ASUS Eee Pad Transformer Prime: kommt in besserer Variante

9. Januar 2012 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Tja, das Ärgernis des frühen Vogels in Sachen Technik. Da haben sich ganz viele das ASUS Eee Pad Transformer Prime vorbestellt, um als erste das Quad Core-Monster-Tablet ihr Eigen zu nennen. In der Zwischenzeit machte das Gerät schlechtem GGS-Empfang und einem baldigen Android 4.x-Update von sich reden. Noch sind nicht einmal alle Vorbestellungen ausgeliefert, schon kündigt ASUS den verbesserten Nachfolger an, der auf den Namen ASUS Eee Pad Transformer Prime TF700T hört.

Änderungen zum normalen Prime? 1920 x 1200 Pixel in der Auflösung, verändertes Rück-Design, damit GPS nutzbar wird und eine von 1,3 Megapixel auf 2 Megapixel hochgelevelte Frontkamera. Frühe Vorbesteller müssen sich aber nicht zu sehr ärgern, bis das ASUS Eee Pad Transformer Prime TF700T auf den Markt kommt, dauert es noch etwas, momentan spricht man vom zweiten Quartal 2012.  (via)



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22516 Artikel geschrieben.