Apple angeblich vor größtem iPhone-Start in der Geschichte des Unternehmens

22. Juli 2014 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Heute gibt es nicht nur einen fetzigen neuen Werbespot zum MacBook Air und später auch noch Quartalszahlen von Apple, sondern wieder eine Aussage des Wall Street Journals, die schon eine recht hohe Trefferquote haben, wenn sie Nachrichten / Gerüchte über die Firma Apple bringen. Das Medium berichtet vom wohl größten iPhone-Start in der Geschichte des Unternehmens aus Cupertino, was aber nicht so schwer ist, denn jeder Start ist bislang eine Ecke größer geworden.iPhone 5s

Satte 70 bis 80 Millionen Geräte habe man bei seinen Partnern aus der Fertigung bestellt – so die Informanten des Wall Street Journals. Dies soll tatsächlich auf das 4,7 Zoll und das 5,5 Zoll große iPhone 6 hinweisen. Im letzen Jahr, als iPhone 5s und iPhone 5C an den Start gingen, soll Apple initial zwischen 50 und 60 Millionen Geräte bestellt haben.

Das Wall Street Journal will ferner von seinen Informanten erfahren haben, dass die Geräte in mehreren Farben auf den Markt kommen – schaut man sich die Beats-Übernahme und den Werbespot für das MacBook Air an, dann würde diese Aussage sehr gut in den Lifestyle-Gedanken passen. Wird sicherlich interessant im September – denn dann sollen die Geräte vorgestellt werden.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22922 Artikel geschrieben.