Apple stellt iOS-Apps in den App Store

13. Juni 2016 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Apple_logo_black.svgZur Stunde ist noch nicht bekannt, was Apple genau plant. Es war ja mal die Rede davon, dass man vorinstallierte Apps löschen können solle, wenn man diese nicht benutzt – beziehungsweise, dass man sie ausblenden kann. Dass die Apps jetzt alleine im Store sind, könnte ein Anzeichen dessen sein, was früher Gerücht war. Denkbarer ist aber, dass Apple dazu übergeht, die Apps auszulagern, um diesen schneller Updates spendieren zu können, wenn es denn sein muss. Kein ungewöhnlicher Move, ist auf anderen Plattformen wie Android ja auch schon bei vielen Herstellern Usus. Zur Stunde findet man beispielsweise die Karten-App, die Mail-App oder auch die neue Home-App, die mit iOS 10 Einzug halten wird, im App Store vor.Bildschirmfoto 2016-06-13 um 20.58.54


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24308 Artikel geschrieben.