Aprilscherze der Technologiefirmen

1. April 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Da ist er ja wieder – der 1. April. In Zeiten der „fast“ totalen Information fällt es schwer, jemanden in den sprichwörtlichen April zu schicken. Zu schnell ist überprüft, ob an einer hanebüchenen Geschichte etwas dran ist – oder nicht. Ich habe das Gefühl, dass Menschen in Social Networks wie Twitter, Google+ oder Facebook immer genervter auf Scherze reagieren, sicher hat das auch damit zu tun, dass man gelangweilt ist, wenn man den einen Scherz auch wirklich 100x in der Timeline hat.

hp

Anyway – heute ist der 1. April, da wird man ja noch einmal (schlechte) Scherze machen dürfen. Auch die Technologiefirmen haben es getan und das eine oder andere „Produkt“ auf den Markt gebracht. Wir zeigen euch, welche Scherze wir bislang gefunden haben. Sofern ihr etwas findet, was noch nicht in der Liste und erwähnenswert ist, dann zögert nicht, uns via Kontaktformular, Mail oder Threema zu kontaktieren. Der Beitrag wird laufend erweitert. An dieser Stelle auch vielen Dank an alle, die heute meine Mailbox ordentlich füllten und Tipps einsandten. Danke!

Com.GoogleBesucht man diese Seite, so wird euch Google in einem Spiegel präsentiert. Ihr seht alles quasi so, als würdet ihr hinter der eigentlichen Google-Seite, auf der anderen Seite des Monitors sitzen. Und ja, das Ganze ist funktional.

google

Samsung Spiderbot: Samsung Österreich hat einen neuen Saugroboter in der Mache. Mit SpiderForce-Technik flitzt dieser sogar an Decken und Wänden entlang. Hey, den brauche ich!

CBe_wpyW4AAFf__

Google Smart Inbox: Diese neue Lösung von Google kombiniert klassische Post und E-Mail. Der Clou: wer Spam vorbeibringt, bekommt einen Elektroschock. Wäre doch ideal für Briefträger, die den Aufkleber „Bitte keine Werbung einwerfen!“ nicht verstehen, oder? Ebenfalls lässt sich Post automatisiert filtern, der Briefkasten zudem als Rechner benutzen.

Microsoft Lumia: Endlich gibt es ein vernünftiges Betriebssystem auf den Smartphones: Willkommen MS DOS Mobile! Man, das waren Zeiten…

Google Panda: In Japan wurde Google Panda vorgestellt. Ein Panda aus Plüsch, der über die Fähigkeiten von Google Now verfügt. Hand aufs Herz: gar nicht soooo abwegig.

Samsung Galaxy Blade Edge: Alberner Name und das x-te Smartphone? Das ist kein Aprilscherz bei Samsung, das ist Standard. Aber im konkreten Fall hat man sich doch lediglich einen Aprilscherz einfallen lassen. Das Samsung Galaxy Blade Edge ist ein Smartphone – aber auch Küchenmesser.

balde edge

Chrome Selfie: Aus der Reihe: Aprilscherze, die man nachvollziehen kann. Chrome auf Android hat im Menü (das mit den drei Punkten) eine Selfie-Funktion, die es euch erlaubt, einen Screenshot von euch und der aktuell betrachteten Seite zu machen. Ja, kann man auch verschicken – unser Leser Simon hat es vorgemacht:

1427840480051

Motorola Selfie Stick: Wer kennt sie nicht, die schrecklichen Dinger? Man kann sie nutzen, um alleine vor der Kamera zu stehen, vielleicht, weil man journalistisch tätig ist und so zum Reporter und Kameramann werden kann. Der Selfie Stick. Aus edlen Materialien. Sieht gut aus.

Pacman in den Google Maps: Ein Scherz, der Spaß macht. Können wir doch in unseren Straßen Pacman spielen. Wie es funktioniert, beschrieben wir hier.

Maps_Pacman-600x341

„Spracheingabe“ per Tröte. Wer hätte es gedacht, eine Idee von Google.

Adobe Lens: Absolutes Must Have. Mit Adobe Lens bringt Adobe den Augmented Reality Trend auf das nächste Level. Anwender können mit den Bluetooth-fähigen Kontaktlinsen über das eigene Smartphone oder Tablet ihre Umwelt in Echtzeit schöner gestalten. Mit der neuen App Photoshop Lens Clip Mobile werden die übertragenen Daten als Foto- oder Videodatei verarbeitet und durch fortschrittliche Algorithmen digital retuschiert.

Adobe Lens_Mood_01.04.2015

Telefonica o2: Das Unternehmen macht sich auf, wieder Handys von Nokia und Siemens zu verkaufen. O2 nennt es: „Vintage-Handys – die Klassiker kehren zurück“. Gut so, dann passen die Handys wieder zum Netz.

