Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien…

Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing,
LinkedIn und
Instagram.
PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Snapchat schließt Lens Store nach nur zwei Monaten wieder

7. Januar 2016 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von:

artikel_snapchatDas kommt unerwartet. Gerade einmal zwei Monate nach der Veröffentlichung des Lens Store innerhalb von Snapchat, hat man den Dienst kurzerhand wieder geschlossen. Im Lens Store konnte man sogenannte Lenses – also animierte „Kameralinsen-Aufsätze“ – für 99 Cent kaufen und nutzen. Habt Ihr möglicherweise irgendwo schon mal im Netz gesehen (Stichwort Regenbogenkotze). Eigentlich kamen diese Linsen ganz gut bei den Nutzern an, konnte man seinen Videos und Bildern mal einen etwas anderen Touch verleihen, als nur die Standard-Filter, die man von Instagram und Co. kennt.

Bilder und Informationen zum Microsoft Lumia 650 geleakt

6. Januar 2016 Kategorie: Hardware, Windows Phone, geschrieben von:

Microsoft Lumia 650Es ist aktuell recht still im Hause Microsoft – insbesondere in der Smartphone-Sparte. Nachdem das Lumia 950 (XL), nicht zuletzt durch ein noch sehr unfertiges Windows 10 Mobile, keinen Run auf die Kassen auslöste, scheint sich Microsoft etwas zu besinnen. Dass man neue Smartphones in der Pipeline hat, dürfte so sicher wie das Amen in der Kirche sein. Die Frage ist nur, wann Microsoft diese in die Öffentlichkeit entlässt. Ein neuer Leak deutet darauf hin, dass es sich beim nächsten Windows 10 Smartphone um das Microsoft Lumia 650 handeln könnte.

Twitter: Zeichenlimit soll noch im ersten Quartal angeblich auf 10.000 Zeichen angehoben werden

5. Januar 2016 Kategorie: Social Network, geschrieben von:

artikel_twitterDa ist es wieder, das Gerücht um den Wegfall des Zeichenlimits bei Twitter. Dieses Gerücht trat in der Vergangenheit hier und da mal auf, doch so richtig auf dem Radar hatte es jeder im September des letzten Jahres, als ein Bericht auf Re/Code Wellen geschlagen hatte, Twitter würde Ernst machen. 140 Zeichen, mehr darf der Nutzer nicht schreiben – das macht den Dienst bislang aus. Nun meldet Re/Code erneut unter Berufung ungenannter Quellen aus dem direkten Twitter-Umfeld, dass Twitter dieses Limit auf insgesamt 10.000 Zeichen erweitern soll.

Neue LG Smartphones K10 und K7 – erschwingliche Mittelklasse-Geräte für die junge Zielgruppe

5. Januar 2016 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

artikel_lgDer CES-Reigen ist eröffnet. Zwar beginnt die große Technik-Messe in Las Vegas offiziell erst morgen, doch das hält die Hersteller dieser Welt nicht davon ab, vorab Neuveröffentlichungen bekannt zu geben. LG zum Beispiel gehört zu dieser Fraktion, die auf der CES 2016 eine neue „K-Serie“ als Nachfolger der L-Serie vorstellt, die zu Anfang durch zwei Smartphones vertreten wird: LG K7 und LG K10. Diese Geräte entsprechen der soliden Mittelklasse und sollen eine eher jüngere Zielgruppe ansprechen – nicht zuletzt durch einen erschwinglichen Preis. Diesen vergisst LG nur leider gänzlich zu erwähnen. Genauso wie einen anvisierten Marktstart inklusive der Regionen.

Google veröffentlicht monatliches Sicherheitsupdate für Nexus-Geräte

4. Januar 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von:

artikel_nexus6pKurz notiert: Ein Versprechen von Google in Bezug auf Nexus-Geräte ist, dass man monatliche Sicherheitsupdates erhält. Und Google steht zu seinem Wort, denn man verteilt seit heute im Rahmen des „Android Security Bulletin Monthly Release Process“ ein entsprechendes OTA-Update für Nexus-Geräte unter Android 6.0 Marshmallow. Wer nicht warten will oder kann, der sollte die Google Developer Seite besuchen, um sich dort das entsprechende Firmware-Image zum Flashen herunterzuladen. Mit dem Update wird unter anderem eine Sicherheitslücke geschlossen, die auf infizierten Geräten einen ferngesteuerten Code durch unterschiedliche Methoden (E-Mail, Web-Browsing und MMS) ausführen konnte. Näheres erfahrt Ihr in der Ankündigung von Google.

