Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Xbox Games with Gold im März 2017 mit „Evolve“

1. März 2017 Kategorie: Games, geschrieben von: André Westphal

Update: Ab heute geht es los! Original vom 24.2: Microsoft hat mittlerweile seine Xbox Games with Gold für den nächsten Monat offiziell bestätigt. Habt ihr Xbox Live Gold abonniert, so kommt ihr im März 2017 an der Xbox One direkt ab dem 1. in den Genuss von „Layers of Fear“. Dabei handelt es sich um ein Anfang 2016 erschienenes Horror-Game aus der Egoperspektive, das mit reichlich Jump-Scares die Nerven strapaziert. Allerdings regiert hier nicht die Action, sondern man erkundet eine viktorianische Villa und löst allerlei Rätsel.

Facebook erweitert Tools zur Suizid-Prävention

1. März 2017 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: André Westphal

Suizid ist ein schwieriges Thema: Auch in meinem Bekanntenkreis gab es leider gleich mehrere Fälle. Im Nachhinein fragt man sich natürlich: Hätte man das Schlimmste verhindern können? Zumindest von meinen eigenen Erfahrungen ausgehend, war es immer so, dass diejenigen ihre Absichten nie gegenüber anderen äußerten, teilweise sogar nach Außen hin lebensfroh wirkten. Doch Menschen sind unterschiedlich und Facebook erweitert deswegen im sozialen Netzwerken die Möglichkeiten auf möglicherweise suizidgefährdete Personen hinzuweisen oder ihnen zu helfen.

Nintendo Switch bald mit mit 60 Indie-Spielen

1. März 2017 Kategorie: Games, geschrieben von: André Westphal

Übermorgen erscheint die Nintendo Switch: Bei vielen Händlern ist das Kontingent sogar bereits erschöpft und es sind aktuell keine Vorbestellungen mehr möglich. Habt ihr euch ein Exemplar der Hybrid-Konsole gesichert? Leider sieht das Launch-Line-Up ja etwas bescheiden aus, zumindest, wenn man sich Triple-A-Games ansieht. Bis auf „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ gibt es wenig zu holen. Zumal der Konsole auch kein Spiel beiliegt. Immerhin hat Nintendo jetzt aber bekräftigt, dass im Verlauf der nächsten Monate 60 Indie-Games für die Switch erscheinen sollen.

Porsche Design Book One: 2-in1-Gerät mit Windows 10 Pro

28. Februar 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows, geschrieben von: André Westphal

Porsche Design ist dafür verantwortlich, die Marke des Autoherstellers in andere Bereiche zu transportieren. Beispielsweise erschien aus diesem Grund auch in Zusammenarbeit mit Huawei das Porsche Design Mate 9. Jetzt streckt man seine Fühler noch weiter aus und bringt das Porsche Design Book One, ein 2-in-1-Gerät, welches sich sowohl als Notebook als auch als Tablet verwenden lässt. Als Betriebssystem dient ab Werk Microsoft Windows 10 Pro. In Zusammenarbeit mit Microsoft und Intel entstanden, soll das Porsche Design Book One stolze 2.795 Euro kosten.

Microsoft stellt Xbox Game Pass vor: Im Abo Zugriff auf über 100 Spiele

28. Februar 2017 Kategorie: Games, geschrieben von: André Westphal

Microsoft hat einen neuen Dienst vorgestellt: Xbox Game Pass. Soll im Frühjahr an den Start gehen und im Abonnement monatlich 9,99 US-Dollar kosten. Das spricht dafür, dass in Deutschland 9,99 Euro anfallen dürften. Was ihr für jenen Obolus bekommt? Für jenen Preis erhaltet ihr Zugriff auf über 100 Spiele für die Xbox One bzw. kompatible Titel der Xbox 360. Neben Microsoft selbst nehmen viele große Publisher wie 2K Games, Bandai Namco und Warner Bros. Interactive Entertainment an dem Projekt teil.

Xiaomi Mi 5c ist offiziell: Erstes Smartphone mit dem SoC Surge S1

28. Februar 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Xiaomi hat offiziell das neue Smartphone Mi 5c vorgestellt: Es handelt sich um das weltweit erste Gerät mit dem SoC Surge S1. Jenen Chip hat Xiaomi selbst entwickelt. Dadurch ist das Mi 5c natürlich besonders spannend, denn erstmals kommt hier jetzt ein selbst entwickeltes SoC des chinesischen Herstellers zum Einsatz. Der Surge S1 ist ein Octa-Core mit 64-bit und vier Cortex-A53-Kernen mit 2,2 sowie vier Cortex-A53-Kernen mit 1,4 GHz Takt. Die Art der Kerne zeigt, dass es Xiaomi aber eher um Energieeffizienz als um Leistung geht.

Bald könnt ihr Spiele direkt über Twitch kaufen

28. Februar 2017 Kategorie: Games, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Twitch bindet bald den Verkauf von Spielen direkt ein. Allerdings wird auch ein Amazon-Konto zum Kauf von Games notwendig sein. Es hat für Gamer dann Vorteile bei Twitch zuzuschlagen, denn jeder Spielekauf mit einem Wert von mehr als 4,99 US-Dollar schaltet eine Twitch-Truhe mit exklusiven Inhalten frei. Außerdem ist es über Spielekäufe möglich seine Lieblings-Streamer zu unterstützen. Denn wird über den Link in einem Kanal gekauft, erhält der jeweilige Livestreamer 5 % der Einnahmen.

Samsung Flow erhält Update und weitet bald Unterstützung aus

28. Februar 2017 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Über Samsung Flow hat Caschy bereits gebloggt: Mit der App könnt ihr z. B. geräteübergreifend Artikel lesen. Das heißt ihr öffnet beispielsweise euren Content am Smartphone, geht über die Flow-App und lest dann dort übergangslos weiter, wo ihr aufgehört habt. Bald will Samsung das Feature sogar allgemein für Windows-10-Geräte einführen, aktuell funktioniert es nur am Galaxy TabPro S. Nun erscheint erst einmal ein umfangreiches Update, das auch die Kompatibilität zu Galaxy-Smartphones ausweitet.

GoPro tut sich mit Huawei zusammen, bietet zudem GoPro Plus in Europa an

28. Februar 2017 Kategorie: Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

GoPro hat zum MWC ebenfalls einige Ankündigungen vorgenommen. Für Besitzer einer Hero5 ist dabei die relevanteste Neuigkeit, dass nun GoPro Plus auch in Deutschland ausgerollt wird. GoPro Plus ist ein kostenpflichtiger Cloud-Dienst. Über den Service könnt ihr direkt von den Hero5-Kameras Bilder und natürlich auch Videos in den Speicherplatz in der Cloud laden. Die ersten 30 Tage sind kostenlos, danach fallen allerdings 5,99 Euro pro Monat für den Service von GoPro Plus an.

Samsung: QLED und weitere TVs erhalten die neue App für Facebook Video

27. Februar 2017 Kategorie: Social Network, Software & Co, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Bereits Anfang Februar gab es Gerüchte zu einer neuen Videostreaming-App für Fernseher von Facebook. Als wir darüber bloggten, war die Informationslage noch sehr vage. So war offen, ob die App lediglich Content von Facebooks Nutzern oder eventuell auch Filme und Serien, wie etwa Amazon Video oder Netflix, anbieten könnte. Mittlerweile ist klar, dass die Anwendung sich zunächst auf Facebook-Videos der Nutzer / Pages beschränkt. Als erster Hersteller hat nun Samsung angekündigt, dass alle aktuellen TVs des Unternehmens die Facebook-Video-App erhalten.