Auf der Suche nach dem Smart in Smart TV: LG TV mit webOS und Cards-Interface zur CES?

30. Dezember 2013 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Neues aus der TV-Gerüchteküche. LG hatte seinerzeit das hervorragende webOS übernommen, um dieses als System für TV-Geräte zu entwickeln. Zur CES soll es jetzt angeblich soweit sein, wie man beim Wall Street Journal erfahren haben will. Nicht nur, dass man webOS als Grundgerüst auf die TV-Geräte gebracht haben will, auch das beliebte Cards-Interface soll zu Multitasking-Zwecken in die Geräte implementiert worden sein.

LG-TV-WebOS

Hardware ist bei Geräten von LG zumeist top, in Sachen Software haperte es in der Vergangenheit, sodass die Übernahme von webOS als Gewinn betrachtet werden darf. LG übernahm durch den Kauf den Sourcecode von webOS, die Dokumentation und die Webseiten. Mal schauen, was man in Sachen Smart so auf die TV-Geräte zaubert, bislang haben viele Hersteller ihre Kunden einfach nicht vom Nutzen überzeugen können oder diesen einfach nicht geboten – oder nutzt ihr etwa das „Smart“ in Smart TV? Samsung will zum Beispiel dahingehend entwickeln, dass über den TV auch andere Haushaltsgeräte ansteuer- und kontrollierbar sind.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: wsj |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25474 Artikel geschrieben.