Apple führt Zwei-Faktor-Authentifizierung in Deutschland ein

10. Mai 2013 Kategorie: Apple, Backup & Security, iOS, geschrieben von: caschy

Apple-Accounts sind ab jetzt auch in Deutschland sicherer. Als eine der letzten großen Firmen wird auch Apple für seine Kunden die 2-Faktor-Authentifizierung hierzulande anbieten. Dabei handelt es sich um ein Login-Verfahren, bei dem neben dem Passwort noch ein Zahlencode abgefragt wird. Dieser wird von einer App auf dem Smartphone generiert und ist nur für eine bestimmte Anzahl von Sekunden gültig.

Bildschirmfoto_2013-05-10_um_18.59.12

 

Es können sich also nur Nutzer einloggen, die in Besitz des Passwortes sind und Zugriff auf die Zahl der Authentifizierungs-App haben. Sofern ihr euer Apple-Konto für die Zwei-Faktor-Authentifizierung einrichten wollt, dann müsst ihr hier starten.  Bislang findet ihr dort eure Sicherheitsfragen vor, nach den Eingaben der Antworten könnt ihr auch auf die Zwei-Faktor-Authentifizierung wechseln.

Bildschirmfoto 2013-05-10 um 18.59.22

Zu beachten ist, dass die zwei-Faktor-Authentifizierung nicht sofort scharf geschaltet wird, sondern erst nach drei Tagen. Hiermit will Apple sicherstellen, dass der Account auch wirklich euch gehört.

Bildschirmfoto 2013-05-10 um 18.59.38

Apple selber bietet auch eine Seite mit häufigen Fragen zur Thematik an, die ihr ruhig einmal besuchen könnt, sofern ihr mit dem Gedanken spielt, die Zwei-Faktor-Authentifizierung bei eurem Apple-Konto zu nutzen.

Bildschirmfoto 2013-05-10 um 18.59.48(via9to5Mac)

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17348 Artikel geschrieben.