ARD Audiothek bündelt Radioprogramme, Inhalte können offline gehört werden

5. April 2017 Kategorie: Android, iOS, Streaming, geschrieben von: caschy

Bereits im Sommer 2017 wird es Neues von ARD und Deutschlandradio geben. Dann nämlich möchte man mit der App ARD Audiothek durchstarten. Deren Inhalte sollen dann eine Bündelung der Radioprogramme von ARD und Deutschlandradio sein. Jeder Nutzer soll sich sein eigenes Programm zusammenstellen können. Mehr als 60 Hörfunkwellen stehen zur Auswahl.

Die ARD Audiothek-App baut auf der ARD Mediathek auf und bietet ein kuratiertes und personalisierbares Angebot an. Laut ARD hat man da einiges in petto – von Fiktion bis Information, von kurzen Formaten für zwischendurch bis zu längeren Hintergrundsendungen, von Kinder-und Familienangeboten bis zum klassischen Hörspiel.

Die ARD Audiothek-App entspricht laut ARD der wachsenden Nachfrage nach individualisierbaren Audio-Angeboten auf Abruf. „Unser Anspruch ist es, überall dort zu sein, wo die Nutzerinnen und Nutzer sind, in Zukunft sein werden und zu Recht erwarten, dass sie dort auch ihre öffentlich-rechtlichen Angebote finden. Mit der ARD Audiothek befinden wir uns auf dem besten Weg dorthin“, so Nathalie Wappler Hagen, Vorsitzende der ARD Hörfunkkommission und MDR-Programmdirektorin Halle.

Angebote sollen übrigens auch offline verfügbar gemacht werden; Inhalte auch in Situationen gehört werden, in denen keine Internetverbindung besteht oder Nutzer mobiles Datenvolumen nicht verbrauchen möchten. Die Nutzerdaten sind geschützt und werden nicht weiter gegeben, wie man seitens der ARD betont. Die App ist werbefrei und verursacht keine zusätzlichen Kosten.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23759 Artikel geschrieben.