Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

„Making a Murderer“: Kontroverse Doku-Serie geht auf Netflix weiter

21. Juli 2016 Kategorie: Streaming, geschrieben von: Gastautor
Netflix Artikel LogoDie Dokumentations-Serie „Making a Murderer“ hat in den USA für viele Kontroversen gesorgt: Über einen Zeitrahmen von 10 Jahren produziert, befasst sich die Reihe in ihren bisherigen zehn Episoden mit dem verurteilten Mörder Steven Avery sowie seinem Mitangeklagten Brendan Dassey. Avery wurde erst inhaftiert und saß 18 Jahre im Gefängnis, wurde dann aber aufgrund einer DNS-Analyse freigesprochen. Avery verklagte die Behörden, wurde dann aber 2005 erneut wegen Mordes verurteilt. „Making a Murderer“ dokumentiert die turbulente Hintergrundgeschichte in der auch Korruption eine große Rolle spielt. Neue Folgen finden sind in Produktion und sollen bald ihren Weg zu Netflix finden.

Honor 8 offiziell vorgestellt, erscheint im August in Deutschland

15. Juli 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Gastautor
honor 8 goldDas Honor 8 ist da: Zumindest in China wird das Smartphone bereits ab nächster Woche verkauft, nämlich ab dem 19. Juli. Es erscheinen zwei unterschiedliche Varianten – eine mit 3 GByte RAM für umgerechnet etwa 268 Euro und eine mit 4 GByte RAM für umgerechnet ca. 307 Euro. Bis auf die Größe des Arbeitsspeichers sind alle technischen Daten identisch. Zum Preis erhält man jeweils die Version mit 32 GByte Speicherplatz. Es kommen aber auch Modelle mit 64 GByte. Auch für Europa steht bereits ein Termin im Raum, denn am 24. August will der Hersteller das Honor 8 in unseren Breitengraden vorstellen.

NuAns Neo: Anpassbares Smartphone mit Windows 10 Mobile sucht Unterstützer

2. Juli 2016 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows Phone, geschrieben von: Gastautor
NuAns Neo ArtikelbildLiest man mittlerweile „Windows 10 Mobile“, bricht man je nach Gesinnung entweder in Lachen oder in Tränen aus: Das Microsoft-Betriebssystem schrumpft in seiner Nische immer weiter zusammen. Schade, denn etwas mehr Vielfalt zwischen Android und Apple iOS würde dem Markt gut tun. Zumal Windows 10 Mobile durchaus viele, interessante Ansätze mit sich bringt und das Potential hat viel effizienter als Android zu arbeiten. Trotzdem sind die Microsoft Lumia nicht unbedingt Kassenschlager. Vielleicht ergeht es ja dem NuAns Neo besser, einem interessanten Gerät, das bei Kickstarter um Unterstützung buhlt.

Under Armour HealthBox kommt für 449 Euro nach Europa

1. Juli 2016 Kategorie: Hardware, Mobile, Smart Home, Wearables, geschrieben von: Gastautor
under armour healthboxIm Januar stellten HTC und Under Armour gemeinsam die UA HealthBox vor: Es handelt sich hier um ein Bundle aus mehreren Gesundheits-Wearables bzw. -Accessoires. Bei der Vorstellung wurde Anfang des Jahres leider schnell klar, dass die UA HealthBox nur in den Vereinigten Staaten erscheinen würde. Jetzt sind einige Monate ins Land gegangen und Under Armour / HTC reichen die HealthBox doch noch für Europa bzw. Deutschland nach. 449 Euro kostet das Paket aus Fitness-Armband, Smart Waage und Herzfrequenzmesser im Brustgurt bei uns. Die UA HealthBox ist ab sofort bestellbar.

Pebble Core wird erstes Wearable mit Unterstützung für Amazon Alexa

2. Juni 2016 Kategorie: Hardware, Mobile, Wearables, geschrieben von: Gastautor
artikel_pebble_coreVor etwas mehr als einer Woche hat Pebble unter anderem seinen Pebble Core vorgestellt. Der Pebble Core zeichnet sich vor allem durch seine Flexibilität aus. Zum einen muss das Wearable nicht zwangsweise am Handgelenk getragen werden, zum anderen bietet es 3G LTE für eigenständige Internetverbindungen unterwegs. Zudem bewirbt Pebble den Core speziell für Bastler und Hacker, die selbst etwas mit dem kleinen Android-Gerätchen herumexperimentieren möchten. Nun setzt Pebble bei seinem Core aber sogar noch eins drauf: So soll es sich „um das erste, unabhängige Wearable mit Unterstützung für Amazon Alexa“ handeln.

