Apple: Gerüchteküche vermutet iPhone-Keynote am 9. September 2015

8. August 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von:

In der Apple-Gerüchteküche brodelt ja bereits seit einiger Zeit ein dicker Eintopf, in den viele neue Zutaten für ein oder mehrere künftige iPhones zugegeben wurden. So soll ja bekanntlich die neue Force Touch-Technologie, die mit der Apple Watch vorgestellt wurde, nun auch ihren Weg in Apples Smartphones finden. Während nach wie vor noch kein offizielles Datum bekannt ist, an dem Apple die bekannte Keynote für das neue iPhone abhält, kreist die Gerüchteküche zumindest schon mal zwei Termine ein.

iPhone frau

Über die letzten Jahre wählte Apple traditionell den September als Monat aus, um neue iPhones zu präsentieren – quasi mehr als pünktlich zum Vorweihnachtsgeschäft. Buzzfeed will jetzt jedenfalls aus unbenannten Quellen innerhalb Apples erfahren haben, dass die iPhone Keynote in der Woche um den 7. September herum halten will. Da Apple das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus im vergangenen Jahr am 9. September vorstellte, vermutet Buzzfeed, dass Apple auch in diesem Jahr Mittwoch, den 9. September auswählt.

Zwar ist Apple dafür bekannt für neue Hardware gesonderte Events zur Vorstellung zu veranstalten und demnach würde eigentlich ein spezielles iPad-Event erst später im Herbst (in der Regel im Oktober) ausrichten, dennoch vermuten viele Medienvertreter, dass Apple bereits beim iPhone-Event ein neues iPad mit 12,9 Zoll vorstellen könnte.

Eine weitere Mutmaßung ist, dass Apple eventuell das Apple TV einem Refresh mit Siri-Unterstützung und neuer Hardware im Inneren unterziehen könnte. Bereits im Vorfeld zur Entwicklerkonferenz WWDC im Juni wurde eine neue Set-Top-Box erwartet, doch die Vorfreude wurde schnell zerstört, als „mit der Sache vertraute Personen“ meldeten, dass man sich noch in Geduld fassen müsse. Möglicherweise sehen wir ja nun bei einem der kommenden Keynotes eine Wiederbelebung von Apples „Hobby“, dem Apple TV.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien…

Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing,
LinkedIn und
Instagram.
PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pascal hat bereits 940 Artikel geschrieben.