BuMP: Android-Musikplayer für lokale- und Spotify-Musik nach Floating-Window-Prinzip

3. Januar 2016 Kategorie: Android, geschrieben von:

Artikel_bumpInzwischen wird der größte Teil unserer Leser hauptsächlich einen Musik-Streamingdienst ihrer Wahl nutzen. Die Wiedergabe von lokaler Musik hat aber noch längst nicht an Bedeutung verloren. Wie auch, bieten Spotify und Co. nunmal immer noch nicht jeden Song der Musikgeschichte an, geschweige denn Raritäten und Unikate wie Remixe, Mashups und Co., die meist über Quellen wie Soundcloud oder klassischem Download auf die eigene Festplatte bezogen werden. Wie man diese lokale Musik in die Spotify-App schieben kann, um sie auch unterwegs hören zu können, hat Caschy an dieser Stelle beschrieben.

JBL Everest Elite 700 angehört: der Sound-Transformer unter den Bluetooth-Kopfhörern

1. Januar 2016 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

jbl_05JBL ist, nebst Bose, wohl die bekannteste Audio-Marke aus den USA. Während Bose jedoch beinahe ausschließlich im Premium-Segment anzusiedeln ist, baut JBL Geräte aus jeder Klasse. Für mich ist JBL bislang zwar omnipräsent in dem Bereich Bluetooth-Lautsprecher gewesen, aber nicht so wirklich im Bereich der Kopfhörer. Dies mag aber auch daran liegen, dass ich bislang nicht sonderlich begeistert von der Klangqualität der JBL-Geräte war.

Union: Bildbearbeitungs-App aktuell kostenlos über Apple Store-App erhältlich

30. Dezember 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von:

Artikel_UnionWer in den einschlägigen App Stores nach Bildbearbeitungs-Apps sucht, wird schnell fündig. Das macht die Auswahl jedoch nicht einfacher, denn Apps dieser Art gibt es zuhauf. Einige wenige hinterlassen jedoch einen bleibenden Eindruck, so wie beispielsweise Enlight, VSCO oder die Adobe Mobile Suite. Eine weitere sehr erfolgreiche und beliebte App ist Union. Diese zeichnet sich insbesondere durch ihre Freistell- und Doppelbelichtungsfunktionen aus.

Erste Bilder zum neuen Flaggschiff Xiaomi Mi5 aufgetaucht

27. Dezember 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Xiaomi-Mi5-001Xiaomi ist einer der Hersteller, von dem ich persönlich unheimlich gerne Geräte auf dem europäischen Markt sehen würde. Hierzulande kann man zwar inzwischen das eine oder andere  von Xiaomi offiziell oder inoffiziell über Dritthändler beziehen, doch beschränkt es sich hierbei eher auf Fitness-Wearables und externe Akkus. TV-Geräte oder Smartphones findet man eher schwer. Schade eigentlich, denn allein die erschwinglichen Smartphone-Flaggschiffe der Mi-Serie würden sicherlich einige Abnehmer finden. Diese soll bald in der fünften Generation erscheinen und vorab tauchen erste Details und fünf Pressebilder des Xiaomi Mi5 auf.

BQ Aquaris M10 ausprobiert: Es darf ruhig etwas schärfer sein

25. Dezember 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

03_bqBQ hatten wir im Blog zuletzt häufiger zu Gast. Vor rund einem Jahr war der spanische Hersteller hierzulande noch gänzlich unbekannt und nur als „Geheimtipp“ einigen wenigen Menschen geläufig. Das wollte BQ schnell ändern und greift seitdem auch den deutschen Markt mit Smartphones und Tablets an, die eine gute Mittelklasse für relativ schmales Geld versprechen. Ich selbst hatte zuletzt das BQ Aquaris E5 HD Smartphone im Test, das mich positiv überraschte.

