Apple: iOS 11 ist auf 59 Prozent der Geräte installiert

6. Dezember 2017 Kategorie: Apple, iOS, Software & Co, geschrieben von:

Apple hat am Montag über seine Developer-Seite die aktuelle Statistik zur iOS-Verbreitung bekanntgegeben. Laut neuesten Zahlen ist iOS 11 somit auf 59 Prozent aller Geräte installiert, im November lag die Quote noch bei 52 Prozent. Das aktuellste Release des Betriebssystems verbucht damit schwächere Zahlen als iOS 10, welches bereits einen Monat nach Veröffentlichung bei 54 Prozent lag.

Die Gründe sind vielfältig, mangelnde Softwarequalität und der fehlende Jailbreak für iOS 11 könnten Beispiele sein. Vor allem die vergangene Woche war wieder ein Beispiel für die Softwareprobleme, mit denen man sich in Cupertino aktuell herumschlagen muss.

Neben den Geräten, die bereits mit iOS 11 laufen, sind aktuell noch 33 Prozent der iPhone-, iPad- und iPod-Touch-Modelle mit iOS 10 unterwegs, 8 Prozent mit iOS 9 oder älter.

Erst am Samstag veröffentlichte man mit iOS 11.2 wieder ein größeres Update, welches vor allem Fehler beheben und die Performance verbessern soll. Es bleibt nur zu hoffen, dass man die Probleme in der Entwicklung besser in den Griff bekommt, um die Akzeptanz der neuen Releases wieder zu erhöhen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Oliver hat bereits 112 Artikel geschrieben.