Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Unsplash Instant bringt wunderschöne Wallpaper in Eure Chrome-Tabs

14. Februar 2016 Kategorie: Internet, geschrieben von: Pascal Wuttke

Artikel_Unsplash_InstantIch muss gestehen, egal ob auf meinen mobilen Endgeräten oder auf meinem Mac: Ich bin ein Wallpaper-Fetischist. Ich wechsle konstant Wallpaper und bislang hat eines selten länger als eine oder zwei Wochen überlebt. Daher bin ich dauerhaft auf der Suche nach guten Webseiten, die schicke Wallpaper zur Verfügung stellen, die meinen Geschmack treffen. Seit einiger Zeit mein ungeschlagener Favorit: Unsplash. Die Seite bietet nicht nur atemberaubende Wallpaper von Fotografen aus aller Welt an, die Fotografen, die dort ihre Arbeit hochladen, stellen die Bilder auch noch frei zur Verfügung.

Boxplayer ist das iTunes für Eure in Dropbox gespeicherte Musik

14. Februar 2016 Kategorie: Streaming, geschrieben von: Pascal Wuttke

Artikel_BoxplayerAuch im Jahr 2016 geht der Trend immer weiter hin zu Musik Streamingdiensten wie Spotify, Deezer, Apple Music oder Google Play Musik. Spult man den Kalender ein paar wenige Jahre zurück, sah die Kiste ganz anders aus. In Deutschland war der erste Dienst dieser Art Simfy, den ich damals mehr mit Flüchen belegt habe als ihn wirklich geliebt habe. Aber man hatte zu dem Zeitpunkt nichts anderes und man konnte nichts weiter tun, als neidisch in Richtung Schweden, USA und einer Handvoll weiterer Länder blicken, die auf Spotify setzen konnten. Die Alternative war damals noch in iTunes gekaufte Musik oder eine stattliche Festplattensammlung, die mit MP3s vollgestopft war.

Skype für iPhone, iPad und Android erhält vorübergehende Valentinstags-Features

14. Februar 2016 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: Pascal Wuttke

artikel_skypeDer wohl größte kommerzielle Tag im Jahr nebst Weihnachten ist da: Valentinstag. Heute wird die Süßwaren- und Blumenindustrie weltweit einen x-stelligen Abstatz-Anstieg verzeichnen und auch andere Sparten wollen was vom Kuchen abhaben. Skype zum Beispiel ist einer dieser Kandidaten. Zum Valentinstag führt man vorübergehend ein paar kleine Aufmerksamkeiten in den Messenger für iOS und Android ein, um seinem Gegenüber Liebesbotschaften zukommen zu lassen. Dazu gehören spezielle Mojis – Skypes Mini-Videos, die in einer Nachricht versendet werden können – die im Zeichen der Liebe stehen und als Schmankerl zusätzlich mit Musikkompositionen von Paul McCartney unterlegt werden.

Snapchat: Nutzer sollen bald Publisher-Inhalte abonnieren können

13. Februar 2016 Kategorie: Social Network, geschrieben von: Pascal Wuttke

artikel_snapchatSnapchat ist in meinen Augen ein Phänomen. Eines, dass ich immer noch nicht ganz nachvollziehen kann. Mir ergibt sich einfach der Sinn hinter einem Netzwerk nicht, dessen von Nutzern in die Welt gespülten Bilder sich nur wenige Sekunden betrachten lassen, bevor sie nach 24 Stunden wieder von der Bildfläche verschwinden. Aber ich bin offenbar auch nicht die Zielgruppe dieses Netzwerks. Dafür sind es rund 100 Millionen aktive Nutzer täglich, laut Snapchats eigenen Angaben. Viele dieser Nutzer fragen sich, wie es mit dem Netzwerk weitergeht, ob es aufgekauft wird und ob man schon bald mit Werbung zugekleistert wird. In einem Interview mit Re/code beantwortet Snapchat CEO Evan Spiegel einige solcher Fragen.

BEAT BUGS: Netflix kündigt von Beatles-Songs inspirierte Kinderserie an

11. Februar 2016 Kategorie: Streaming, geschrieben von: Pascal Wuttke

artikel_netflixViele eingefleischte Musikfreunde haben sicherlich schon diese Diskussion geführt (oder von ihr gehört): Beatles gegen Rolling Stones. Bis heute erhitzt die Frage um die wohl beste Band aller Zeiten die Gemüter. Und auch wenn ich persönlich nur wenig mit beiden Bands anfangen kann, sind es zweifelsohne zwei Bands, die richtungsweisend für die Musikindustrie waren und noch immer sind. Bei Netflix ist man sich dessen anscheinend auch bewusst, sodass man sich überlegt hat, wie man die Musik der Pilzköpfe in die heutige Zeit reinterpretieren kann.

