Atari kooperiert mit SIGFOX – I.o.T. ist das gemeinsame Ziel

31. Mai 2016 Kategorie: Internet, Smart Home, Spass muss sein, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Atari_wallAtari. Da leuchten die Augen bei so manchen. Zu Recht, denn diese Marke verbindet man in einem gewissen Alter einfach mit dem Spielspass von damals. Asteroids, Centipede, Pong und auch Q*Bert sind Games, auf denen das Atari-Logo prangte. In den letzten Jahren wurde es etwas ruhiger um die Marke, wenngleich sie einfach nicht unterzugehen vermochte. Nun wird verkündet, dass Atari mit dem französischen Startup SIGFOX kooperiert, um gemeinsam miteinander verbundene Devices zu entwerfen, die zusammen im I.o.T. (Internet of Things) agieren und reichlich Unterhaltung bieten sollen.

Gerade erst verkünden die beiden Unternehmen, dass man sich als Partner gefunden hätte, um an sogenannten „connected devices“ zu arbeiten. Diese sollen die „physikalische Welt“ mit dem Internet auf einfache Weise verbinden und werden zu Beginn in diverse Kategorien unterteilt. So ist die Rede von Gerätschaften für Daheim, Lifestyle-Produkten, Sicherheitslösungen und sogar „Haustieren“ – ein kleiner Q*Bert für daheim wäre schon jetzt ein InstaBuy für mich 😉

SIGFOX selbst versteht sich als weltweit führendes Unternehmen für dedizierte Lösungen für I.o.T.-Geräte. Bereits jetzt können sie in ihrem Netzwerk über 7 Millionen registrierte Geräte in 18 Ländern vorweisen. Außerdem würden die hergestellten Produkte von weiteren Vorteilen profitieren, die eine Partnerschaft mit SIGFOX mit sich bringt, heißt es weiter. So zum Beispiel wesentlich längere Akkulaufzeiten und die Tatsache, dass die Geräte nicht dauerhaft mit dem lokalen Netz verbunden sein müssen. Sobald eine Batterie eingesetzt wird, verbindet sich das Device direkt mit dem Netzwerk von SIGFOX.

Ludovic Le Moan, CEO bei SIGFOX äußerte, man habe bei Atari definitiv verstanden, welch‘ enorme Bedeutung das I.o.T. doch für die Unterhaltungsbranche haben kann. Gemeinsam wolle man nun daran arbeiten, bezahlbare Produkte zu entwerfen, die lediglich von den Grenzen der eigenen Vorstellungskraft eingeengt würden. Und gerade bei Atari dürften diese Grenzen äußerst weiträuming ausfallen 🙂

„SIGFOX is transforming the way people are connecting to their objects in a simple and intuitive way. By partnering together and using SIGFOX’s dedicated IoT connectivity, we are going to create amazing products with our brand,“ said Fred Chesnais, Chief Executive Officer, Atari.  „We look forward to our collaboration with SIGFOX and releasing new products to the mass market on a global scale.“

 

(via venturebeat.com )


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 738 Artikel geschrieben.