Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pixelmator für iOS: Update mit iOS 11-Anpassungen und Fehlerbehebungen

10. Oktober 2017 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Pixelmator ist eine recht beliebte Bildbearbeitung-App, die nicht nur für iOS, sondern auch für macOS verfügbar ist. Die iOS-App, die sich durchaus auch für anspruchsvollere Bildbearbeitung nutzen lässt, hat nun ein Update auf Version 2.4 erhalten. Von den iOS 11-Anpassungen des Updates profitieren vor allem die iPad-Nutzer, sie können nun auch Drag & Drop mit Pixelmator verwenden. Nutzer aller iOS-Geröte, die das HEIF-Format unterstützen, können dieses Bildformat ab sofort auch in die App importieren.

Patent beschreibt sich selbst anpassendes Armband für die Apple Watch

10. Oktober 2017 Kategorie: Apple, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Armband-Optionen für die Apple Watch sind vielfältig, vom günstigen Sportarmband bis zum Hermès-Armband aus edlem Leder gibt es viele Optionen. Ein Patent aus dem Jahr 2015 beschreibt ein Armband für die Apple Watch, das sich bestimmt einige Nutzer wünschen würden. Es kann sich in der Länge selbstständig anpassen und sorgt so immer für den perfekten Sitz. Das hat nicht nur den Vorteil des bequemen Sitzes, sondern ist auch für die zuverlässige Arbeit der Sensoren zuträglich.

Google Drive, Docs, Tabellen und Präsentationen für iOS künftig ohne Passcode-Sperre

10. Oktober 2017 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es kommen Änderungen auf G Suite-Nutzer zu, die die iOS-Versionen der Google-Apps für Drive, Docs, Tabellen und Präsentationen verwenden. War es bislang möglich, die Inhalte der Apps mit einem zusätzlichen Passcode vor unbefugten Blicken zu schützen, entfällt diese Möglichkeit demnächst. Ab dem 4. Dezember 2017 endet die Unterstützung, Nutzer bekommen dann einen Hinweis angezeigt, den man allerdings noch ignorieren kann. Ab dem 8. Januar 2018 wird die Funktion über App-Updates dann komplett entfernt.

Google Chrome 62 für iOS bringt Widget für Webseitenvorschläge

10. Oktober 2017 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Auch unter iOS ist Googles Chrome-Browser vertreten, bietet dank Synchronisierung auch gleich all das, was man von seinem Desktop-Browser gewohnt ist, falls dieser denn ebenfalls Chrome heißt. Auch ein Widget gibt es für Chrome, ein neuer Tab lässt sich so schnell öffnen oder auch die Sprachsuche bemühen. Mit Version 62 von Chrome für iOS wird es dann ein weiteres Widget geben, das ebenfalls sehr nützlich für den Schnellzugriff auf Chrome sein kann.

Schnelles Aufladen beim iPhone 8 Plus: iPad-Netzteil reicht aus

10. Oktober 2017 Kategorie: Hardware, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die neuen iPhone-Modelle unterstützen erstmals auch offiziell ein schnelles Aufladen des Akkus, das ist bekannt. Auch dass für das schnelle Aufladen nicht das Standard-Netzteil ausreicht, das mit dem iPhone 8 oder iPhone 8 Plus kommt, wurde von Apple bereits so kommuniziert. Man benötigt ein stärkeres Netzteil, Apple redet im Bezug auf schnelles Aufladen von USB-C-Netzteilen, wie man sie für die MacBooks bekommt. Diese sind natürlich im Vergleich auch eher teuer – und bringen offenbar gar nicht so viel mehr als ein iPad-Netzteil.

Google-App für Android: Speicher-Funktion wird offenbar großflächiger verteilt

10. Oktober 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es gibt Neuigkeiten von der Google-App für Android. Google scheint eine neue Funktion nun großflächiger zu verteilen, allerdings ist unklar., ob auch in der Stable-Version oder nur in der Version 7.13 Beta. Es geht um die Speicherung von Inhalten, die man im Feed angezeigt bekommt, diese kann man nun einfach markieren und später wieder aufrufen. Dazu gibt es einen neuen „Saved“-Bereich sowohl im Menü als auch in der Schnellnavigation der App.

Chrome Web Store: Fake-Erweiterung hat wieder einmal Nutzer von AdBlock Plus im Visier

10. Oktober 2017 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es gibt wieder einmal schlechte Nachrichten bezüglich Googles Chrome Web Store. Dort kann man bekanntlich Erweiterungen für den Chrome Browser laden, die eigentlich dafür sorgen sollen, dass der Nutzer es leichter hat. Aber immer wieder finden sich auch Erweiterungen, die gar keine guten Absichten haben, sich eines bekannten Namens bedienen und dem Nutzer Schaden – in welcher Form auch immer – zufügen möchten. Das ist kein neues Problem, aber leider eines, das immer noch hochaktuell ist.

Google verteilt Chrome OS 61, aber nicht für alle Chromebooks

9. Oktober 2017 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Letzte Woche hat Google mit dem Pixelbook ein High-End-Chromebook vorgestellt. Das kommt auch mit Chrome OS 61, eine Variante, die nun auch Besitzer anderer Chromebooks via Stable-Channel angeboten bekommen. Während bahnbrechende Änderungen fehlen, liefert die neue OS-Version dennoch einige Änderungen, wie Google an dieser Stelle aufführt. Neu sind die Standard-Avatare und auch deren Auswahl, mehr an Material-Design angelehnt und auch mit Animationen versehen. Was noch nicht an Bord ist: Selfie-GIFs, die wohl auch noch kommen werden.

