Apple iPad Air vorgestellt: alle Informationen

22. Oktober 2013 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, Mobile, geschrieben von:

Das Design des großen iPads hat sich nie wirklich geändert, trotzdem konnte man bereits 170 Millionen davon verkaufen. Erst mit der neuesten Generation der Mutter aller Tablets wagt man sich an ein neues Aussehen und an einen neuen Namen. Schmalere Ränder an den langen Seiten sorgen dafür, dass das iPad Air sehr viel kompakter daherkommt. Technisch hat man sich natürlich auch nicht lumpen lassen. Der A7-Prozessor sorgt für zweimal mehr Leistung, wenn man das Tablet mit dem Vorgänger vergleicht. Das Display hat sich hinsichtlich der Auflösung nicht verändert.

iPad_Air

Der Preis des iPad Air geht bei 499 Dollar los, für LTE- und Speicher-Upgrades werden die bekannten Abstufungen fällig. Erhältlich ist das iPad Air ab 1. November.

Die technischen Details (so weit von Apple verraten) im Überblick:

  • 9,7 Zoll Retina Display
  • A7 Prozessor (64-Bit)
  • 43% dünner als der Vorgänger
  • 454 Gramm
  • MiMo-Technik für WLAN (mehrere Antennen)
  • Zwei Mikrofone
  • 5 Megapixel iSight Kamera
  • 10 Stunden Akkulaufzeit
  • weiß, spacegrau

Kompakter und lange Akkulaufzeit, das iPad Air ist sicher ein würdiger Nachfolger für das alte Modell. Lohnt sich ein Upgrade oder ist man mit einem iPad der vierten Generation immer noch gut bedient?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9399 Artikel geschrieben.