Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Google Allo: Neues Selfie-Sticker-Pack und Erklärbär-Video zum Entstehungsprozess

10. Oktober 2017 Kategorie: Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Kurz notiert: Dass Googles Messenger Allo inzwischen Selfie-Sticker generieren kann hatte euch Caschy bereits Mitte Mai berichten können. Ebenso verriet er dort, wie ihr zum Feature findet und vor allem wie die neuen Sticker funktionieren. Jetzt hat Google ein neues Set von Selfie-Stickern veröffentlicht und lässt parallel Jason Cornwell – Head of Design für Allo – in einem kurzen Video darüber berichten, wie genau diese Sticker im Hintergrund nach dem Knipsen des Selfies dann generiert werden.

Bowers & Wilkins: Noise Cancelling-Kopfhörer PX vorgestellt

9. Oktober 2017 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Der Hersteller Bowers & Wilkins stellt seinen ersten Noise Cancelling-Kopfhörer namens PX vor. Dessen Treiber setzen auf denen des Vorgänger-Modells P9 Signature auf und sitzen angewinkelt im Chassis. Dies soll ein „äußerst räumlich wirkendes Klangerlebnis“ erzeugen. Natürlich verspricht der Hersteller durch die Verwendung von Memory-Schaum, austauschebaren Ohrpolstern und weichem Leder als Materialien erneut hohen Tragekomfort. Der Akku soll Laufzeiten von 22 Stunden (kabellos und Geräuschunterdrückung an), beziehungsweise bis zu 33 Stunden mit angeschlossenem Klinkenkabel, ermöglichen.

Google Chrome für macOS: Bessere Integration der macOS Share-Extensions wird getestet

9. Oktober 2017 Kategorie: Apple, Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Kurz notiert: Aktuell experimentiert das Entwicklerteam von Google Chrome unter anderem ein wenig mit der macOS-Version des Browsers und möglichen Anpassungen herum. Genauer gesagt versucht man derzeit, ob es Sinn machen würde, den derzeitigen Eintrag „Seitenadresse als E-Mail senden“ im Datei-Menü von Chrome mit einem Untermenü zu ersetzen, das das Teilen direkt über die integrierten macOS Share-Extensions ermöglicht. Die Umsetzung dieser Idee lässt sich in der aktuellsten Canary-Version des Browsers ausprobieren.

SessionBox: Chrome-Erweiterung erlaubt zeitgleich unterschiedliche Logins auf derselben Webseite

8. Oktober 2017 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Anscheinend gibt es genügend Personen, bei denen regelmäßig das Szenario aufkommt, bei dem sie sich mit unterschiedlichen Login-Daten zeitgleich auf ein und derselben Webseite anmelden müssen. Anders kann ich es mir nicht erklären, dass man derzeit immer wieder von Browser-Erweiterungen und Plug-Ins hört, die eben jenes Feature unterstützen. So zuletzt Firefox mit seiner Multi-Account Container-Erweiterung und nun auch eine Erweiterung für Googles Chrome, die denselben Weg einschlägt. Diese hört auf den Namen SessionBox und ist für den privaten Gebrauch kostenlos nutzbar.

WhatsApp Business: Wenige Überraschungen, aber mit Unterstützung von Festnetznummern

8. Oktober 2017 Kategorie: Android, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Bisher gab es ja nur sehr spärliche Informationen zur kommenden App WhatsApp Business zu lesen. Dank eines Lesers von Android Police ändert sich das aber nun. Dieser hat sich seinerzeit rechtzeitig für den geschlossenen Beta-Test beworben und versorgte die Kollegen nun mit allerhand Informationen und Bildmaterial zum WhatsApp für Unternehmen. Eines vorweg: vor allem optisch überrascht uns hier aktuell wenig, da ist alles beim Alten geblieben. Es gibt zwei zusätzliche Bereiche in den Einstellungen, allerdings auch eine große Neuerung.

Sphero stellt winzigen Robotic Ball „Sphero Mini“ vor

8. Oktober 2017 Kategorie: Hardware, Spass muss sein, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Technisches Spielzeug für Kinder ist zwar keine Erfindung aus dem Jahre 2017, dennoch ist dieses heutzutage deutlich komplexer und intelligenter als noch vor wenigen Jahren. Das hat auch Anki zuletzt mit seinem niedlichen Roboter Cozmo bewiesen. Nun präsentiert auch das Unternehmen Sphero, das sich bereits seit Jahren mit dem Thema Conencted Play auseinandersetzt, seinen Sphero Mini. Dieser ist zwar äußerst winzig, soll dafür aber mit umso größerer Technologie überzeugen. So unter anderem mit „Face Drive“.

ZTE: Drei neue Geräte für schmales Geld vorgestellt

8. Oktober 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

ZTE stellt mit dem Blade A520, dem Blade A602 und dem Blade L7 drei neue Smartphones für den schlanken Geldbeutel vor. Die Werbung „aktuelle Technik für anspruchsvolle Einsteiger“ lasse ich jetzt mal dahin gestellt, hier bieten andere Hersteller doch deutlich bessere Technik fürs Geld. Doch sicherlich wird es auch für diese Geräte hier Abnehmer geben, die sich damit zufrieden geben. Sowohl das Blade A520 als auch das A602 setzen auf Android 7.0 Nougat, das L7 jedoch begnügt sich leider noch mit Android 6.0 Marshmallow.

