Archos: neue Smartphones, Tablets und Connected Objects auf der IFA 2014

27. August 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, Wearables, Windows, Windows Phone, geschrieben von:

Archos hat heute sein Line-Up für die diesjährige IFA bekannt gegeben. Neben neuen Android Geräten stellt Archos auch Windows Geräte und „Connected Objects“ vor.

archos_40_cesium

Das Archos 40 Cesium wird das erste Windows Phone 8.1 Gerät von Archos. Ausgestattet ist es mit einem Qualcomm Snapdragon 200 Prozessor und einem 4 Zoll Display. Im Lieferumfang enthalten sind drei farbige Wechselcover, mit denen ihr das Smartphone auf eure Bedürfnisse anpassen könnt. Das Archos 40 Cesium könnt ihr ab September für 79,99 Euro kaufen.

Bei den Modellen Archos 50b Platinum und dem 45c Platinum handelt es sich um Android Smartphones von Archos. Im Lieferumfang des Archos 50b Platinum und des 45c Platinum befinden sich, wie auch schon beim Windows Phone Archos 40 Cesium, drei farbige Wechselcover. Die Smartphones kommen mit einer 8 Megapixel Auto-Fokus-Kamera mit LED-Blitz auf der Rückseite und einer 2 Megapixel Kamera auf der Vorderseite.

Im Inneren der Android Smartphones verrichtet ein QuadCore-SoC sein Werk. Die Smartphones werden mit Android 4.4 KitKat ausgeliefert. Das Archos 50b Platinum kommt mit einem 5 Zoll großen IPS-Display, während das Archos 45c Platinum mit einem 4,5 Zoll großen Display ausgestattet ist. Die 5 Zoll Variante ist bereits Anfang September für 129,99 Euro (UVP) erhältlich, die kleinere 4,5 Zoll Variante kommt erst im Oktober zu einem Preis von 109,99 Euro in den Handel.

ARCHOS-50b-Platinum-1

Aber nicht nur Smartphones, sondern auch neue Tablets wird Archos auf der IFA 2014 zeigen. Das Archos 101 Oxygen ist ein Android Tablet mit Quad-Core Cortex A17 SoC und 1,5 GB Ram. Für eure Daten bietet das 101 Oxygen von Archos 16 GB interner Speicher. Das 10,1 Zoll große Display des Tablets löst mit 1920 x 1080 Pixeln auf.

Beim Archos 80 Cesium handelt es sich um das zweite Windows Tablet von Archos. Das 8 Zoll große Tablet mit Intel Quad-Core Prozessor liegt preislich bei 149,99 Euro. Hier wird aufgrund des niedrigen Preises vielleicht Windows 8.1 mit Bing zum Einsatz kommen. Im vierten Quartal 2014 soll das Archos 80 Cesium auf den Markt kommen.

Archos_Tablet_IFA

Eine Mütze mit integriertem Kopfhörer, eine Wetterstation mit iOS/Android Anbindung und eine Lampe, die Musik per Bluetooth abspielt, das alles sind „Connected Objects“, die Archos uns auf der IFA 2014 zeigt. Der Archos Music Beany ist eine Mütze, welche ihr per Bluetooth mit eurem Smartphone verbindet, in der Mütze sind Kopfhörer eingebaut mit denen ihr dann Musik hören könnt. Ab dem vierten Quartal 2014 könnt ihr sie für 29,99 Euro kaufen.

Das Archos Music Light ist eine Lampe, welche mit eurem Smartphone gekoppelt wird und anschließend Musik via Bluetooth abspielt. Diese ist ab sofort für 49,99 Euro erhältlich.

connected

Kommen wir zur Wetterstation von Archos, die mehr als nur Temperatur und Luftfeuchtigkeit misst. So könnt ihr die Qualität der Luft, Geräuschpegel und den Luftdruck mit In- und Outdoor Sensoren festhalten. Des Weiteren bietet die Wetterstationen einen Sensor, welchen ihr in eure Pflanzen stecken könnt. Er versorgt euch mit Daten rund um eure Pflanzen. Die Messwerte der Wetterstation kann man direkt per App abrufen, diese ist für Android und iOS verfügbar. Die Wetterstation ist ab September 2014 für 99,99 Euro erhältlich.

Ein tolles Line-Up hat Archos da auf die Beine gestellt, vor allem die Mütze und die Wetterstation haben mein Interesse geweckt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1477 Artikel geschrieben.