Auswärtssieg: Apple bei Konsumenten in Südkorea besonders beliebt

3. Juli 2013 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von:

Man kann definitiv von einem Auswärtssieg sprechen, wenn man schreibt, das Apple bei den Konsumenten in Südkorea besser ankommt, als der Hausherr Samsung. Die Marktforscher von Naver nahmen dabei die Kundenzufriedenheit mit den Geräten unter die Lupe. Befragt wurden dabei 44,168 Besitzer eines Smartphones, Eckpunkte waren hier die Zufriedenheit mit der Performance im Zeitraum von einem Jahr und natürlich die Frage zum Service des jeweiligen Herstellers. Apples Service liegt mit 52 „Zufriedenheits-Prozenten“ dabei vor allen Herstellern. Samsung konnte derer 50 ernten, LG hingegen noch 46.

iPad mini iOS7

Dass Apple so gut abschneidet soll nicht nur daran liegen, dass die Reparatur schnell abgeschlossen ist, auch die Wahrscheinlichkeit, dass man sein iPhone überhaupt zur Reparatur bringen muss, soll kleiner sein. Dass Apples Geräte bei Umfragen zur Kundenzufriedenheit immer weit oben zu finden sind, ist keine Seltenheit, bei der JD Powers-Umfrage zur Kundenzufriedenheit konnte man sich neun Jahre in Folge die Krone aufsetzen. Und wo wir gerade bei Apple und Südkorea sind. Auch das iPad konnte wieder punkten – das dritte Mal in Folge liegt man vorne. Das iPad ist dabei Sieger des Korean National Customer Satisfaction Index (NCSI) im Bereich Tablet 2013. Aber was soll’s. Wichtig ist nicht der Consumer in Südkorea, sondern dass man selber mit seiner gekauften Hardware zufrieden ist. Ich bin es – du auch? Vielen fällt es ja immer schwer über eigens angeschaffte Flops zu sprechen….


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Apple Insider |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25434 Artikel geschrieben.