auf eine eSIM, die fest im Device verbaut ist. Das bedeutet, dass der Nutzer einen entsprechenden Mobilfunkvertrag benötigt, das wird in Deutschland lediglich von der Telekom angeboten. Die eSIM der Apple Watch wird dabei als MultiSIM gewertet, je nach Vertrag ist die Nutzung also auch ohne zusätzliche Kosten möglich.

Apple Watch Series 3: Augen auf bei der Modellwahl

13. September 2017 Kategorie: Apple, Hardware, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Neue Hardware wurde gestern von Apple vorgestellt. Highlight war natürlich das iPhone X. Ein iPhone, das schon aufgrund des Preises nicht für jedermann ist, wie man den zahlreichen Kommentaren dazu entnehmen kann. Ist halt immer die Frage, was einem persönlich ein Stück Technik wert ist, das ist nicht bei jedem gleich, jeder nutzt Geräte ja auch anders. So ist es auch mit der Apple Watch. Man „braucht“ sie nicht, sie ist nicht für jeden etwas und dazu noch der hohe Preis.

iPhone SE ab sofort günstiger, iPad Pro teurer

13. September 2017 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Während die Preise der neuen iPhone-Modelle bereits für reichlich Diskussion gesorgt haben, hat Apple auch an den Preisen anderer Produkte nachjustiert. Betroffen sind das iPhone SE und bestimmte Speichergrößen von iPad Pro 10.5 und iPad Pro 12.9. Beim iPhone SE wird es günstiger. Bereits früher dieses Jahr gab es für die beiden Modelle mehr Speicher, 32 GB und 128 GB kann der Nutzer wählen. Das kostete dann 479 Euro oder 589 Euro. Beim Speicher bleibt es, der Preis geht nach unten. Für 32 GB zahlt man ab sofort 409 Euro, für 128 GB werden 519 Euro fällig.

Telefónica und Deutsche Telekom: HD Voice für Telefonate nun netzübergreifend verfügbar

13. September 2017 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Telefonie mit dem Smartphone, es gibt mehr Menschen, die das nutzen, als ich immer wahrhaben mag. Liegt vielleicht daran, dass ich das Telefonieren nicht besonders leiden kann. Aber für Menschen, die eben viel telefonieren, ist die Qualität der Gespräche durchaus ein wichtiger Punkt. HD Voice ist im Bereich Mobilfunk das Beste, das man aktuell erhalten kann. Problem dabei: Die einzelnen Netze können das zwar, auch zahlreiche Smartphones unterstützen dies, allerdings nur im eigenen Netz. Das ändert sich nun.

Google Home stellt bald gecastete Musik leiser, wenn der Assistant aktiviert wird

13. September 2017 Kategorie: Google, Smart Home, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Google Home Smart Speaker erhält eine neue Funktion, die Unterhaltungen mit dem Google Assistant angenehmer gestalten sollte. Bislang war es so, dass es einfach laut blieb, wenn Google Home andere Geräte wie TVs oder Lautsprecher mit gecasteter Musik versorgt und man dann den Google Assistant bemüht. Künftig wird es dann so sein, dass die Musik auf Lautsprechern oder anderen Geräten leiser gestellt wird, sobald man den Assistant aufruft. So kann dieser einen besser verstehen und man selbst hat nicht die Ablenkung der eventuell zu lauten Musik.

Android-Verteilung September 2017: Oreo, wo bist Du?

13. September 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google stellt für Entwickler monatlich neue Zugriffszahlen auf den Google Play Store zur Verfügung. Keine absoluten Zahlen, aber die prozentuale Verteilung der verschiedenen Android-Systeme. Erfasst werden Geräte, die während eines 7-Tage-Zeitraums (endete am 11. September) den Google Play Store besucht haben. Nun ist der Zeitraum sehr aktuell, es sollten also auch alle veröffentlichten Versionen auftauchen. Sofern sie über 0,1 Prozent Anteil haben, sonst werden sie nicht angezeigt.

