Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Qualcomm kündigt mehrere Audioplattformen für Hearables und Co. an

15. Juni 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Qualcomm hat gleich mehrere, neue Audioplattformen vorgestellt, die sich als Basis für drahtlose Lautsprecher, Kopfhörer und Hearables eignen sollen. Dabei deckt man unterschiedliche Marktsegmente ab – vom Einstiegsbereich bis High End. Die Spitze markiert etwa der SoC CSRA68100, der für drahtlose Premium-Lautsprecher und Kopfhörer vorgesehen ist und 32-bit-Anwendungen unterstützt. Qualcomm will Entwicklern zudem mit seinem Audio Development Kit (ADK) 6.0 unter die Arme greifen.

Qualcomm stellt Referenzplattform für Smart-Lautsprecher vor

14. Juni 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, Smart Home, geschrieben von: André Westphal

Qualcomm hat eine neue Referenzplattform für Smart-Lautsprecher vorgestellt. Auf deren Basis könnten sich Geräte entwickeln lassen, die Google Home, dem Amazon Echo bzw. Apples HomePod ähneln. So unterstützt die Plattform digitale Sprachassistenten und Multi-Room-Audio-Streaming. Letzten Endes solle das laut Qualcomm Tür und Tor öffnen, damit mehr Hersteller Smart Speaker anbieten können.

Box stellt seine neue Desktop-App Box Drive vor

14. Juni 2017 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Der Cloud-Dienstleister Box hat seine neue Desktop-App Box Drive vorgestellt. Durch die App erhaltet ihr, solltet ihr denn den Cloud-Speicherplatz von Box nutzen, unter Windows über den Explorer Zugriff auf eure Dateien. An Apple Macs wiederum gelangt ihr direkt über den Mac Finder zu eurem Content. Die Desktop-Anwendung ist aktuell noch eine öffentliche Beta. Laut Box wolle man so den möglichst einfachen Zugriff auf die Dateien in der Cloud gewährleisten.

Nintendo auf der E3 2017: Alles steht im Zeichen der Switch

13. Juni 2017 Kategorie: Games, geschrieben von: André Westphal

Auch Nintendo hat zur E3 einige Neuheiten vorgestellt: Auf eine klassische Pressekonferenz wie bei den Rivalen Microsoft und Sony verzichteten die Japaner zwar, hatten aber dennoch sehr nette Games im Gepäck. Alles stand dabei im Zeichen der Nintendo Switch, die mit „Metroid Prime 4“ einen sehr starken Exklusivtitel erhalten dürfte. Man zeigte aber auch neues Gameplaymaterial zum sicherlich von vielen herbeigesehnten „Super Mario Odyssey“.

Windows Insider können bereits One Drive Files on Demand testen

13. Juni 2017 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von: André Westphal

Windows Insider können bereits ein recht interessantes, neues Feature für Windows 10 testen: Im frischen Build 16215 ist OneDrive Files on Demand integriert. Über die Funktion könnt ihr im Windows Explorer Dateien in der Cloud so verwalten, als wären sie lokal gespeichert. Die Dateien lassen sich dann auch aus dem Explorer, vom Desktop aus oder über Apps aus dem Windows Store öffnen.

„South Park: Phone Destroyer“ furzt auf Apple iOS und Android

13. Juni 2017 Kategorie: Games, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Auf der E3 2017 hat Ubisoft neben neuem Gameplay-Material zu „Far Cry 5“ und „Assassin’s Creed: Origins“ auch einen anderen Titel gezeigt, der Mobile-Gamer deutlich mehr vom Hocker reißen könnte, als die genannten Triple-A-Blockbuster: „South Park: Phone Destroyer“ ist eine Mischung aus Rollenspiel und Sammelkartenspiel, das für Apple iOS und Android erscheint. Noch 2017 soll die kostenlose App ihren Weg in die offiziellen Stores finden.

Sony ackert sich zur E3 2017 durch das Pflichtprogramm

13. Juni 2017 Kategorie: Games, geschrieben von: André Westphal

Sony hat gestern auf der E3 2017 seine Pressekonferenz abgehalten. Und so fade ich Microsofts Präsentation, bis auf die Vorstellung der Xbox One X, fand – Sony machte es definitiv nicht besser. Stattdessen lieferten die Japaner siegessicher das Pflichtprogramm ab. Was die Spiele betrifft, hat Sony die Nase dann auch sehr deutlich vorne. Aber große Überraschungen blieben aus und Sony schien der Elan zu fehlen, um die Gamer aus ihren Sitzen zu drücken.

Amazon Prime Video: Dreh der neuen Staffel „Pastewka“ beginnt

12. Juni 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: André Westphal

Amazon hatte bereits im Februar bestätigt, dass eine neue Staffel der deutschen Comedy-Serie „Pastewka“ produziert wird. Damals war noch davon die Rede mit den Dreharbeiten im Frühjahr zu beginnen. Nun weist Amazon darauf hin, dass man aktuell loslege. Bis August 2017 soll die achte Staffel der Serie mit Bastian Pastweka in der Hauptrolle in Köln und Umgebung produziert sein. „Pastweka“ wird damit Amazons zweites, deutschsprachiges Original nach „You Are Wanted“ mit Matthias Schweighöfer.

Humble Bundle E3 2017 Digital Ticket mit „XCOM: Enemy Unknown“als Complete Edition

12. Juni 2017 Kategorie: Games, geschrieben von: André Westphal

Passend zur E3 2017 in Los Angeles ist ein neues Humble Bundle da: Das Paket nennt sich Humble Bundle E3 Digital Ticket und beinhaltet eine wahre Masse an Games. Bereits auf der Anfangsstufe, bei der ihr euren Preis selbst festlegt, hagelt es „Gemini: Heroes Reborn“ als DLC für das gleichnamige kostenlose MMO den „Crossout – Thug Starter Pack“, Beta-Zugriff auf „SpellForce 3“, eine exklusive E3-Crate für „Battle Islands Commanders“ das „Gems of War – Demon Hunter Bundle“, das „HAWKEN – Prosk Starter Bundle“ und noch einige mehr.

Seagate Game Drive Hub liefert der Xbox One 8 TByte zusätzlichen Speicherplatz

12. Juni 2017 Kategorie: Games, Hardware, geschrieben von: André Westphal

Seagate hat für die Xbox One, Xbox One S bzw. die neue Xbox One X seinen Game Drive Hub mit 8 TByte Speicherplatz vorgestellt. Angeschlossen wird das Ding via USB und soll euch ausreichend Speicherplatz für eure Spielebibliothek bieten. Kann sinnvoll sein, gerade da via Xbox Game Pass für Abonnenten Zugriff auf über 100 Spiele zum Herunterladen besteht. Neben der HDD mit 8 TByte integriert Seagates neuer Game Drive Hub auch einen USB-Hub. Laut Hersteller arbeitete man bei der Entwicklung direkt mit Microsoft zusammen.