Apple WWDC 12: iOS 6 mit neuen Maps

11. Juni 2012 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von:

Weiter ging es mit Apples mobilen System, iOS. Hier wurden zuerst einmal die Statistiken gezeigt. Seitenhieb auf Android: man zeigt erst einmal, welche Versionen im Umlauf sind und welche Versionen genutzt werden.

Man sieht: Apples Geräte sind zumeist auf dem aktuellen Stand, bei Android sieht das anders aus, Stichwort Fragmentierung. Aber ist verständlich: Apple betankt die Geräte selber, bei Android summieren sich die Hersteller unzählig. Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich, liebe Firma Apple.

Auch iOS 6 weiss mit vielen Neuerungen aufzuwarten, über 200 sollen es sein. So wurde zum Beispiel Siri extrem aufgebohrt – zeigt in den USA zum Beispiel Football-Ergebnisse und Tabellen auf Nachfrage an. Man kann Kinos erfragen, die jeweiligen Trailer anschauen und sogar Plätze reservieren. Bleibt abzuwarten, wie dies hier in Deutschland funktioniert.

Auch das Twittern ist jetzt via Sprache möglich. Nett, sofern mein Genuschel erkannt wird. Diverse Automobilhersteller ermöglichen den Aufruf von Siri über das Lenkrad – man kann also während der Fahrt twittern. Najaaaaaa.

Siri kommt zudem auf das neue iPad. Nächster Schritt war Facebook – das soziale Netzwerk bekommt eine eigene Erwähnung während der Keynote. Wird wie bisher Twitter integriert – auch das Sharing von Status, Foto oder Co ist direkt möglich – alles innerhalb des Notification Centers. Facebook Events landen zudem im Kalender – dies betrifft auch Geburtstage.

Ach ja – es ist ein Telefon. Auch die Telefon-App wurde aufgebohrt. Man kann Anrufer ablehnen: mit einer Antwort ablehnen – und auch kann erinnert werden (in Intervallen). Satt Flugmodus gibt es etwas anderes – quasi wie im Hotel: bitte nicht stören. Kann für Uhrzeiten definiert werden. Keine Anrufe auf dem Smartphone in der Nacht.

Facetime funktioniert in Zukunft auch via UMTS und kann am iPad oder Mac genutzt werden – läuft dann via iMessage. Dazu wird Apple ID und Telefonnummer zusammen geführt.

Mobile Safari: bekommt auch die Cloud-Features mit den synchronisierten Tabs und eine Offline-Reading List. Dazu Fullscreen- und Landscape-Modus.

Foto-Stream: Bilder und Alben können mit Freunden geteilt werden, Freunde bekommen dann eine Benachrichtigung. Mail App: Personen können als wichtig (VIP) gekennzeichnet werden, Einfügen von Inhalten wird einfacher. Passbook: Sicherheits-App a la LastPass Wallet. Karten, Passwörter und Co können sicher organisiert werden. Bin gespannt, wie das realisiert wird.  Entwickler werden Vorlagen bekommen, die dieses System unterstützen sollen.

So als Info für Vielflieger: Boarding-Karten werden in Echtzeit mit neuen Informationen aktualisiert. Gate-Wechsel oder Verspätung? Einfach das iPhone im Blick behalten.

Das lang erwartete Thema Maps! Tschüss Google Maps.

Maps mit und ohne 3D. Yelp integriert. 100 Millionen Business-Einträge. Verkehrsinformationen. Traffic View in Real Time (anonym, in Echtzeit, Crowd-Sourced). Turn by Turn Navigation. Siri-Integration.

Floyer. 3D Modelle von Städten rund um die Erde. Hier machte sich der Kauf von C3 bemerkbar. Sieht SEHR detailliert aus. Bleibt abzuwarten, wie das in der Realität aussieht. Apple zeigt sicherlich wieder die besten Ecken.

Tjoa. Neue Maps. Neue Privacy Controls. Frisch designte Stores. Lost Modus: sende deine Festnetznummer (zB.) an das Phone und der ehrliche Finder könnte sich melden. Tolle Sache – wird sicherlich häufig genutzt 😉

Start der Beta heute, Erscheinen im Herbst. Funktioniert ab iPhone 3GS und das iPad erst ab der zweiten Generation.

Fazit? Keines, ich lasse erst einmal sacken und mache dann den großen Rundumschlag 😉

(Bilder und Infos via)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25457 Artikel geschrieben.