Sämtliche Details zum Microsoft Lumia 650 geleakt

10. Februar 2016 Kategorie: Hardware, Windows Phone, geschrieben von: Pascal Wuttke

Artikel_Microsoft_Lumia_650Wir nähern uns mit großen Schritten dem zweiten großen Technik-Event des Jahres, dem Mobile World Congress. Woran merkt man das? Die Schlagzahl an Leaks erhöht sich rapide. Heute im Programm: Das Microsoft Lumia 650. Hier schwappten ja bereits im Januar einige Details sowie Bilder ins Netz und ließen dort schon kaum Raum für weitere unklare Fragen. Ein europäischer Netzbetreiber leakt nun auch noch die letzten Details des neuesten Smartphones aus dem Hause Microsoft.

myNoise: App für iOS und das Web baut Stress durch Binaural Sounds ab

6. Februar 2016 Kategorie: Internet, iOS, geschrieben von: Pascal Wuttke

Artikel_myNoiseStress ist nach wie vor eine der größten Gesundheitsbelastungen in Deutschland. Entspannung ist essenziell, doch häufig aufgrund äußerer Gegebenheiten nicht an jedem Ort zu finden. Ein Beispiel: Ihr steht morgens am Bahnhof, seid unheimlich spät dran, der Bahnsteig ist proppevoll und der Zug ebenso. Dann steigt mit Euch auch noch eine laut keifende Schulklasse dazu und voilà – schon haben wir die ultimative Stresssituation. Viele greifen bei sowas zu Kopfhörern und hören Musik. Je nach Auswahl, kann die aber noch mehr stressen (Justin Bieber-Diskussion bitte hier einsetzen).

Ambify für Mac und iOS verwandelt Euer Wohnzimmer mit Philips Hue in eine Disco

6. Februar 2016 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: Pascal Wuttke

Artikel_AmbifyIch bin neuerdings Besitzer von Philips Hue Smart Lampen. Nach jahrelangem Liebäugeln habe ich mich zur doch recht teuren Anschaffung durchgerungen und bin seither begeistert vom smarten Licht. Was mir als Spielkind besonders gut gefällt, ist die Möglichkeit, die Lampen mit diverser Drittanbieter-Software zu koppeln. Als Beispiel sei hier der recht umfangreiche IFTTT-Kanal genannt, mit dem Ihr beispielsweise die Lampen aufblitzen lassen könnt, wenn eine neue E-Mail oder Facebook-Nachricht eintrifft.

Fitbit stellt neues Fitness-Armband „Alta“ vor

4. Februar 2016 Kategorie: Wearables, geschrieben von: Pascal Wuttke

Artikel_Fitbit_AltaKürzlich erst stellte Fitbit eine neue Fitness-Uhr mit dem Namen Blaze vor und schon legt man mit dem Fitbit Alta nach. Das Fitness-Wearable mit dem, für deutsche Gefilde, gewöhnungsbedürftigen Namen soll dabei wieder an die klassischen Wurzeln von Fitbit anknüpfen – nämlich den Fitness-Armbändern. Das Fitbit Alta soll Kunden vor allem durch das schlanke Design aus rostfreiem Stahl und den austauschbaren Armbändern locken. Die Armbänder scheinen erneut aus Plastik zu sein, mit einem Satin-Finish. Um den Spaß vorweg zu nehmen: Nein, das Fitbit Alta hat keinen GPS-Sensor an Bord. Eine Frage, die viele zuerst stellen.

Pebble Time: Software-Update bringt Neuerungen und Verbesserungen für Pebble Health und mehr

3. Februar 2016 Kategorie: Wearables, geschrieben von: Pascal Wuttke

artikel_pebbletimeroundFreunde der Pebble Time-Smartwatch haben Grund zur Freude, denn heute stellt man ein Software-Update vor, das eine Reihe neuer Funktionen und Optimierungen mit sich bringt. Das Update hievt die neue Version der Pebble Time-App auf Version 3.6 für iPhone, beziehungsweise Version 3.9 für Android-Smartphones. Das Update konzentriert sich vor allem auf Neuerungen und Verbesserungen der Pebble-Health- sowie der Messaging- und Benachrichtigungsfunktionen.



Seite 8 von 94« Erste...45678910111213...Letzte »