Aufgepasst: Adblock Super – Nutzer beklagen sich über Werbung

3. Mai 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

adblock super

Nach dem jetzigen Stand benutzten bisher über 1,6 Millionen Benutzer die Chrome-Erweiterung Adblock Super – eine von vielen Erweiterungen im Chrome Web Store, um unerwünschte Werbung zu blocken. Das bisherige Geschäftsmodell des Betreibers der Erweiterung? Angeblich Spenden sammeln. Doch in der letzten Zeit beklagen sich immer mehr Benutzer über die Erweiterung. Nicht nur, dass sie selber damit anfängt auf Webseiten Werbung einzublenden, sie soll laut Feedback der Benutzer auch ungefragt Seiten im Hintergrund öffnen – sicherlich ein Umstand, den die Nutzer der Erweiterung ja umgehen wollten.

Nutzer sollten diese Erweiterung also schleunigst in die Tonne kloppen (und eventuell melden) und zu einer anderen Erweiterung greifen, sofern sie denn Werbung auf einigen Seiten blocken wollen, beispielsweise via der mittlerweile auf den Namen BetaFish Adblocker hörenden Erweiterung von Michael Gundlach.

Randfakt: Der BetaFish Adblocker finanziert sich nach eigenen Aussagen durch Spenden und hat auf der Webseite auch einen Spenden-Button eingebunden – die Erweiterung Adblock Super hat das identische Design, wie auch der BetaFish Adblocker – auf der Seite wird auch behauptet, es handle sich um die identischen Entwickler – nur dass hier eine Spendensektion an anderer Stelle zu finden ist (mit einem anderen Empfänger, die E-Mail-Adresse ist ablesbar).

Ferner bewirbt man Erweiterungen aus dem Chrome Web Store – darunter eine Screenshot-Erweiterung, deren Autor sich „Adblock“ nennt. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Ich persönlich denke, dass da wieder ein paar Windeier unter den Entwicklern unterwegs sind, die sich jetzt auf Kosten der arglosen Nutzer die Taschen voll machen. Der Entwickler des BetaFish Adblockers teilte mir auf Nachfrage mit, dass sie nichts mit dem Projekt Adblock Super zu tun haben.

(danke Simon für den Hinweis!)



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22904 Artikel geschrieben.