Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Amazon: Geschenkgutschein kaufen, 5 Euro Guthaben aufs Amazon-Konto erhalten

14. November 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Amazon hat so einige Mittel und Wege, den Kunden zum Verweilen im der Online-Shopping-Mall einzuladen. Bald startet die Cyber-Monday-Woche wieder mit zahlreichen Angeboten, aber auch für das Aufladen des eigenen Amazon-Kontos gibt es immer wieder einmal „Bonusguthaben“. Aktuell gibt es eine Aktion, die einen Bonus beim Kauf eines Geschenkgutscheins bringt. Bestellt man einen Gutschein in Höhe von mindestens 30 Euro, bekommt man auf seinem Amazon-Konto 5 Euro gutgeschrieben.

Deezer: Neue Desktop-App für Windows und macOS, bis Ende des Jahres HiFi inklusive

14. November 2017 Kategorie: Apple, Streaming, Windows, geschrieben von:

Musikstreaminganbieter Deezer hat frohe Kunde für Windows- und Mac-Nutzer: Es gibt eine neue Desktop-App für den Dienst! Somit kann man sich den Umweg über den Browser sparen und dennoch auf das komplette Angebot zurückgreifen. Sogar in HiFi-Qualität, zumindest bis Ende des Jahres. So lange lässt sich die Option in den Einstellungen auch mit einem normalen Abo nutzen, später wird dann logischerweise ein „Deezer HiFi“-Abo benötigt, außerdem steht diese Funktion nicht für Familien-Abos zur Verfügung.

Skype für Windows 10 erhält Update, „Skype Professional Account“-Preview angekündigt

14. November 2017 Kategorie: Social Network, geschrieben von:

Skype hat sich dieses Jahr neu aufgestellt, beginnend mit dem mobilen Apps des Messengers. Erst kürzlich gab es dann die neue Desktop-Version, die ein paar neue Funktionen im Gepäck hatte. Nutzer des aktuellen Windows 10 blieb die neue Version aber bislang vorenthalten. Vergangenheitsform, denn ab sofort ist auch die Version für Windows 10 verfügbar. Das heißt für den Nutzer: Er kann also auch hier Chats löschen, andere Nutzer mit einer @-Mention ansprechen oder seinen Anwesenheits-Status selbst bestimmen.

Facebook Stories und Messenger Day verschmelzen, Inhalte erscheinen überall

14. November 2017 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von:

Via Instagram zum Erfolg geführt, werden Stories mittlerweile auch bei Facebook selbst angeboten. Allerdings bislang etwas komisch aufgeteilt, verfügbar waren Facebook Stories und Messenger Day. Was man an der einen Stelle gepostet hat, ist an der anderen nicht aufgetaucht. Damit ist nun Schluss, Facebook lässt die beiden Funktionen verschmelzen. Das heißt: Alles, was als Story veröffentlicht wird, taucht ab sofort sowohl bei Facebook als auch im Messenger auf.

OnePlus: Backdoor ermöglicht Root-Zugriff selbst bei gesperrtem Gerät

14. November 2017 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von:

OnePlus ist wieder einmal im Gespräch, wieder einmal geht es um das System, das nicht so agiert, wie man es sich als Nutzer vorstellen würde. Es ist noch nicht lange her, dass OnePlus in die Schlagzeilen geraten ist, weil Daten gesammelt wurden. Diese Daten-Sammelei wurde vom Nutzer durch die Akzeptanz der AGB abgenickt, allerdings ohne einen konkreten Hinweis darauf. Die jetzige Nachricht dürfte für nicht weniger Kopfschütteln sorgen, denn es gibt offenbar eine Lücke, die es Apps erlaubt, Root-Zugriff zu erhalten.

Google Home: Broadcast-Feature ermöglicht Versand von Sprachnachrichten

13. November 2017 Kategorie: Google, Smart Home, geschrieben von:

Smart Speaker sind nicht nur durch ihre Fähigkeiten eine interessante Sache, sondern sie liefern auch ein Stück Technik zum Miterleben. So können sich frühe Nutzer von Amazon Echo oder Google Home stetig über Neuerungen freuen, die den Lautsprechern beigebracht werden. Google kündigt nun ein Broadcast-Feature für den Google Assistant und Google Home an. Auf diese Weise kann man Sprachnachrichten direkt an alle verknüpften Lautsprecher senden, in etwa so wie Drop-In bei Amazon, aber doch anders positioniert.

YouTube-App heizt iPhone auf und zieht Akku leer, Fix ist in Arbeit

13. November 2017 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von:

Schlechte Akkulaufzeiten, nicht immer muss die zu klein gewählte Kapazität des Energiespeichers für kurze Laufzeiten beim Smartphone verantwortlich sein. Auch einzelne Apps können sich hier schuldig zeigen, gerade die großen Social Networks sind gerne einmal Kandidaten für solche Bugs. Einen solchen scheint es auch in der aktuellen Version der YouTube-App für das iPhone zu geben. Ein Nutzer hat sich an YouTube mit der Bitte um einen „Battery drain fix“ gewandt. Sein iPhone X verbraucht 20 Prozent Akku innerhalb von 30 Minuten YouTube-Nutzung.