Ultra HD Blu-ray ab sofort als Triple-Layer-Scheiben

27. Mai 2016 Kategorie: Hardware, Streaming, geschrieben von: Gastautor
Ultra_HD_Blu-rayMich persönlich hat die Ultra HD Blu-ray bisher noch nicht überzeugt: Aufgrund der großflächigen Abwesenheit von nativen 4K-Digital-Intermediates gibt es nur eine Handvoll Titel, die wirklich „echtes“ 4K-Material nutzen – z. B. der in Deutschland bisher gar nicht erschienene „The Amazing Spider-Man 2“. Trotzdem habe ich ein Interesse an den neuen, optischen Medien. Ein neuer Meilenstein ist nun zumindest damit erreicht, dass die ersten Triple-Layer-Disks in die Produktion gehen. So hat die Bertelsmann-Tochter Sonopress bestätigt, dass sie die Lizenz zur Herstellung der neuen Scheiben mit 100 GByte Kapazität erhalten hat.

Samsung: Smartwatch soll UI auf die Hand projizieren

15. Mai 2016 Kategorie: Hardware, Mobile, Wearables, geschrieben von: Gastautor
samsung-projektor-smartwatchSamsung ist im Bereich für Fitnessarmbänder und Smartwatches recht eifrig dabei: Nach der letztjährigen Gear S2 sind schließlich erst kürzlich neue Infos zu den Wearables Samsung Gear Fit 2 und IconX durchgesickert. Dass die Südkoreaner durchaus mit Innovationen Schwung in den Markt für tragbare Technik bringen möchten, zeigt ein beim US Patent and Trademark Office aufgetauchtes Patent. Darin beschreibt Samsung eine Smartwatch, die mithilfe eines integrierten Projektors die Benutzeroberfläche bzw. Eingabefelder auf die Hand projizieren kann.

Valve sperrt Cheater bei Steam nun auch über die Telefonnummer

3. Mai 2016 Kategorie: Games, geschrieben von: Gastautor
steam logoValve will härter gegen Cheater vorgehen. Neben den ohnehin bereits aktiven Maßnahmen gegen Schummler, die beim Auffliegen mit der Sperrung ihres Steam-Kontos leben müssen, will Valve in Zukunft auch die Telefonnummer einbeziehen. Nun ist die Freigabe der Nummer allerdings freiwillig. Warum sollte man also seine Telefonnummer angeben, wenn man davon auch noch einen Nachteil haben könnte? Hier kommt das geplante Feature „Prime Matchmaking“ ins Spiel. In Multiplayerspielen will Valve potentiell nur diejenigen Gamer zusammenschmeißen, die auch die Telefonnummer angegeben haben.

Kehrtwende bei Huawei: Plant wohl doch Phones mit Quad HD

24. April 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Gastautor
huawei artikel logoAktuell sind nicht alle Hersteller von Quad HD (2.560 x 1.440 Bildpunkten) für Smartphones überzeugt: Wo LG, Samsung und HTC ihre neuesten Flaggschiffe mit jener Bildschirmauflösung ausliefern, hatte etwa Meizu 2015 bekräftigt bei 1080p verbleiben zu wollen.Die chinesischen Landsmänner von Huawei hatten bisher die gleiche Strategie verfolgt. Die Begründung des Geschäftsführers Yu Chengdong lautete bisher, dass Quad HD lediglich unnötig Leistung benötige und damit die Akkulaufzeiten verkürze. Im Vergleich mit 1080p gebe es auf den kleinen Smartphone-Diagonalen für Kunden jedoch keine Mehrwerte. Jetzt hat Chengdong seine Meinung jedoch geändert und dreht sich um 180°. Quad-HD-Smartphones von Huawei scheinen nur noch eine Frage der Zeit zu sein.

Qualcomm bringt neue Snapdragons und Wearable-Plattform Snapdragon Wear

12. Februar 2016 Kategorie: Hardware, Mobile, Wearables, geschrieben von: Gastautor

artikel_snapdragonQualcomm hat sich in Smartwatches und Wearables speziell mit seinem Snapdragon 400 bereits reichlich breit gemacht. Allerdings wurde der SoC eigentlich für Smartphones und Tablets entwickelt, so dass die Verwendung in Wearables eher ein Nachgedanke gewesen ist. Weil der Markt für Smartwatches und Co. jedoch mittlerweile wächst, hat man sich bei Qualcomm wohl gedacht, dass nun auch ein passendes SoC her muss. Als Folge hat der Hersteller mit der Plattorm Snapdragon Wear sowie dem SoC Snapdragon Wear 2100 die passende Kombination aus Soft- und Hardware für Partner vorgestellt. Zudem kommen drei neue SoCs für Smartphones und Tablets, die Snapdragon 625, 435 und 425.



Seite 1 von 1112345678910...Letzte »