Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Google Maps erkennt, wenn ihr beim Skifahren seid

24. Juli 2017 Kategorie: Google, Mobile, Software & Co, Spass muss sein, geschrieben von: André Westphal

Google Maps kann so einiges: Da mein Orientierungssinn nicht zu den besten zählt, nutze ich die App gerne zur einfachen Navigation, wenn ich zu Fuß in fremden Städten unterwegs bin. Aber auch zur Routen- und Reiseplanung oder Buchung / Reservierung von Dienstleistungen taugt die App – wenn auch bei einigen Features noch nicht in Deutschland. Einige Nutzer haben nun entdeckt, dass Google Maps seit kurzem auch erkennt, wenn der jeweilige User gerade auf der Piste unterwegs ist.

Netflix verlängert „Iron Fist“ für eine zweite Staffel

23. Juli 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: André Westphal

Netflix hat zwar in jüngster Zeit so einige Serien eingestampft, etwa „Sense8“ oder Baz Luhrmanns „The Get Down“, doch viele Eigenproduktionen des Streaminganbieters laufen weiterhin äußerst erfolgreich. Etwa erwies sich „Castlevania“ als kleiner Triumph, der nicht nur Gamer, sondern auch Kritiker überzeugen konnte und in Staffel 2 deswegen mit der doppelten Episodenanzahl aufwarten soll. Auch die Marvel-Serien sind eine sichere Bank und so wundert es wenig, dass „Iron Fist“ für eine zweite Staffel verlängert wurde.

Magic: The Gathering „Stunde der Vernichtung“ angezockt

23. Juli 2017 Kategorie: Games, geschrieben von: André Westphal

Stunde der Vernichtung – ein martialischer Titel für die zweite Edition des Amonkhet-Blocks in Magic: The Gathering. Auch die neue Edition mit 184 frischen Karten zeigt sich von der ägyptischen Mythologie inspiriert. Beim Anspielen wurden dann aber einige Besonderheiten dieser Edition klar: So gibt sich Stunde der Vernichtung deutlich gradliniger als die letzten Sets des Trading Card Games (TCG) und ist gerade dadurch auch für Neueinsteiger besonders gut geeignet.

„Life is Strange: Before the Storm“: Einblicke in die Entwicklung des Adventures

23. Juli 2017 Kategorie: Games, geschrieben von: André Westphal

„Life is Strange: Before the Storm“ wurde auf der E3 2017 vorgestellt und erscheint in mehreren Episoden für den PC, die Xbox One sowie die PS4. In einem neuen Video sprechen die Entwickler von Deck Nine nun über die Arbeit an dem Franchise, das von Dontnod ins Leben gerufen wurde und innerhalb kürzester Zeit eine enorme Fangemeinde um sich scharen konnte. Auch die bisherige Synchronsprecherin von Chloe, Ashly Burch, kommt dabei zu Wort.

„Star Trek: Discovery“: Neuer Comic-Con-Trailer zeigt mehr von der Serie

23. Juli 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: André Westphal

Der neue Trailer zu „Star Trek: Discovery“ ist da. Netflix hat anlässlich der San Diego Comic Con 2017 einen weiteren Zusammenschnitt veröffentlicht, welcher in rund 3 Minuten in die kommende Science-Fiction-Serie einführt. Wer allerdings bisher wenig Gefallen an der Neuausrichtung des Franchises gefunden hat, wird sicherlich auch durch den neuen Clip nicht überzeugt. Für alle anderen gibt es weiteres, visuelles Futter.

Immer wieder sonntags KW29

23. Juli 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: André Westphal

Und schon haben wir die Halbzeit im Juli überschritten: Ich hoffe bei euch ist das Wetter besser als im verregneten Kiel. Immerhin sind wir hier im oberen Norden von Stürmen und Unwettern bisher verschont geblieben. Ging es denn diese Woche in der Tech-Industrie stürmisch zu? Nun ja, der Markt könnte etwas interessanter werden, denn Razer, bekannt für seine PC-Accessoires, plant eventuell ein eigenes Smartphone.

Apple CarPlay bindet nun auch Google Play Music ein

22. Juli 2017 Kategorie: Apple, Google, iOS, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Apple CarPlay kann sich nun auch mit Google Play Music vernetzen. Funktioniert zumindest dann, wenn ihr ein kompatibles Auto bzw. einen kompatiblen Bordcomputer nutzt. Im Endeffekt könnt ihr dann also über CarPlay auch die Musikwiedergabe von Google Play Music bedienen. Um Zugriff auf die Steuerung zu erhalten, benötigt ihr natürlich die neueste Version von Google Play Music für iOS.

Zum Absturz von Firefox: „Ein besserer Browser führt nicht zu höheren Marktanteilen“

21. Juli 2017 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Andreas Gal ehemaliger Chief Technology Officer bei Mozilla und mittlerweile CEO bei Silk Labs, hat sich zu den einbrechenden Marktanteilen beim Browser Firefox sehr differenziert geäußert. Aufs Gröbste heruntergebrochen geht Gal davon aus, dass vor allem Googles immer aggressivere Werbung für Chrome Nutzer abziehe. Deswegen schwinden die Nutzer des Browsers aktuell von Jahr zu Jahr – auch wenn Mozilla vieles an Firefox modernisiert hat.

Erster Trailer zum kommenden Netflix-Film „Bright“

21. Juli 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: André Westphal

Netflix hat auf der San Diego Comic Con den ersten Trailer zu seiner Eigenproduktion „Bright“ veröffentlicht. Dabei handelt es sich um einen Film von David Ayer, der den meisten von euch sicherlich durch die etwas unrühmliche DC-Comicverfilmung „Suicide Squad“ ein Begriff sein dürfte. In „Bright“ spielen nun sowohl Will Smith („Men in Black“), Noomi Rapace („Alien: Covenant“) als auch Joel Edgerton („Loving“) mit.

Google Chrome OS soll bald Touchpens mit Buttons unterstützen

21. Juli 2017 Kategorie: Google, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Chromebooks gibt es mittlerweile von diversen Herstellern und einige Modelle binden auch einen Touchpen ein. Da wären etwa die Samsung Galaxy Books, welche über den Stlyus recht präzise, handschriftliche Eingaben ermöglichen. Allerdings schränkt das Chrome OS die Möglichkeiten der Touchpens bisher von Haus aus ein. Das soll sich offenbar ändern, denn im Code des Betriebssystems wurden Hinweise auf erweiterte Funktionalität entdeckt.