Threema für Android: Chats lassen sich ab sofort markieren

9. Oktober 2017 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Eine kleine Neuerung bringt Version 3.21 für Android-Nutzer von Threema. Über eine neue Markier-Funktion lassen sich Chats von anderen farblich abheben. Das hilft bei Bedarf, diese schneller wiederzufinden, beispielsweise, wenn man in einem Chat noch auf eine Antwort wartet oder man einfach eine Erinnerung setzen möchte. Durch einen Wisch von links nach rechts über einen Chat in der Übersicht, erhält dieser einen gelben Streifen am Rand. Neben der Markier-Funktion bietet das Update einige Verbesserungen, optimiert wurde beispielsweise der Akkuverbrauch bei Nutzung von Threema Web.

Aufstieg oder Rausschmiss? „The Firm“ gibt es gerade kostenlos für Android

9. Oktober 2017 Kategorie: Android, Games, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Alles für die Firma! Wer davon im echten Leben noch nicht genug hat, kann seine Fähigkeiten auch spielerisch zur Schau stellen. „The Firm“ ist ein schnelles Game, bei dem es darum geht, so viel Kohle wie möglich für die Firma zu erwirtschaften, Fehler sorgen gnadenlos für einen Rausschmiss. Es gilt zu beobachten, welche Trades für Gewinne sorgen können und diese dann abzuschließen. Im Video erhaltet Ihr einen Einblick in die Spielweise, die doch eher eintönig erscheint.

iTunes 12.6.3 erlaubt wieder Installation von Apps auf iOS-Geräten

9. Oktober 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Mitte September hat Apple iTunes 12.7 veröffentlicht, viele Nutzer vermissen seither die App-Verwaltung via iTunes und auch den iOS-App-Store, der aus iTunes entfernt wurde. Anscheinend gibt es auch Kunden, die auf die Installation von Apps via iTunes angewiesen sind, denn jetzt hat Apple eine neue, alte iTunes-Version veröffentlicht, die diese Funktionalität wieder zurückbringt und auch die neuen iOS-Geräte unterstützt. Eigentlich angedacht für Firmen, kann iTunes 12.6.3 von jedem heruntergeladen und genutzt werden.

BlackBerry Motion offizell vorgestellt, Mittelklasse ohne Tastatur

9. Oktober 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Vor ein paar Tagen noch als Leak unterwegs, ist das neue Smartphone von BlackBerry nun offiziell vorgestellt. BlackBerry Motion nennt sich das von TCL gefertigte Gerät, das nicht nur wasserdicht ist, sondern auch ohne physikalische Tastatur daher kommt. Zwar spricht BlackBerry auf der GITEX Tech Week 2017 von einem globalen Launch des Smartphones, allerdings wird es wohl erst einmal in Saudi Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten verfügbar sein.

Amazon Echo aktuell für 99,99 Euro zu haben

9. Oktober 2017 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Echo-Lautsprecher von Amazon sind aktuell wohl die eleganteste Lösung, möchte man sein Smart Home per Sprache steuern. Alexa bekam kürzlich neue Hardware, die nächste Generation des Echo-Lautsprechers steht in den Startlöchern und wird auch noch günstiger als das Vorgängermodell. Die erste Generation des Echo laut Amazon heute als Tagesangebot zum gleichen Preis raus, 99,99 Euro werden für den Lautsprecher aktuell fällig (weißes Modell). Wird der Nachfolger auch kosten, allerdings ist dieser erst Ende Oktober verfügbar.

Oh She Glows: Healthy Recipes kostet für Android gerade nur 10 Cent

7. Oktober 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Auf der Suche nach gesunden Rezepten? Dann schaut Euch doch einfach mal den aktuellen App-Deal im Google Play Store an. „Oh She Glows: Healthy Recipes“ gibt es dort aktuell für 10 Cent statt 2,49 Euro. Alle Rezepte sind fleischfrei gestaltet, ein Großteil der über 90 verfügbaren Rezepte ist zudem mit dem Label „glutenfrei“ versehen. Die Rezepte lassen sich auf unterschiedliche Weise erkunden und sortieren, sodass man schnell das Passende findet.

Facebook Stories lassen sich testweise via Instagram befüllen

6. Oktober 2017 Kategorie: Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

(Update: Sollte jetzt freigeschaltet sein) Text vom 7.9: Instagram Stories, WhatsApp Status, Facebook Stories – sie alle basieren auf Snapchat, die App, die nicht nur Hochkantvideos gesellschaftsfähig gemacht hat, sondern eben auch eine neue Form des Storytellings etabliert hat. Facebook bedient sich für seine eigenen Produkte gerne an den Ideen, allerdings zeigen die verschiedenen Einsätze von Stories auch, das eben nicht jedes Netzwerk gleichermaßen funktioniert. So sind die Stories in Instagram beispielsweise sehr beliebt, bei WhatsApp oder auch bei Facebook selbst sieht es aber ganz anders aus.