Auswertung Umfrage März: Lossless-Audio-Streaming ist kaum jemandem einen Aufpreis wert

3. April 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Den März über wollten wir von Euch erfahren, ob Ihr denn bereit wärt, mehr Geld für Musikstreaming zu bezahlen, wenn die Musik in höherer Qualität – sprich im Lossless-Fprmat – ausgeliefert wird. Anlass für die Umfrage war ein Vorstoß von Spotify, mit Spotify Hi-Fi auf Kundenjagd zu gehen. Ein Interesse an höherer Streamingqualität scheint im Ergebnis überschaubar, könnte sich für Streamingdienste aber trotzdem lohnen. Ganz klar ist vielen eine höhere Qualität allerdings keinen Aufpreis wert.

Kommen wir zu den Zahlen der Umfrage. 10 Prozent der Teilnehmer zeigen sich unentschlossen, bei ihnen kommt es wohl auf das individuelle Angebot an. 3 Prozent und damit 98 Teilnehmer zahlen sogar bereits für Lossless-Streaming, hier müssten sich Neuangebote sicher anstrengen, um die Nutzer dazu zu bewegen, den Dienst zu wechseln.

76 Prozent der Teilnehmer, also 2708 abgegebene Stimmen, sind indes nicht bereit, einen Aufpreis für Lossless-Streaming zu bezahlen. Das klingt viel, spricht aber irgendwie auch für die Streamingdienste, die für die Masse ansprechende Qualität liefern. Einen großen Unterschied zwischen einer guten Streamingqualität (320 kbps) und Lossless hört man im Alltag selten. Das sieht bei intensivem Musik hören schon anders aus.

Aber immerhin 11 Prozent der Umfrageteilnehmer wären bereit, für höhere Qualität tiefer in die Tasche zu greifen. Bedenkt man dann wiederum, dass ein Streamingdienst wie Spotify 50 Millionen zahlende Nutzer hat, kann sich durchaus auch so ein kleiner Anteil finanziell lohnen. Aber als Alleinstellungsmerkmal für großen Kundenzuwachs eignet sich eine höhere Streamingqualität offenbar nicht.

Hier noch einmal die Ergebnisse der Umfrage:

Audio-Streaming: Mehr Geld für höhere Bitrate?

  • Nein, würde ich nicht zahlen (76%, 2.708 Votes)
  • Ja, würde ich zahlen (11%, 378 Votes)
  • Unentschlossen (10%, 361 Votes)
  • Ich bezahle bereits für Lossless-Streaming (3%, 98 Votes)

Total Voters: 3.545

Loading ... Loading ...

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8674 Artikel geschrieben.