Apple: Nächstes iPad-Modell wohl bereits mit Face ID, allerdings nicht mit OLED-Display

8. November 2017 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von:

Wieder einmal sind es diverse „mit der Materie vertraute Personen“ – Menschen, die beispielsweise Einblick in die Entwicklung oder auch die Material-Zulieferung haben – die ein paar vertrauliche Informationen zum nächsten iPad-Modell ausgeplaudert haben. Denn so wie es aussieht, wird es mindestens ein neues Modell geben, das den bisherigen Homebutton über Bord wirft und ebenso wie das iPhone X auf Face ID statt Touch ID setzt. Ganz neu sind die Informationen nicht, schließlich ging bereits im Oktober das Gerücht herum.

Die bisherigen Kritiken zu Apples neuer Entsperr-Technologie fallen durchwachsen aus, viele mögen zwar Face ID und dessen Sensoren, würden aber eine gesunde Kombination mit Touch ID bevorzugen. Laut der Quellen soll sich das neue iPad bereits in der Entwicklung befinden und wird gegen Ende 2018 erwartet.

Der Wegfall vom bisherigen Homebutton könnte demnach auch für das iPad dann endlich schmalere Ränder bedeuten – eine Änderung, die sich viele Nutzer seit Jahren herbei wünschen. Auch beim iPhone X hat das bereits geklappt.

Was dem neuen Modell wohl nach bisherigen Aussagen fehlen wird, ist ein OLED-Display wie man es nun beim aktuellsten iPhone vorfindet. Der einzige Hersteller, der eine Produktion in der Größenordnung arrangiert bekäme wäre Samsung Display. Hier sorgen allerdings sowohl technische als auch finanzielle Einschränkungen dafür, dass Samsung nicht für eine Produktion bereit wäre, heißt es.

Anderen Herstellern wie LG, Sharp, BOE oder Tianma Microelectronics fehle es demnach an den notwendigen Kapazitäten, um für Apples iPads ausreichend OLED-Displays produzieren zu können. Neben Face ID sollen die neuen Geräte wohl auch über einen schnelleren Prozessor und eine Apple-eigene GPU verfügen. Ebenso arbeite man bereits an einem neuen Apple Stylus und entsprechend angepasster Software.

Bis auf die Tatsache, dass das 2018er iPad vermutlich wohl ohne OLED auskommen wird, handelt es sich hierbei also um wenig Überraschungen.

(via Bloomberg)

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 1067 Artikel geschrieben.