ASUS Eee Pad Transformer Prime: neue Infos, Bilder & Review

28. November 2011 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

599 Euro soll das ASUS Eee Pad Transformer Prime hierzulande bei Erscheinen kosten. Dieses Erscheinen ist aber Datumstechnisch „offiziell“ noch unbestätigt. Zwar sickerten eher zufällig mal Infos durch, die aber dementiert werden mussten. Trotzdem unke ich mal: lange wird es nicht mehr dauern, bis wir das ASUS Eee Pad Transformer Prime in den Händen halten dürfen.

Bei der Leistung dürfen wir sicher sein, dass man auch die aktuellen Action-Kracher über einen längeren Zeitraum zocken werden kann. Für mich ist das Gerät dahingehend interessant, da es von ASUS ist, einem Hersteller, der normalerweise mit Android-Updates immer Gas gibt.

Des Weiteren wird das Transformer Prime das erste Quad Core-Tablet sein, welches mit Tegra 3 auf den Markt kommt. Vielleicht muss ich ja irgendwann nicht mehr Notebook und tablet mit mir herum tragen – bisher muss ich das einfach. Produzieren per Notebook & Konsumieren per Tablet.

Trotz alledem eine dicke Stange Geld für ein Tablet mit Tastatur-Dock – das muss auch gesagt sein. Aber lange Rede, kurzer Sinn: es sind wieder neue Bilder aufgetaucht. Ritchie bekam das ASUS Eee Pad Transformer Prime in die Hände und berichtet in seinem Blog davon. Wie immer gilt: wer das Geld anlegen will, der soll sich selber ein Bild machen und nicht ausschließlich Netzinformation gelten lassen. Ich selber muss noch ein wenig warten, mein Testgerät ist vorbestellt, Testbericht folgt logischerweise in Text- und Videoform.

Ich bin sehr gespannt, ob man die Symbiose Tablet <-> Notebook hinbekommen hat und inwiefern ich produktiv mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich arbeiten kann. Beim jetzigen Eee Pad Transformer und Honeycomb ist ja ab und an mal ein fieser Ruckler oder genereller Lag zu bemerken, wenn man mal viel gemacht hat. Hier noch einmal abschließend die Spezifikationen des ASUS Eee Pad Transformer Prime:

(via engadget)



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22529 Artikel geschrieben.