Archos Diamond S: Smartphone mit Fusion Storage kommt im November

25. August 2015 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von:

archos diamond sNeues vom französischen Hersteller Archos – die kündigen zwar immer fleißig diverse Dinge an, im echten Leben habe ich davon bislang aber nur wenig gesehen. Der neuste Streich nennt sich Archos Diamond S, hierbei handelt es sich um ein Smartphone, welches mit dem Betriebssystem Android ausgeliefert wird und im November für einen Preis von 229,99 Euro zu haben sein soll. Was drin ist im Franzosen?

 

Unter der Haube setzt man auf einen Mediatek MT6753-Prozessor. Der Achtkerner bringt es dabei auf 1,5 GHz. Dieser wird unterstützt von 2 GB RAM und 16 GB Speicher. Dieser kann allerdings noch erweitert werden, ein entsprechender microSD-Slot ist vorhanden.

Die Software ARCHOS Fusion Storage ermöglicht dabei die Erweiterung des internen Speicherplatzes: Durch Fusion Storage wird der interne Speicher des Smartphones mit dem Speicher der microSD Karte fusioniert und als Gesamtspeicher verwaltet. So entfallen die Herausforderungen durch Begrenzungen des internen Speichers oder Nichtauslagerung von Apps, wie Archos mitteilt.

archos diamond s

Das 118 Gramm schwere Gerät ist 5 Zoll groß und bietet dabei eine Auflösung von 1280 x 720 Pixeln (Super AMOLED / Gorilla Glass 3). Das Android 5.1 Lollipop-Gerät bringt Unterstützung von 2 SIM-Karten mit und unterstützt auch LTE. Die üblichen zwei Kameras sind verbaut, einmal 16 und einmal 8 Megapixel. Der Akku des Archos Diamond S ist 2.300 mAh stark und bietet eine Schnellladefunktion.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25458 Artikel geschrieben.