Das sind iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus

12. September 2017 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wir schreiben den 12. September 2017, 10 Jahre sind vergangen seit Steve Jobs das erste iPhone vorstellte. Von Steve Ballmer seinerzeit belächelt, schickte sich das iPhone an, den Smartphone-Markt zu revolutionieren, der bis dahin aus klobigen Geräten bestand. Man muss sich nur an Smartphones wie den Nokia Communicator erinnern, um zu verstehen, wie sehr Apple den Markt verändert hat. Keine Tastatur mehr, ein für damalige Verhältnisse riesiger Touchscreen, das war neu und die Menschen liebten es.

macOS High Sierra wird am 25. September veröffentlicht

12. September 2017 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier

macOS fand zwar auf Apples Veranstaltung keine Erwähnung, aber auch für das Desktop-System steht diesen Herbst noch ein Update an. macOS High Sierra wurde zur WWDC dieses Jahr vorgestellt und hat nun auf der dazugehörigen Webseite auch ein Veröffentlichungsdatum erhalten. Ab dem 25. September wird man die neue Version herunterladen können. macOS High Sierra macht Macs unter anderem fit für VR, bietet aber auch sonst zahlreiche Verbesserungen, die Apple bereits auf dieser Seite zeigt.

iOS 11 mit ARKit kommt am 19. September für diese Geräte

12. September 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

iOS 11 ist so gut wie da. Bereits zur WWDC vorgestellt und durch die Betas schon recht bekannt, hat Apple heute noch einmal die Highlights der neuen iOS-Version im Zuge der iPhone-Vorstellung hervorgehoben und auch ein Verteilungsdatum genannt. iOS 11 wird unter anderem Zugang zu ARKit gewähren, Entwickler konnten sich in den letzten drei Monaten bereits daran austoben. Es wird nicht lange dauern bis es zahlreiche AR-Apps im ebenfalls neu gestalteten App Store zu finden geben wird.

Apple TV 4K mit HDR-Unterstützung vorgestellt, gesellt sich zu bestehendem Modell

12. September 2017 Kategorie: Apple, Hardware, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apple stellt gerade die neuen Herbstprodukte vor. Die Apple Watch Series 3 hatte ihren Auftritt schon, weiter geht es mit dem neuen Apple TV. Wie bereits vermutet kann das neue Modell nicht nur 4K, sondern auch HDR. Das ist nach Apples Meinung sogar wichtiger als die reine Auflösung, eine Meinung, die Kollege André teilt. Ebenfalls wie bereits vermutete wird der auch die „alte“ Apple TV Version weiter verkauft, die neue wird ab dem 22. September verfügbar sein.

Apple Watch Series 3 vorgestellt, kommt mit LTE-Unterstützung

12. September 2017 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apple hält gerade die September-Veranstaltung ab. Los geht es mit der Apple Watch, laut Tim Cook nun die meist verkaufte Uhr der Welt. Die Apple Watch Seines 2 brachte ein Wachstum von 50 Prozent im Jahresvergleich, absolute Zahlen verrät Apple aber weiterhin nicht. Zum Wachstum trägt wohl auch die Kundenzufriedenheit bei, die bei 97 Prozent liegt. Während die Apple Watch Series 2 schon ein großer Spring zum ersten Modell war, legt Apple nun mit der Apple Watch Series 3 nach und macht die smarte Uhr unabhängiger vom iPhone.

Google Assistant für iOS unterstützt jetzt auch Apple Maps und Waze

12. September 2017 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Google Assistant ist seit ein paar Wochen auch für iOS-Nutzer als App verfügbar. Anstatt Siri mit Fragen zu löchern, kann man eben auch auf Googles künstliche Intelligenz zurückgreifen. Je nachdem, wie aktiv man Google-Dienste nutzt, kann dies auch unter iOS sehr nützlich sein. Mit dem aktuellen Update gibt es neben Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen auch eine Neuerung zum Thema Navigation. Der Google Assistant kann nun nämlich auch Apple Maps sowie Waze für selbige verwenden. Man ist also nicht mehr auf Google Maps festgelegt, wenn man eine Navigation über den Assistant starten möchte.

Instagram: Stories lassen sich nun auch via Direct mit Freunden teilen

12. September 2017 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Instagram hat die Verfügbarkeit einer neuen Funktion bekanntgegeben. Stories lassen sich nun – wie normale Beiträge auch – über Direktnachrichten mit Freunden teilen. Dazu wählt man beim Betrachten einer Story einfach das Direct-Symbol und wählt im Anschluss die Personen aus, die sich die Story unbedingt einmal ansehen sollten. Diese sehen die empfangene Story dann ganz normal in ihrem Direct-Postfach. Die Funktion erfordert Version 11.0 von Instagram, die bereits im App Store und bei Google Play verfügbar ist.