Apple kauft C3 um 3D Karten-Portfolio aufzuwerten

30. Oktober 2011 Kategorie: Apple, Internet, geschrieben von:

Ich bin zwar bekennender Fan von Google Maps, allerdings freue ich mich immer, wenn ich andere Player auf dem Markt sehe. Vor ein paar Jahren war es zum Beispiel so, dass ich Microsofts Maps sogar besser fand, da diese nicht nur eine Draufsicht, sondern eine Schrägansicht (Vogelperspektive) boten. Man sieht und weiss: auch in anderen Firmen wird gearbeitet – man darf das weite Feld ja nicht nur der Konkurrenz überlassen.

Nun wurde bekannt, dass auch Apple, die bereits in der Vergangenheit ordentlich eingekauft hatten, einen weiteren Anbieter aufgekauft haben. C3 heißt die Firma, kommt aus Schweden und sie haben wirklich realistische Maps zu bieten, schaut euch mal das Video an, welches Oslo in 3D zeigt. Wahnsinn. Ich meine: die Entwicklung bleibt logischerweise nicht stehen, sondern wird immer weiter nach vorne getrieben. Bin mal gespannt, wie solche Maps in ein paar Jahren aussehen 🙂


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25418 Artikel geschrieben.