Apple gibt Quartalszahlen Q4 / 2013 bekannt, verkauft 33,8 Millionen iPhones und 14,1 Millionen iPads

28. Oktober 2013 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von:

Apple hat am Montag Abend die Quartalszahlen für das vierte Quartal 2013 bekanntgegeben. Apple erwirtschaftete 37,5 Milliarden Dollar an Umsatz und erreichte damit 7,5 Milliarden Dollar (oder 8,26 Dollar pro Aktie) Gewinn. Im Vorjahr erwirtschaftete man 35,3 Milliarden Umsatz mit 6,9 Milliarden Dollar Gewinn im gleichen Quartal. Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug in diesem Quartal 60 Prozent, über 8 Milliarden Dollar generierte man alleine in Europa.

100708_Pudong_Hero_PR

Hier einmal die Übersicht von Quartal 1, Quartal 2, Quartal 3 und dem aktuellen Quartal 4 aus dem Jahre 2013 mit Übersicht zum Quartal aus dem Vorjahr.

Quartal 1 / 2013

Verkaufte iPhones: 47.789.000 (Vorjahr 37 Millionen)
Verkaufte iPads: 22.860.000 (Vorjahr 15,4 Millionen)
Verkaufte Macs: 4.061.000 (Vorjahr 5,2 Millionen)
Verkaufte iPods: 12.679.000 (Vorjahr 15,2 Millionen)

Quartal 2 / 2013

Verkaufte iPhones: 37.430.000 (Vorjahr 35,064 Millionen)
Verkaufte iPads: 19.477.000 (Vorjahr 11,798 Millionen)
Verkaufte Macs: 3.952.000 (Vorjahr 4,017 Millionen)
Verkaufte iPods: 5.633.000 (Vorjahr 7,673Millionen)

Quartal 3 / 2013

Verkaufte iPhones: 31.200.000 (Vorjahr: 26 Millionen)
Verkaufte iPads: 14.600.000 (Vorjahr: 17 Millionen)
Verkaufte Macs: 3.800.000 (Vorjahr: 4 Millionen)
Verkaufte iPods: 4.579.000 (Vorjahr: 6,8 Millionen)

Quartal 4 / 2013

Verkaufte iPhones: 33.797.000 (Vorjahr: 26,91 Millionen)
Verkaufte iPads: 14.079.000 (Vorjahr: 14,036 Millionen)
Verkaufte Macs: 4.574.000 (Vorjahr: 4,923 Millionen).
Verkaufte iPods: 3.498.000 (Vorjahr: 5,344 Millionen)

Bildschirmfoto 2013-10-28 um 22.01.26

Man sieht: der klassische iPod ist weiterhin auf Talfahrt, hier werden sicherlich Smartphones und Co genutzt, womit das Gerät nicht mehr so viele Käufer findet. Das Unternehmen verkaufte fast 33,8 Millionen iPhones, was Cupertino einen neuen Rekord für das vierte Quartal im Bereich iPhone beschert. Im Bereich iPad konnte man sich zum Vorjahr etwas steigern, während es beim Mac etwas bergab geht.

Apple darf sich nun auf das Weihnachtsgeschäft mit dem neuen iPhone 5c und iPhone 5s, iOS 7, dem neuen iPad mini mit Retina Display und dem iPad Air, neuen MacBook Pros, dem neuen Mac Pro, OS X Mavericks und der nächsten Generation von iWork- und iLife-Apps für OS X und iOS freuen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25450 Artikel geschrieben.