Apple iWork erhält Möglichkeit zur Zusammenarbeit

7. September 2016 Kategorie: Apple, Internet, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_appleEigentlich stellte Apple heute das iPhone 7 und die Apple Watch Series 2 vor, aber auch zum Office-Angebot iWork gibt es Neuigkeiten zu verkünden. Am einfachsten lässt sich das neue Feature mit Google Docs, Tabellen und Präsentationen erklären, von dort kennen wir die Zusammenarbeit an Dokumenten ja bereits seit langer Zeit. Man kann also bald auch mit iWork mit mehreren Nutzern gleichzeitig an einem Dokument arbeiten, welches Gerät man dafür nutzt, ist egal. Befindet man sich im Editiermodus, werden alle mitarbeitenden Kollegen angezeigt, sie lassen sich durch verschiedenfarbige Blasen unterscheiden. Da dies auch über die Weboberfläche funktioniert, ist man nicht einmal auf die Nutzung von Apple-Hardware angewiesen. Ob sich das gegen Googles oder Microsofts Office-Angebot durchsetzen wird? Schwer vorstellbar, dazu sind die anderen bereits zu lange dabei und bieten auch entsprechend Funktionen, die über Apples Ansatz hinausgehen.

iwork_neu



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7751 Artikel geschrieben.