Screenshot 2015-04-01 um 08.55.02

Microsoft Australien: Down Under hat man eine Smartwatch im Angebot. Behauptet Tom Warren von The Verge – ein Original-Tweet ist aber nicht zu finden.

Screenshot 2015-04-01 um 08.57.26

Samsung: Galaxy S6 und S6 edge haben einen Gourmet-Mode, da wird das schlimmste Essen schön.

Screenshot 2015-04-01 um 08.59.04

Android wurde von Microsoft übernommen. Behauptet zumindest der Bildschirm in der aktuellen CM 12 Nightly von Cyanogen.

Screenshot 2015-04-01 um 09.03.02

1Password: Statt Passwörtern werden zukünftig einfach Schauspieler und Rollen genutzt. Weil: sicherer ist das.

Screenshot 2015-04-01 um 09.04.14

Flipboard: Man kann nun anrufen, um sich sein persönliches Magazin direkt ans Ohr liefern zu lassen. Das habt ihr euch sicherlich immer gewünscht. Das FlipPhone:

Screenshot 2015-04-01 um 09.05.35

Humble Bundle: Endlich mal ein Bundle mit total normalen Spielen!

tumblr_inline_nm3qxh9TIg1r09qkf_500

Heise: Facebook und die NSA arbeiten zusammen. Man will Messengerdaten auswerten, um so Flashmobs und Demos zu unterwandern. Heute lacht man noch drüber 😉

Screenshot 2015-04-01 um 09.06.26

Apple: Der wohl erfolgreichste Aprilscherz aller Zeiten wird heute 39 Jahre alt. Apple wurde am 01. April 1976 gegründet – behauptet zumindest das Internet. Herzlichen Glückwunsch.

AppleWatch_Event

Selbst browsende Chromebooks? Du brauchst die Erweiterung, dann klappt das schon!

Screenshot 2015-04-01 um 09.20.24

Honda Selfie Cam. Im Auto!

Screenshot 2015-04-01 um 09.25.54

AVM: Kidz!Box 1040. In Farbe. Und bunt.

Screenshot 2015-04-01 um 09.43.44

Server on a Stick: Server mit SD-Karten – made in Germany.

Screenshot 2015-04-01 um 09.59.49

HTC: reSok. Das Wearable an der Socke!

Screenshot 2015-04-01 um 10.01.21

Medion: Neuralisator App für Android. Die kostenlose Anwendung entfernt mithilfe der Smartphone-Kamera sowie des integrierten Blitzes alle Daten des Nutzers von der Homepage, auf der die Informationen gesammelt wurden.

16987230351_8f12f13219_k

Here: Wearable für Katzen.

KittyTech-2

CERN bestätigt die Existenz der „Macht“ aus Star Wars.

Screenshot 2015-04-01 um 10.30.25

PlayStation Flow. Ich zitiere: Sony Computer Entertainment Europe (SCEE) hat heute die Entwicklung von „PlayStation®Flow“ (PS Flow) angekündigt, der neuesten bahnbrechenden Innovation in Sachen „Wearable Technology“. Mit einer vollkommen unterwassertauglichen Sensorik in Kombination mit Videospieltechnik erreicht hier die Immersion auf dem PlayStation®4 (PS4™)-System eine ganz neue Stufe. PS Flow, das vom Team bei PlayStation Wearable Entertainment Technology (PWET) entwickelt wird, kombiniert Gaming auf PS4™ mit echtem Schwimmen in der wirklichen Welt, sodass Spieler wortwörtlich in die Action eintauchen können. Die neueste, exklusive Innovation ermöglicht den Spielern ein unmittelbareres und realistischeres Spielerlebnis beim Spielen von Unterwasserelementen von PS4™-Titeln.

Arktis: Bluetooth-Pille für die Apple Watch

Screenshot 2015-04-01 um 11.11.21

LG Nature Edition:

Screenshot 2015-04-01 um 11.20.23

Sunrise Calendar mit Clippy:

Screenshot 2015-04-01 um 11.21.44

Selfie Schuhe:

Google: Dial Up Mode für Fiber – Surfen wie früher:

Samsung: ExoBoost für mehr Power im Smartphone:

CBfi7MTVIAAOFvQ

Ritter Sport 3D Drucker. Mmmmhhhhhhhh!

Screenshot 2015-04-01 um 12.25.13

ASUS ZenFone Zero.

Screenshot 2015-04-01 um 14.06.25

Twelve South: HiRise Toast.

Screenshot 2015-04-01 um 16.17.39

Corsair:

Microsoft: Shake to Save

HoferBoard:



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22535 Artikel geschrieben.