Ausgepackt & ausprobiert: MSI Movie Station 1000 HD

7. Oktober 2010 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Durch meinen Arbeitgeber bekam ich die Möglichkeit, eine MSI Movie Station 1000 HD zu testen. Der kleine Kasten arbeitet ähnlich wie ein Western Digital TV Live HD Media Player. Man klemmt ihn via RGB oder HDMI an den Fernseher an und kann dort dann Medien wie Filme, Foto und Musik konsumieren. Wie bei der WD Live HD ist leider nur LAN vorhanden, WLAN ist optional als Stick erhältlich.

Medien müssen entweder via USB oder LAN eingespeist werden. Die MSI Movie Station 1000 HD unterstützt 1080p und spielt auch MKVs problemlos ab. Selbst als ISO abgelegte Filme werden direkt abgespielt. Die Menüs sind übersichtlich und auch für Laien verständlich.

Wer also keine PlayStation 3 oder einen Xtreamer hat, der sollte sich die MSI Movie Station 1000 HD ruhig einmal anschauen. Eine relativ günstige Lösung um HD-Inhalte problemlos im Wohnzimmer zu genießen. Vielleicht mal so als kleine Empfehlung für euch selber oder als Geschenk für das kommende Weihnachtsfest. Ich habe gesucht – konnte aber kein schlechtes Haar an dem Gerät lassen, mit Ausnahme des optionalen WLANs vielleicht.

Meinen komplette Beurteilung zur MSI Movie Station 1000 HD könnt ihr in meinem Arbeitsblog nachlesen. Momentan verlosen wir auch eine Box – falls sich jemand dafür interessieren sollte. Falls jemand Fragen hat: immer raus damit.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23908 Artikel geschrieben.