Apple gibt Quartalszahlen Q3 / 2013 bekannt, 31,2 Millionen verkaufte iPhones

23. Juli 2013 Kategorie: Apple, iOS

So, was macht denn nun die Firma, die sich nach Ansicht vieler auf einem absteigenden Ast befindet? Ich lasse mal das viele Geschwätz weg und komme mal mit nackten Verkaufszahlen des Q3 /2013 ums Eck. Die dürften die meisten vielleicht ganz spannend finden.

5thAveHero_5x5_78_300dpi_111105

Apple erwirtschaftete 35,3 Milliarden Dollar an Umsatz und erreichte damit 6,9 Milliarden Dollar (oder 7,47 Dollar pro Aktie). Im Vorjahr erwirtschaftete man noch bei fast gleichem Umsatz (35,3 Milliarden) mehr Gewinn (8,8 Milliarden).

Hier einmal die Übersicht von Quartal 1, Quartal 2 und dem aktuellen Quartal 3 aus dem Jahre 2013 mit Übersicht zum Quartal aus dem Vorjahr.

Quartal 1 / 2013

Verkaufte iPhones: 47.789.000 (Vorjahr 37 Millionen)
Verkaufte iPads: 22.860.000 (Vorjahr 15,4 Millionen)
Verkaufte Macs: 4.061.000 (Vorjahr 5,2 Millionen)
Verkaufte iPods: 12.679.000 (Vorjahr 15,2 Millionen)

Quartal 2 / 2013

Verkaufte iPhones: 37.430.000 (Vorjahr 35,064 Millionen)
Verkaufte iPads: 19.477.000 (Vorjahr 11,798 Millionen)
Verkaufte Macs: 3.952.000 (Vorjahr 4,017 Millionen)
Verkaufte iPods: 5.633.000 (Vorjahr 7,673Millionen)

Quartal 3 / 2013

Verkaufte iPhones: 31.200.000 (Vorjahr: 26 Millionen)
Verkaufte iPads: 14.600.000 (Vorjahr: 17 Millionen)
Verkaufte Macs: 3.800.000 (Vorjahr: 4 Millionen)
Verkaufte iPods: 4.579.000 (Vorjahr: 6,8 Millionen)

In Sachen iPhone hat man ein neues Rekord-Q3-Quartal hingelegt, Analysten hatten weniger verkaufte Geräte erwartet. Auch in Sachen iTunes, Software & Services ging es bergauf. Ansonsten verkaufte man weniger Gerätschaften. Tim Cook weiss mitzuteilen, dass man gespannt auf die bald erscheinenden Updates auf iOS 7 und OS X Mavericks blickt – und neue Produkte sollen im Herbst und im Jahr 2014 auch noch erscheinen.

Ja, es kann halt nicht immer aufwärts gehen. Dass der iPod sich schlechter verkauft, das habe ich mir schon gedacht, warum das iPad schwächelt, entzieht sich meiner Kenntnis.Marktsättigung? Verschiebung, da letztes Jahr das iPad anders erschien? Vielleicht habt ihr ja Ideen und Vermutungen.

Und für die Börsianer noch einmal das volle Programm:

q3fy13_01

q3fy13_02

q3fy13_03

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17145 Artikel geschrieben.