Apple: Retina iPad ersetzt iPad 2, mehr iPad für das gleiche Geld

18. März 2014 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, geschrieben von:

Das iPad 2 hat im Apple Store das Zeitliche gesegnet. Das Einstiegsmodell wurde soeben durch das iPad mit Retina Display (4. Generation) ersetzt. Für 379 Euro bekommt man jetzt nicht mehr ein hoffnungslos veraltetes Gerät, sondern die Vorgänger-Generation des iPad Air. Der Preis bezieht sich auf die 16 GB WiFi-Version. Will man die LTE-Variante des Tablets kaufen, muss man 499 Euro berappen. An der Größe des Speichers lässt sich nichts ändern. Auch hier sind es nur 100 Euro Unterschied zum aktuellen Modell, aber das iPad mit Retina Display ist alles andere als ein Auslaufmodell. Zumindest ist der geringe Preisunterschied besser nachvollziehbar als beim iPhone 5C. Mehr Tablet für das gleiche Geld, da kann der Kunde kaum meckern. Wenn man mit 16 GB Speicher hinkommt, sollte auch die Leistung des iPad mit Retina Display ausreichend sein. Die „neuen“ iPads findet Ihr bei Apple.

iPad_Retina


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9394 Artikel geschrieben.