Apple soll Event verschoben haben, nun am 21. März

28. Februar 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Apple_logo_black.svgLaut einschlägigen Medienberichten soll Apple das März-Event aus unbekannten Gründen verschoben haben. Stand bisher der 15. März auf der Agenda, so soll es dieses Mal der 21. März sein – ein Montag, was auch passen könnte. Nach jetzigen Gerüchten soll Apple das iPhone SE  vorstellen – aber auch ein 9,7 Zoll großes iPad mit Pro-Funktionen und neue Apple Watch-Armbänder. Ferner werden Ankündigungen zu Software-Updates erwartet. Das iPhone SE soll dabei die Wünsche nach kleineren Displays befriedigen, so wird es lediglich 4 Zoll groß sein und neue Technik unter der Haube haben. Was unter Umständen nicht an Bord sein könnte, das soll die Unterstützung für 3D Touch sein. Schwer vorstellbar, dass so etwas fehlt, doch jüngst aufgetauchte Bauteile lassen die Vermutung aufkommen.

Zu den weiteren Komponenten im iPhone SE sollen eine 12 Megapixel starke Kamera gehören, zudem soll es Konfigurationen mit 16 oder 64 GB Speichergröße geben. Ich persönlich schaue weniger auf das kleine iPhone, wobei ich das sicher auch mal ausprobieren würde – ich würde mal schauen, wie ich mit einem neuen iPad so klarkomme, das derzeitige iPad Pro ist etwas zu viel für mich in Sachen Größe. Ach ja – und Skylake in MacBooks wäre ja auch einmal eine Sache…

macbook



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22946 Artikel geschrieben.