Apple veröffentlicht iOS 6.1.3 und flickt damit Passcode-Sicherheitslücke

19. März 2013 Kategorie: Backup & Security, iOS, geschrieben von: caschy

Sofern ihr ein iPad, iPhone oder einen iPod touch besitzt, dann schmeißt doch mal die Update-Funktion an, denn diese bringt euch mit iOS 6.1.3 zwei Neuerungen mit. Zum einen findet man aktualisierte Maps für Japan vor – und die kann man ja bekanntlich immer brauchen – zum anderen wird hier eine Sicherheitslücke geschlossen, durch die der Zugriff auf das iOS-Gerät durch bestimmte Tastenkombinationen auch ohne Wissen des Passcodes möglich war.

Passcode iOS



Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22149 Artikel geschrieben.

3 Kommentare




Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.