Pokémon GO: Neues größeres Update wird verteilt

7. Oktober 2017 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Niantic hat erst vor wenigen Tagen ein kleines Update für Pokémon GO veröffentlicht, welches die Spielversion auf 0.75.1 angehoben hat, dafür allerdings nur minimale Änderungen im Gepäch hatte. Nun jedoch wird gerade Version 0.77.1 (Android) und 1.47.1 (iOS) verteilt, die ein paar wesentlich sichtbarere Verbesserungen mitbringt. Das komplette Changelog findet ihr am Ende des Beitrags. Leider steht zum jetzigen Zeitpunkt noch keine APK parat, diese wird dann in den nächsten Stunden hier erhältlich sein.

Netgear beseitigt 50 teils schwerwiegende Sicherheitslücken in diversen Produkten

7. Oktober 2017 Kategorie: Backup & Security, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Netgear hat in den letzten Wochen über 50 Sicherheitslücken ausbügeln müssen, die unter anderem in Routern, Switches, NAS-Systemen und Access Points der Marke zu finden waren. 20 davon musste das Unternehmen allein schon mit der Priorität „high“ einstufen, die restlichen 30 immer noch mit „medium“. Diverse Unternehmen für Netzwerk-Sicherheit wie beispielsweise Beyond Security hätten Netgear demnach viele der Lücken gemeldet, parallel aber auch kritisiert, dass das Unternehmen bisher noch zu nachlässig mit notwendigen Patches gewesen sei-

QNAP: Qmedia Android TV-App zum Media-Streaming unter Android vorgestellt

7. Oktober 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Den NAS-Anbieter QNAP haben wir hier im Blog ja ziemlich regelmäßig thematisiert, was unter anderem daran liegt, dass man hier recht fürsorglich im Umgang mit Updates für seine Produkte ist. Und so verhält es sich dann aktuell auch mit der hauseigenen Qmedia-App, welche auf der Apple TV-Version basierend nun für Android TV-Geräte umgesetzt und angepasst wurde. Ab sofort können Android-Nutzer die App von Google Play auf ihrem Android-Fernseher oder ihrer Set-Top Box installieren, um dann Fotos, Musik oder auch Videos vom NAS zu streamen.

Firefox: Mozilla stellt Support für Windows XP und Vista ab Juni 2018 endgültig ein

6. Oktober 2017 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Kurz notiert: Mozilla ist eines der wenigen Entwicklerteams, welches den Support von Windows XP und Vista mit seinem Browser Firefox überhaupt noch bis heute aufrecht erhalten hat. Erst im letzten Jahr verkündete man, dass beide Versionen des Betriebssystems automatisch dem Projekt „Extended Support Release (ESR)“ zugeführt würden, was bedeutet, dass Firefox so bis wenigstens September 2017 weiterhin mit Updates versorgt werde.

Libratone: Zwei neue Kopfhörer mit „made for google“-Kennzeichung vorgestellt

6. Oktober 2017 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Man sei „stolz darauf, von einer der weltweit bedeutendsten Marken für das ‚made for Google‘-Programm ausgewählt worden zu sein“ sagt Simon Peschcke-Køedt, VP Global Marketing von Libratone bezugnehmend auf die Vorstellung der beiden neuen Kopfhörer, die speziell für Googles neues Pixel 2 entwickelt worden seien. Hierbei handelt es sich um den Q Adapt In-Ear mit USB Typ-C-Anschluss und den Q Adapt On-Ear MfG, der sich per Bluetooth koppeln lässt.

Opera Mini für Android platziert Werbung im Sperrbildschirm des Smartphones

6. Oktober 2017 Kategorie: Android, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

[Update am Ende des Beitrags] Unser aufmerksamer Leser Marvin informierte uns via Twitter  darüber, dass anscheinend wieder einmal ungewünschte Werbung auf den Smartphones von Nutzern durch die Verwendung des mobilen Browsers Opera Mini für Android erscheint. Dieses Mal aber eben nicht in den Lesezeichen versteckt, sondern relativ dominant als „werbeverseuchter Sperrbildschirm“ sobald man sein Gerät zum Laden an den Strom legt.

Dropbox: Windows Store-Version erstrahlt im neuen Design und bekommt zusätzliche Features

6. Oktober 2017 Kategorie: Backup & Security, Windows, Windows Phone, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Cloudspeicher-Dienste sind heutzutage kaum noch wegzudenken. Und als einer der wohl bekanntesten gilt neben Google Drive oder der iCloud noch immer Dropbox. Das Entwicklerteam hiervon hat nun Update 5.0 für die im Windows Store erhältliche Version verteilt, dass zum einen ein paar neue Features implementiert, die App aber auch im neuen Design erstrahlen lässt. Die Optik wurde den restlichen Versionen des Dienstes angeglichen, wirkt nun aufgeräumter und weniger verspielt. Außerdem gibt es nun drei unterschiedliche Layouts, in denen man seine gesicherten Daten anzeigen lassen kann: die Galerieansicht, die Listenansicht und die Inhaltsansicht.

Der Google Assistent unterstützt nun auch Android TV

5. Oktober 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Google wird einfach nicht müde, seinen Google Assistenten in wirklich so gut wie jedes Gerät auf diesem Planeten zu implementieren. Smartphones, Google Home, Kopfhörer, Chromebooks und bald auch Fernsehgeräte – überall soll der smarte Assistent dafür sorgen, dass es dem Nutzer an nichts fehlt und er in jeder Ecke seines Alltags auf die intelligenten Dienstleistungen zurückgreifen kann. Von nun an kann man laut Google also auch am Android TV damit interagieren, was Funktionen erlaubt wie das Starten und Steuern von Medien, nebenbei natürlich auch das Kontrollieren von Smart Home-Devices oder dem Abrufen von Nachrichten und sonstigen Informationen.