Apple – Neue Farboptionen für Apple-Watch- und iPhone-X-Zubehör

5. Dezember 2017 Kategorie: Apple, Wearables, geschrieben von:

Apple hat sich mit seinen Geräten ein ziemlich geschlossenes Ökosystem geschaffen, welches durch eine Menge Zubehör ergänzt werden kann. Die meisten dieser Zubehörartikel werden höchstwahrscheinlich für die iPhone- und Apple-Watch-Sparte verkauft. Vor allem für die Smartwatch kann man sich aus einem riesigen Füllhorn an Armbändern bedienen. Nun hat Apple heimlich still und leise neue Farboptionen für die Apple-Watch-Armbänder und die iPhone-X-Silikonhüllen freigegeben.

Konkret handelt es sich um drei neue Farben des Sportarmbandes für die Apple Watch, welches nun in einer neuen hellgelben Farbe namens Blitz, Orangerot und Dunkeltürkis verfügbar ist. Apple ruft auch hier den üblichen Preis von 59 € auf.

Die iPhone-X-Silikonhülle ist ebenfalls in drei neuen Farben verfügbar, auch hier sind die Farben Blitz und Orangerot dabei. Der einzige Unterschied ist die dritte Farbe, die Kosmosblau heißt, für mich aber genauso aussieht, wie das Dunkeltürkis des Sportarmbandes. Wer nun heiß auf ein neues Silikon Case ist, muss ganze 45 € in die Hand nehmen.

Mittlerweile gibt es für jedes Outfit irgendeine passende Armband-Case-Farbkombination. Wer sich in diesem Bereich etwas umfassender ausstatten will, muss meiner Meinung nach jedoch viel zu viel Geld in die Hand nehmen. Glücklicherweise gibt es eine Menge Drittanbieter, die zu schmaleren Preisen Alternativen bieten. Zumindest bei dem Sportarmband habe ich bisher jedoch keine qualitativ ebenbürtige Drittanbieter-Variante finden können.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Oliver hat bereits 112 Artikel geschrieben.