Context: Chrome-Erweiterung zum Sortieren Eurer Chrome-Erweiterungen

23. Dezember 2015 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von:

artikel_chromeJeder Browser verfügt heutzutage über Erweiterungen, die das Surfen im Netz vereinfachen oder optimieren. Die meisten dieser Erweiterungen finden sich inzwischen im Google Chrome Web Store wieder. Der Store platzt förmlich aus allen Nähten und hier findet man von Dienstprogrammen bis hin zu nützlichen Erweiterungen für YouTube und Co. alles, was das Herz begehrt. Hier und da stechen einige Erweiterungen aus der Masse heraus, so wie Context zum Beispiel.

Neue Spiele für Google Chromecast optimiert

22. Dezember 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von:

artikel_chromecast2Weihnachten steht bekanntlich vor der Tür und bei vielen von uns finden sich höchstwahrscheinlich einige digitale Geräte unterm Tannenbaum wieder. Der neue Google Chromecast (unser Testbericht) dürfte dabei sicherlich ein Verkaufsschlager bei vielen Menschen sein, da er bekanntlich „dumme“ TV-Geräte smart(er) macht und dabei nicht viel kostet. Pünktlich vor Heiligabend gibt Google daher bekannt, dass einige Spiele jetzt mit dem Chromecast kompatibel sind. Hierunter befinden sich Kracher wie Rovio’s Angry Birds Friends oder Ubisoft’s Driver Speedboat Paradise.

Facebook verteilt Update mit Live Photo-Unterstützung für iPhone 6s, jedoch nicht direkt an alle Nutzer

21. Dezember 2015 Kategorie: Apple, iOS, Social Network, geschrieben von:

artikel_facebookEs hat unterm Strich doch länger gedauert als erwartet, aber was lange währt, wird endlich gut. Die Facebook-App erhält Unterstützung für das Live Photo Feature, welches mit dem iPhone 6s und iPhone 6s Plus vorgestellt wurde. Bereits auf der Präsentation des neuen Apple iPhone im September wurden Facebook und Instagram als Funktionspartner genannt und gezeigt, doch bislang warteten Nutzer vergeblich auf die Funktion. Zuletzt hatte Tumblr sogar ein Update für die iOS-Plattform ausgerollt, welches Live Photos unterstützt, nun zieht also Facebook nach.

OnTime: Widget wechselt Apps auf Eurem Android-Homescreen basierend auf der Tageszeit

21. Dezember 2015 Kategorie: Android, geschrieben von:

Artikel_OnTimeAndroid-Nutzer unterscheiden sich häufig in zwei Nutzungsgruppen. Die einen nutzen ihre Homescreens, um sie mit Widgets zu tapezieren, die anderen setzen auf die klassische Variante und setzen App-Shortcuts. Wie wäre es mit beidem? Die App OnTime bringt einem das beste aus beiden Welten auf den Android-Homescreen und ändert die angezeigten Apps je nach Tageszeit und Euren Bedürfnissen. Das Prinzip ist kein Neues und schon aus einigen Launchern für Android bekannt. In der Regel „lernen“ die Launcher aber auf Basis des Nutzerverhaltens, welche Apps er zu welcher Tageszeit am häufigsten benutzt.

Xcerpt for Twitter: Artikelzitate für Twitter hübsch aufbereiten

21. Dezember 2015 Kategorie: Android, geschrieben von:

Artikel_Xcerpt for TwitterKürzlich erst schrieb ich über neue Funktionen des Read It Later-Dienstes Pocket, wovon eine das Teilen von Artikelpassagen via Twitter vereinfachen soll. Wer gerne seinen Freunden, Kollegen und anderen Followern aufbereitete Artikel mit wichtigen Textzitaten via Twitter zukommen lässt, könnte in der Android-App namens „Xcerpt for Twitter“ einen Freund finden. Die App besitzt nämlich eine ähnliche Funktionalität wie Pocket. Man kopiert sich einen Artikeltext, öffnet Xcerpt for Twitter und fügt die Textpassage in eine der vorgefertigten Masken ein.