Zu wenig: Qualcomm schlägt Broadcoms 130-Milliarden-Übernahme-Angebot aus

13. November 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Es hätte eine der größten Übernahmen der Technik-Branche werden können. Broadcom hat vor ein paar Tagen ein Angebot für eine Qualcomm-Übernahme auf den Tisch gelegt, für 70 Dollar pro Aktie (130 Milliarden Dollar gesamt) sollte die Firma den Besitzer wechseln. Qualcomm hat das nun Stellung bezogen und das Angebot abgelehnt, wie Reuters berichtet. Dramatisch unterbewertet sei Qualcomm mit diesem Angebot, so die Aussage von Presiding Director Tom Horton. Außerdem käme das Angebot mit einer regulatorischen Unsicherheit.

Pixel C: Google senkt den Preis für das Android-Vorzeige-Tablet

13. November 2017 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von:

Gute Nachrichten für alle Menschen, die mit der Anschaffung eines Tablet liebäugeln und dabei vielleicht in Richtung Google schielen. Das Pixel C ist zwar schon ein etwas älteres Modell, dafür kommt es aber mit Updates direkt von Google und ist auch technisch eines der besseren Android-Tablets. Google hat nun den Preis gesenkt, sodass das Pixel C (unser Test) theoretisch ab 299 Euro verfügbar ist. Praktisch müsst Ihr 349 Euro auf den Tisch legen, denn die günstigere 32-GB-Version ist aktuell nicht erhältlich.

Google Play Games: Neues Design und drei neue Mini-Games in der Android-Version

13. November 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von:

Google Play Games wurde seinerzeit eingeführt, um Android-Nutzern nicht nur eine Schnittstelle für die Synchronisierung von Spielständen an die Hand zu geben (über die Google Play Games Services), sondern auch, um eine zentrale Anlaufstelle für Erfolge und Herausforderungen zu haben. Jetzt hat Google Version 5.3 von Play Games veröffentlicht und setzt dabei auf ein komplett überarbeitetes Design. Mit diesem Design passt Google die App an die aktuelle Designsprache an, übersichtlich und wenig erschlagend wirkt es.

Hallo Magenta: Smart Speaker der Telekom ist offiziell und kommt im ersten Halbjahr 2018

13. November 2017 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von:

Dass die Deutsche Telekom einen eigenen smarten Lautsprecher auf den Markt bringen möchte, ist für Leser unseres Blogs ein alter Hut, wir berichteten bereits. Nun ist die ganze Sache offiziell. Auf „Hallo Magenta“ wird der Lautsprecher hören, damit man ihn per Sprache befehligen kann, insbesondere für Telekom-Dienste. Aber nicht nur das, auch Alexa wird der Lautsprecher beherrschen, wenn er in der ersten Jahreshälfte 2018 eingeführt wird. So lange müssen sich potentielle Nutzer nämlich noch gedulden.

iPhone X: Face ID lässt sich mit Maske austricksen

13. November 2017 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, geschrieben von:

Face ID ist die große Neuerung schlechthin beim iPhone X. Das seit Jahren eingesetzte und zuverlässig funktionierende Touch ID wurde kurzerhand entfernt, stattdessen wird das Gesicht zum Schlüssel ins iPhone. Apple klärte bereits im Vorfeld der Verfügbarkeit von Face ID darüber auf, sicherer als Touch ID soll es sein, aber unter bestimmten Umständen auch nicht funktionieren. Wie das mit neuen Sicherheitsfunktionen so ist, werden diese natürlich auf den Prüfstand gestellt – und nun wurde Face ID auch ohne Gesicht überwunden.

Verivox übernimmt wohl Outbank, persönlicher Finanzassistent als Ziel

13. November 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Update unten! Es kam – zumindest doch für einige Nutzer – ziemlich überraschend, als Outbank Ende September einen Insolvenzantrag gestellt hat. Kurz darauf wurden auch schon erste Gespräche vermeldet. Diese könnten nun in einer Übernahme durch Verivox enden, wie Finanz-Szene.de berichtet. Lediglich die Zustimmung der Gläubigerversammlung stünde noch aus. Das Ziel von Verivox scheint indes klar, vom Preisvergleich für Kredite und Strom, hin zum Finanzassistenten. Dazu passt auch die Übernahmen von Aboalarm durch Verivox vergangene Woche.

Probleme mit Face ID auf dem iPhone X? Das könnte helfen

12. November 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von:

Das iPhone X ist nun seit ein paar Tagen auf dem Markt und interessanterweise gab es bislang keine größeren Ausfälle, die das typische Post-Release-Gate (Antenna-Gate, Bend-Gate….) ausgelöst hätten. Mit dem iPhone X wurde auch Face ID eingeführt, die neue Authentifizierungsmethode, die das beliebte und zuverlässige Touch ID ablöst. Face ID soll dabei sicherer sein und unter Umständen auch flexibler – aber Face ID funktioniert nicht unbedingt in allen Situationen.

„Incognito This!“ schickt Chrome halbautomatisch in den Inkognito-Modus

12. November 2017 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

Der Modus zum privaten Surfen – Inkognito-Modus genannt – ist seit langer Zeit eine nette Erweiterung diverser Browser, um nicht alle Surf-Spuren zu loggen. Das Surfverhalten ist ja ausschlaggebend dafür, was der Nutzer an Werbung angezeigt bekommt, da kann das Nicht-Tracking auf bestimmten Seiten sehr vorteilhaft sein. Man möchte dich nicht, dass die Frau bereits vor dem Jahrestag von einem Geschenk erfährt, weil es plötzlich überall als Werbung auftaucht. Für den Inkognito-Modus unter Chrome gibt es eine nette Erweiterung, die die Handhabung dieses Modus auf Wunsch sogar automatisch abwickelt.